Donnerstag, 15. September 2011

Liebe Liebenden






Diesen Siegelring habe ich vor gaaanz langer Zeit meinem Liebsten geschenkt, mit Gravur und Schnick und Schnack. (Ja, das war schon mal IN und nun hört auf zu rechnen, wie lange das her ist!)


Er hat ihn wenig getragen weil er kein "Typ" dafür ist. Neulich wollte er ihn anziehen, aber...........
er passt nicht mehr. Mein Kommentar: " Du hast Wurstfinger bekommen."
Tja liebe Liebenden sowas passiert, wenn man einige (viele) Jahre zusammen ist, irgendwie nimmt man an den  unglaublichsten Stellen zu!


Des einen Leid, des anderen Freud! Nun trage ich ihn.............
was aber NICHT zwangsläufig bedeutet, dass ich auch Wurstfinger bekommen habe. ( Oder doch?)


Aber da man aus jedem Übel etwas positives ziehen soll,...........
Füsse verändern sich nicht! Bravo, meine Schuhsammlung ist gerettet!

Kommentare:

  1. Hat ja dann auch was positives für Dich :)

    AntwortenLöschen
  2. Also das stimmt so nicht.
    Auch die Füße verändern sich (jedenfalls bei mir)
    Als ich vor dem Traualtar stand (mit 23J.)
    hatte ich 39- 40. Als meine Kinder alle da waren (mit32J.)hatte ich 41.
    Ja und nun (53J.) trage ich schon 42 und manchmal 43.
    Drückt mir die Daumen das es nicht noch ELBKÄHNE werden. (grins)
    Lieben Gruß Karola

    AntwortenLöschen
  3. WAT?????
    Füße verändern sich nicht?????
    Das ich nicht lache!!!!!!!
    Da müsstest du mal meine Quadratlatschen sehen... oh-oh!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. @ gito und karola...
    das versteh ich nicht. wenn meine füsse sich irgendwie verändert haben, dann sind sie noch zierlicher geworden. nämlich von 39 auf 38 geschrumpft. hach....ich werde eine elfe...lol!

    AntwortenLöschen
  5. LACH... wenn ich jetzt gaaaanz bösartig wäre würde ich jetzt sagen: "Tja, wenn immer weiniger zu tragen ist......!?"
    Aber ich sach es nich... ich sach es nich!
    LG... :-)))

    AntwortenLöschen
  6. Schick! Ist doch prima, dass dir der Ring passt!
    Öhm...also meine Füße haben sich durch diverse Kugelbäuche auch verändert; sie sind gößer geworden! Eineinhalb Größen haben die Kids mir beschert, aber der Wachstum ist grad stagniert; das lässt hoffen!

    Liebe Grüße, Lynn

    AntwortenLöschen
  7. @ gito
    sprichst du meinen zarten körperbau an? na dann kann ich dir nur empfehlen, wenn du quadratlatschen hast........abspecken! *fg*

    AntwortenLöschen
  8. ps. das hab ich jetzt nicht gesagt!!!!!!! *g*

    AntwortenLöschen
  9. Sieht doch klasse aus. Ich trage auch (kleiner gemacht für den kleinen Finger) den Ehering meines verstorbenen Vaters immer, und seinen Siegelring hin und wieder. Warum solll sowas in der Schmuckschatulle vermodern.

    Mit den Füßen, das scheint wohl wirklich so zu sein wenn ich es hier so lese. Habe ich von einer Bekannten schon gehört und konnte es mir nie vorstellen...

    ...wenns mir passieren sollte, halb so schlimm, ich trag fast nur FlipFlops ☺

    AntwortenLöschen
  10. phew, solange die schuhsammlung gerettet ist lol

    AntwortenLöschen
  11. Also ich hab auch gehört das die Füße mit der Zeit eigentlich größer werden :D...

    Wobei ich sagen muss das entweder die Schuhe sich ebenfalls wie die Klamotten angepasst haben oder ich wirklich kleinere Füße bekommen habe....^^

    Wer weiß :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!