Samstag, 18. Juni 2011

DAS BAD - unser Schmuckstück!

Laßt euch vom Titel nicht irritieren. Unser Bad/Toilette ist eine ganz normale Nasskabine, eher zu klein und ohne Besonderheiten, lediglich in schlichter Eleganz von mir dekoriert worden, aber.............


irgendwas muss diese Toilette ausstrahlen, denn sie besticht mit durchschlagender (hihi...wie passend...)
Frequentierung!
Ja, es ist unglaublich, wieviele Besucher sie schon zählen kann. Vielleicht sollte ich mal einen Counter anbringen?????? Natürlich müssen unsere Gäste sie dann und wann aufsuchen, aber das meine ich nicht. Schon die Freunde unserer Kinder, machten bei uns Toilettenstopp bevor sie weiter nach Hause gingen und blieben sie länger...schoben sie als erstes in das Badezimmer ab.
Handwerker, Vertreter etc. die nur für ein 1/2Stündchen bei uns weilen, gehen auf Toilette. Der Oellieferant,  - ja auch der und viele andere, verrichten ihre Notdurft bei uns.


Soweit ist das ja okay,
man ist ja Mensch und darf es bei uns auch sein, wenn...........
ja, wenn nicht folgende Geschichte passiert wäre:

Eine entfernte Bekannte, quasi Nachbarin, denn sie wohnt(e) nur 100 Meter weiter, fing mich beim Nachhausekommen vor unserer Tür ab, hüpfte von einem Bein auf`s andere, und bat um Einlass, zwecks Toilettengang. Nach ihren "Verrenkungen" zu Urteilen, war mir klar, sie müsste ganz dringend (wie wahr, lol) ..." `ne Stange Wasser in die Ecke stellen", "Pipi machen", "pullern gehen", also "ihr kleines Geschäft tätigen"!
Man ist ja Mensch und darf es bei uns auch sein, also ließ ich sie herein!
Ich zeigte ihr den Weg zum Klo, wärend sie das gesammelte Grünzeug für ihren Hasen,( mit den schiefen Zähnen, aber das ist eine andere Geschichte), achtlos in die Ecke warf.

Stunden später...hihi...sagte sie:" Das war jetzt nötig" und verabschiedete sich.
Ja und nun kommt`s!!!!
Empfindliche Gemüter jetzt bitte nicht weiterlesen!!!!
Trotz geöffnetem Fenster waberte ein unglaublicher (ekeliger) Geruch im Raum. Der Toilettendeckel war geöffnet und.......................................................................................................



mir beschlug die Brille (wenn ich eine aufgehabt hätte), viele...(hunderte) Karnickel Köttel sorry, dafür gibt es keine bessere Beschreibung, schwammen im Abfluss! NEIN, sie schwammen nicht mehr (wegen Platzmangel) und das Becken hatte SCH...spuren!

 Bildrechte:moppeline123 (und das sind KEINE hasenköttel)


........................................................................PFUI SPINNE!....................................................................


Man sagt ja, Mensch und Tier werden sich mit den Jahren immer ähnlicher, damit wäre das Kackverhalten der Dame(??) vielleicht zu erklären??????!!!!!!!


Man ist ja Mensch und darf es bei uns auch sein, aber tierisches Verhalten, da sag ich NEIN!


                                            Das war ein Scheißtag!

            Übrigens....bei uns heisst diese Frau nur noch Köttelliese!

Kommentare:

  1. ...unglaublich, wie sich manche Menschen verhalten..!
    "DAS STINKT ZUM HIMMEL"
    ich wünsche Dir ein "wohlriechendes", "sauberes" und "stressfreies" WE..!
    GLG

    AntwortenLöschen
  2. Das darf ja nicht wahr sein.Diese Frau wäre für mich für alle Zeit gestorben !!!!!!!!!!!!
    Trotzallem ein schönes Wochenende.Christa.

    AntwortenLöschen
  3. Iiiiihhhh gittigitt!!!! Das ist ja unglaublich! Bäcks!!! Mehr fällt mir dazu nicht ein.

    (Wenn ich jetzt Ekelpickel bekomme, schicke ich Dir die Apotheken-Zovirax-Rechnung! :-D)

    LG Meilu

    AntwortenLöschen
  4. IST DAS JETZT WAHR??????????
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  5. @gito,
    ja leider (nicht nur männer sind schweine ;-(

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich. Ich glaub, ich haette sie zurueckgepfiffen zum putzen !

    Nu hab ich gerade keinen Appetit mehr :-(

    lg joe

    AntwortenLöschen
  7. Mir verschlägt's gerade die Sprache... unglaublich...

    AntwortenLöschen
  8. Ja,muss joe64 recht geben, bei mir hätte sie auch putzen müssen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Boah....iss das eckelig....also ich bin da ganz empfindlich. Mein Besuch darf bei mir schon auch das Bad benutzen, aber so Fremde...neee und dann noch Sauerei hinterlassen...wirklich nicht. Da hört es bei mir auf!!! Ich dachte ja zuerst,dass es nicht echt ist aber du schreibst bei GiTo...leider ja. Darf deine entfernte Bekannte eigentlich immer noch Mensch bei dir sein?
    Ich wünsch dir ein supischönes Wochenende...
    GVLG-Jurika

    AntwortenLöschen
  10. @jurika,
    sie wohnt nicht mehr hier!!!!
    @ petra und joe...die war leider weg als ich die schweinerei sah. und damit ich wieder auf eine saubere toilette wollte....:-(, musste ich ja ran.

    AntwortenLöschen
  11. *kicher* meine Tapiokaperlen machen sich aber gut in deinem Bericht :-)

    Aber zum Thema: ich verstehe solche Leute auch nicht, denen anscheinend nichts peinlich ist. Die Benutzung einer Klobürste ist nichts sonderbar schwierig zu erlernendes, oder?! Mir wäre das sowas von peinlich...
    Wir treiben uns öfter auf Campingplätzen rum und mir verschlägt es auch oft die Sprache, wie manche Leute die Toilette verlassen. Da klebt die Kacke bis am Spülkasten. Sieht das bei denen zu Hause auch so aus?! Vorallem verlassen die das Klo während schon der nächste warten, man weiß also auch wer so nen Schweinkram hinterlässt. Ich würde mich in Grund und Boden schämen!
    Schlimm auch, wenn die Putzfrauen dann immer erzählen, dass es bei den Frauen meist noch schlimmer aussieht als bei den Herren. Man man man...

    AntwortenLöschen
  12. @-TinnyMey
    Hast DAS gelesen??????
    Lese dir das bitte mal "genau" durch, was *moppeline123* geschrieben hat und schreib es dir hinter die Löffel... ich krieg ja schon wieder ne Schnappatmung!
    LG-GiTi... auch ;-((((

    AntwortenLöschen
  13. Na toll... siehste, bin schon wieder ganz KIRRE!
    Ich meinte GiTo !!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Mir wäre sowas auch peinlich ohne Ende. :-O, aber ich konnte auch schon so einige Dinge bei Gästen (nach Auszug) erleben. Da helfen nur Gummihandschuhe, Augen zu und durch.

    Ich würde mich niemals so gehenlassen, sicherlich kann man etwas passieren, aber dann würde ich den Scheiß auch wegmachen.

    Wünsche dir einen tollen Sonntag und sende liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. boah wie eklig - muss trotzdem lachen, weil du DAS fotografiert hast...
    schönen sonntag! :-)

    AntwortenLöschen
  16. Ich hau mich weg...
    Ich hoffe, Ihr wohnt nicht in irgendeiner Sch...gegend, sondern gigantische Wasseradern sind Schuld für das eigenartige Verhalten aller Lebewesen auf Eurem Grundstück.

    AntwortenLöschen
  17. Puh... wie eklig... da kam's mir grad beim Lesen schon hoch :(

    Köttelliese... den Namen hat sie nunzu Recht *lach*

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!