Montag, 23. Februar 2015

Sonntagsspaziergang und das ärgerliche Eichhörnchen

Ihr wisst ja.......

immer wieder Sonntags........

treibe ich mich im Wald rum!





................Und treffe auf ein zorniges Eichhörnchen....oder was seht ihr im Baum?






Liebe Grüsse und ich wünsche eine wundervolle Woche .

Mittwoch, 18. Februar 2015

Hääää?? # Hashtag

Was ist ein #Hashtag?

Ich finde das Wort echt witzig und wenn du wissen willst was es damit auf sich hat, solltest du mal bei wiki die Bedeutungen nachlesen.
Mir hat es nicht viel gebracht (das nachlesen) bei mir surrten die Worte nur durch meinen Kopf, rechts rein, links raus ;-)....bzzbzz # bzzbzbzz, ........hashtag, bzzzz #...........
  .......hierbei kann man durch Klick auf ein #verhashtes Wort eine Suche bedienen....summ, bsss, bzzz #  ;-)))

Na , nun habt ihr was dazu gelernt, gelle? ;-))
Ich wünsche euch einen verhuschten Tag, quatsch...einen verhaschten Tag! Uuups ;-)), bin ja schon ganz huschig, nee wuschig, lach!


Montag, 16. Februar 2015

Professionell bloggen

Was kann man ändern wenn man keine Ahnung hat?? 
“Blogkrise”? Eigentlich nicht! Die Blogposts kommen zwar seit Mitte 2014 nicht mehr regelmäßig wegen Lustlosigkeit und Unzufriedenheit! Mit dem Blogdesign bin ich unzufrieden....aber sowas von!!!  Überhaupt macht sich bei mir eine große Unzufriedenheit breit was das Bloggen nebst Design betrifft. Aber ich bekomme kein neues Konzept zusammen. Und warum? Weil ich wirklich nicht weiss wie es funktioniert. Dabei startete ich mit meinem Blog vor über fünf Jahren!!! Ja Jungs und Mädels....so lange gibt es TinnyMey!...und trotzdem bin ich technisch nicht einen Schritt voran gekommen.
Hilfe oder Unterstützung habe ich nicht. Der Blog ist mein Hobby wie meine kreativen Ideen, aber ich komme aus den Kinderschuhen einfach nicht heraus.
Ich hätte gern ein Design das meinem Titel folgt.....crazy aber chic und auf alle Fälle charmant ...eben ANDERS!
Mein Blog hat kein Konzept, hier ist nichts durchdacht aber schon überlegt, nur wirklich Umsetzen kann ich es nicht. Ich kümmere mich um die Bilder, aber die Bildbearbeitung stellt mich schon auf eine Geduldsprobe, darum versuche ich so schön wie möglich zu fotografieren, damit ich die Fotos nur verkleinern muss.  

Ideen, Blog-Design.....alles auf meinem Mist gewachsen... MEINS!!!. Aber wtf ist CSS , Blog-Hosting, SEO, Adsence u.s.w.? Wie integriere ich auf jede Postseite einen Besucherzähler, der wirklich ALLE Klicks regestriert?  (Gibts das überhaupt?)

Manchmal schaue ich schon etwas neidisch auf Bloggerkollegen(innen) bei denen es so professionell ausschaut und die mit ihrem Blog Geld verdienen ;-) Die Bilder sind klasse, wie vom Fotografen in Szene gesetzt oder toll bearbeitet, was ich, wie schon erwähnt, auch nicht wirklich kann.

Geht es also doch um eine Blogkrise?

Lohnt es sich, unter diesen Umständen, weiter zu machen? Habe ich neben all den Anderen tollen Blogs überhaupt eine Chance wahrgenommen zu werden? Welche Lösung gibt es? Muss ich einen Webmaster (oder wie nennt man die ;-))?) konsultieren um professioneller zu werden??  Brauche ich ein Konzept für meinen bunten Blog? Würde aber eher komisch wirken , oder? Und wie authentisch wäre mein liebes Blögchen dann noch?? Denn jetzt heißt es doch: Wo TinnyMey drauf steht, ist TinnyMey drin!

 
Falls das nun aber jemand liest der gute Tipps/Links für mich hat, bitte melden. Aber ich fürchte....so einfache Anleitungen gibt es nicht, damit auch ich das kapiere ;-))!

Hm...nun schaue ich grad nochmal über meinen Blog....mit dem neuen Header den ich gebastelt habe (im Schweisse meines Angesichts ;-)) und schon denke ich wieder: "Hey Tinny, bist du blöd? Sooo schlecht sieht das Blog doch gar nicht aus!"
Denkt nicht, ich will nach Komplimenten fischen. Scheinbar bin ich innerlich zerissen und in einer Sinnkrise ;-(

 Send you an Angel!


 


Sonntag, 15. Februar 2015

Kiebitzen

Heute habe ich durch ein Fenster gekiebitzt. Darf man das?
Möchtest du auch mal schauen??



Hier gucken wir in die gute Stube einer Gastwirtschaft im Wald die wir Sonntags, bei Wind und Wetter, erwandern und Käffchen schlürfen!

Schneller als mein Auge und viel schneller als meine kleine Cam, habe ich einen Mäusebussard beim Mäusejagen gesehen und nur durch Zufall, ein Reh auf der Flucht und auch nur weil sein weisses Bürzel im kahlen Wald "leuchtete". Schade, dass ich euch kein Bild mitbringen konnte.

Kleine Schönheiten:





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...