Dienstag, 22. Februar 2011

Apfelpektin

Wirkung von Apfelpektin

Apfelpektin ist ein natürlicher Bestandteil von Äpfeln und zählt in erter Linie als Mittel für Durchfallerkrankungen. (Ähnliche Wirkweise wie bei geriebenen Äpfeln.) Für medizinische Zwecke wird er in Form einer Flüssigkeit oder Suspension eingenommen, oder als Pulver in Flüssigkeit aufgelöst. Kommt er in Verbindung mit Wasser, wird eine gelartige Lösung und einer guten Fähigkeit, sich auszubreiten (Kriechfähigkeit), gebildet. Auf diese Weise wird zum einen eine mechanische Schutzschicht an der Darmwand erzeugt, sodass schädigende Einflüsse wie beispielsweise Bakteriengifte nicht mehr an die Darmwandzellen gelangen. Zum anderen ist diese Gelschicht in der Lage, selbst Bakteriengifte an sich zu binden, die damit ihre Wirkung verlieren und letztlich mit dem Stuhlgang ausgeschieden werden. Zusätzlich werden bestimmte Bakterienarten von Apfelpektin wirksam bekämpft, der genaue Wirkmechanismus dafür ist allerdings bisher nicht untersucht.
Ferner wird es in der Küche als natürliches Geliermittel zur Herstellung von Marmeladen und ähnlichem verwendet.
Das Apfelpektin auf natürlichem Wege leicht erhöhtes Cholesterin senken kann, ist weniger bekannt, aber sehr wirksam!


Es gibt verschiedene Anbieter und Dareichungsformen. Ich kaufe das Pulver im Reformhaus und verdünne einen Teelöffel mit etwas Spezi, so schmeckt die gallertartige Masse wie Colafläschchen aus der Schnuckertüte.


Das Pulver kostet ca. 8,- Euro, wird einmal am Tag eingenommen und reicht ca. 3 Wochen!






                         You know....an appel a day, keeps the doctor away!


Hinweis: Fragen sie vor Anwendung ihren Arzt oder Apotheker, da ich hier nur meine eigenen Erfahrungen mitteile und mich von Heil-und/oder Erfolgsversprechen distanziere!

Kommentare:

  1. apfelpektin+Apfelessig=Unschlagbares Team.
    Auch in einer Gesichtsmaske ist das Apfelpektin einfach nur wunderbar und reinigt die Poren.

    AntwortenLöschen
  2. Und du nimmst das einfach, um gesund zu bleiben oder auch wegen anderen Gründen?

    AntwortenLöschen
  3. Also ich habe von den ganzen Wunderheil- und Hausmitteln NULL Ahnung... beschäftige mich aber jetzt eher mit der Frage, wie du auf dieses Thema kommst????????
    Betroffen heute... grrrrrrins und Fragezeichen?!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  4. TinnyMey...
    Was gibt´s denn da zu überlegen... gib dir einen Schubs und sei dabei, als Malwettbewerbmitstreiter!!! Bist jederzeit herzlich willkommen.
    Jo, dein Profil kenne ich... finde aber dort keinen Zusammenhang mit dem hier angedeuteten Dünnsch.... grööööl!?
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  5. ein liebes "grüß gott"
    also wenn ich darf...ich amüsier mich hier noch ein weilchen köstlich :-)))

    ein herzliches servas aus wien
    walter
    :-)

    AntwortenLöschen
  6. Jaja, als Dosenöffner und Schlafplatz bin ich noch gut genug :D

    Achso, das is echt eine gute Lösung ... Ich ess ja auch zu wenig Obst

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!