Montag, 10. Oktober 2011

Harald Glööckler

Alle Frauen sind Prinzessinnen! Endlich ein Mann der mich versteht! Auch wenn der Mann kein Mann für Frauen ist, denn er ist schwul (und das ist auch gut so) so kann er sich in die Psyche der holden Weiblichkeit einfühlen. Jedenfalls behauptet er das von sich selbst.



Sein Buch, im Lübbe Verlag erschienen, erzählt seine Lebensgeschichte und seine "verbissene" Arbeit an seiner Karriere als Modedesigner der "besonderen" Art.
Mich beeindrucken Menschen, die mit Fleiss und Beharrlichkeit Stolpersteine aus den Weg räumen, um ihrem Traum ganz nah`zu kommen. Dabei ist die "Kunstfigur" Glööckler, in meinen Augen, zuviel künstlich, aber das muss jedem selbst überlassen bleiben.


Das Buch ist unterhaltsam und in manchen Kapiteln sehr Privat, dass macht den Menschen Glööckler sehr sympatisch!

Kommentare:

  1. Ich mag ihn, ganz einfach! :)

    Früher als ich ihn vor Jahren das erste Mal beim Teleshopping sah, dachte ich nur "OMFG!" :D

    Aber mittlerweile finde ich ihn einfach nur sehr symphatisch! :>
    Und das sage ich nur sehr selten über einen "deutschen Promi" ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das ja auch sehr interessant, über den ein oder anderen etwas zu lesen, aber wie kommt man auf diesen Paradiesvogel?

    AntwortenLöschen
  3. Du scheinst wohl "alles" auf eine Karte zu setzten..?????
    Wenn´de mich loswerden willst, brauchste es nur zu sagen... da brauchste diesen xxxxxx "bäh" nicht reinsetzen!!!!!!!!
    MEIN GOTT... IST MIR JETZT SCHLECHT!
    Ist das deine Rache, weil ich dir meine Gedanken nicht verrate?????
    LG

    AntwortenLöschen
  4. O.K. er ist ein Paradiesvogel, aber es passt zu seinem Beruf und er lebt wie er es möchte ohne Kompromisse !
    L.G.
    Mrs. Jones

    AntwortenLöschen
  5. Ich mochte diesen Paradiesvogel auch schon immer....und weisste was? Ich habe schon immer gesagt: Es muss toll sein einen schwulen Freund zu haben. Der kann sich so richtig gut in eine Frau reinversetzen.

    Danke für die Buchvorstellung, dürfte mal ganz etwas anderes sein.

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag den auch irgendwie. So schräg und doch so traurig irgendwie.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch Respekt vor seiner Leistung. Das ist schon beeindruckend. Allerdings kann ich dem Typen nicht zuhören, wenn der mal irgendwo im TV auftaucht. Da krieg ich Pickel inne Ohren... *augenroll*

    AntwortenLöschen
  8. Mein Mann verdreht die Augen wenn er ihn sieht. Da fehlt ihm einfach Toleranz. Ich finde den Mann einfach gut, den würde ich gern kennenlernen.
    Natürlich hebt er sich von uns Normalos ab, aber ist er nicht herrlich? Er hat niemandem was getan, er will Freude verbreiten und ist das nicht schön?
    Er hatte eine solche fürchterliche Kindheit und Jugend. Ich gönne ihm sein Leben. Den Mut so daher zu kommen bewundere ich.
    Ich glaube es lohnt sich das Buch zu kaufen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Wat is dat denn ??? Bin icke auf der richtigen Seite ??? ;-))) Nix fuer ungut, aber ueberhaupt nix fuer mich !

    Wenn Du wenigstens auf den Blog von einem gewissen joe64 hingewiesen haettest ;-) Kennst den ueberhaipt ?????????????? hehe

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!