Donnerstag, 11. August 2011

Ich hoffe du findest bald Arbeit....................

Ich hoffe NICHT, war die Antwort des jungen Bengels, der mit Sixpack unter dem Arm, das Geschäft verlässt, auf die "provokante" Aussage (siehe Titel) seines Kumpels.


Ich habe ja nicht gerne Recht. Aber meine Vermutung ist, dass einige Leute die von Vater Staat unterstützt werden, garnicht arbeiten wollen!


Arbeit geh` weg, ICH komme! Das ist oftmals die Devise.
Warum auch arbeiten oder sich zumindest darum bemühen???? Miete und Unkosten werden bezahlt und der Rest scheint wahrhaftig für Bier, Zigaretten und Party auszureichen. Nebenbei werden vielleicht noch einige Schwarzarbeiten getätigt und somit hat so mancher Jugendlicher mehr als seine Altersgenossen, die einer Ausbildung, Weiterbildung oder einem Praktikum nachgehen.


Manchmal kommen mir Zweifel ob unser soziales Netz ausgereift ist!
Wie kann man einen Mann der vielleicht 30 oder 40 Jahre gearbeitet hat und dann in die Arbeitslosigkeit fällt, mit dem gleichen Geld "abspeisen wie einen Jugendlichen, der noch nie einen müden Euro an Steuern, Sozialabgaben etc., geleistet hat???????


" Who the f-uck, ist Gerechtigkeit?????????????
PS. Bei dieser wahren Geschichte, handelt es sich nicht um die der Autorin oder deren nächste Angehörigen!

Kommentare:

  1. Ja.. das ist ein Thema, bei dem ich auch regelmäßig ausrasten könnte und das mich immer wieder sprachlos macht.. solche Leute, die gern auf Kosten des Staates leben, kenne ich zur Genüge. Da müsste man ganz andere Maßnahmen ergreifen..!

    LG Linny

    AntwortenLöschen
  2. Ich versuche bewusst, nicht darüber nachzudenken, denn mein Puls schnellt dabei regelmäßig auf Notaufnahme-Niveau... *grummel*

    AntwortenLöschen
  3. ich kann so eine einstellung wie die des "jungens" nicht nachvollziehen. ich find ausschlafen und alles auch super toll, aber das ist doch kein leben. Ich mache grade auch nicht meinen traumjob, wie ich bemerkt habe, dennoch schmeiß ich nicht hin, denn arbeitslos will ich einfach nicht sein. treffen kann es zwar jeden LEIDER. aber darauf anlegen sollte es einfach keiner, und wenn doch sollten diese nicht mit hartz4 "belohnt"werden.

    AntwortenLöschen
  4. Grmpf!

    Manch ein Jugendlicher ist echt unverschämt.
    Meiner einer würde sich freuen und dann liest man sowas.

    Für dich gibts übrigends was:
    http://moongreyback.blogspot.com/2011/08/es-gibt-verruckte-menschen.html

    AntwortenLöschen
  5. Unser soziales Netz lässt viel Spielraum.
    Es sind nicht nur die Jugendlichen, die nicht arbeiten wollen - es gibt auch viele Ältere.
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke das liegt teilweise auch an der Erziehung. Ich sehe das bei unseren Praktikanten und Azubis. Bei manschen weißt du sofort, die sind nicht lange da und wenn du dann mal die Eltern kennenlernst dann weißt du auch warum. Soll aber nicht heißen das immer die Eltern schuld sind.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. verlorene energie, ob du dich ärgerst oder nicht, es ändert sich nichts:)

    AntwortenLöschen
  8. bei so einem thema geht mir auch die galle hoch!

    AntwortenLöschen
  9. Bei diesem Thema seh ich ROT !!! Und zwar nicht politisch...Thema: Arbeitslos und Spass dabei !

    Gerechtigkeit ist schon lange ein Fremdwort hier und wie Petra richtig anmerkte, ist oft die falsche Erziehung - oder auch verkehrter Umgang mit sogen. Freunden - die Hauptursache fuer diese Bocklosigkeit (nicht was du schon wieder denkst, hihi)

    AntwortenLöschen
  10. Ich hoffe, du hattest den nicht schon.
    Leider total verpennt zu gucken, ob du den schon bekommen hast.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,
    ich war etwa zwei Jahre arbeitslos und hab wie bekloppt Bewerbungen geschrieben etc, aber Geld vom Staat habe ich nur 40 Euro bekommen. Ich weiß ja nicht wie man davon leben soll. Vorallem waren die 40 Euro nicht nur für mich ALLEINE sondern auch für meine arbeitslose Mutter.

    Aber hier sehe ich auch genügend Jugendliche mit "Ich will Rente"-T-Shirts und ein Bier in der Hand. Sollen sie arbeiten gehen für ihre Rente!

    Nebenbei mal angemerkt, dass es wirklich viel viel mehr ältere gibt die kein Bock mehr auf Arbeit haben da diese zu wenig bezahlt werden, der unterschied ist nur das man die junge nicht arbeitende Bevölkerung eher mal sieht, da sie einfach auffälliger sind mit ihrem Verhalten.

    Ich mein, mittlerweile bekommt meine Mutter mehr Hartz IV als ich Lohn... wo ist dann der Anreiz einer Arbeit?

    Das Problem ist einfach das das Geld fließen muss, aber wenn die meisten einfach kein Geld haben wird nichts ausgegeben und es wird immer mehr mit Lohn geknausert und dann ist noch weniger Geld im Umfluss. Teufelskreis ;)

    So, ich husch jetzt wieder ins Bett damit ich dann fit zur Arbeit gehen kann!

    LG
    Bammy

    AntwortenLöschen
  12. Ein wirklich sehr heikles Thema, denn ich könnte dabei auch immer an die Decke gehen. Solchen Sozialschmarotzer müsste wirklich mal gezeigt werden was Arbeit bedeutet. Die Gutmütikeit des Sozialstaates war nie so gedacht, und wenn die hier auf der Insel leben würden, dann würde ihnen sehr schnell klar was es bedeutet.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!