Freitag, 21. Oktober 2011

Wer ist jetzt "Der Halbe Mann"?

Seit acht Jahren und acht Staffeln, begeistert "Two and a Half Men", in der Hauptrolle mit Charlie Sheen. Die Rolle schien ihm auf den Leib geschneidert, mieses Benehmen, Frauenheld und Säufer....spielte er die Rolle, oder war ER er selbst?
Ashton Kutcher, noch Ehemann von Demi Moore, soll nun die (schmerzliche) Lücke aller Sheen Fans füllen. Schafft er das? Ich mochte Kutcher noch nie. Um mich zu überzeugen die Serie weiter zu schauen, braucht es einiges: Ein neues aber witziges Konzept und trotzdem darf die Veränderung nicht zu gross sein, ich will einen "Wiedererkennungswert"!
Sind die Skandale um Ashtons Untreue nur PR um ein wenig am "Bad Boy Images" zu schrauben damit die Serie in Deutschland und nicht nur hier, ein Erfolg wird ??????
 Bild: Bild.de

In der Serie spielt er einen lebensmüden Milliardär der in Charlie Harpers Haus, welches zum Verkauf steht, ein amouröses Abenteuer hat weshalb er das Haus letztendlich kauft, inclusive lebendem Inventar, Charlies Bruder Alan.


Die erste Neugier nach dem Start der Serie mit neuer Besetzung und Rekordeinschaltquoten, hat sich gelegt und die Zuschauerzahlen haben sich eingependelt. Es sieht so aus als ob alle Fans der Serie treu bleiben werden, jedenfalls in Amerika. Wie es bei uns laufen wird, werden wir sehen. Auf YouTube hagelt es aber Kritik in Form selbstgedrehter Videos und der Frage : Wer ist jetzt der "halbe" Mann?

Kommentare:

  1. Tinny, da ich die Serie gar nicht kenne, kann ich mir leider auch kein Urteil erlauben. Aber meist ist es so, dass ein Wechsel nie gut tut.
    Liebe Grüße sendet
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Ich schau die Serie nur so ab und zu, aber ein Kutcher Fan bin ich auch überhaupt nicht... Mal sehen was das so gibt...
    LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir die neuen Folgen mit Kutcher auf englisch schon angesehen und ich kann sagen, es haut mich definitiv nicht vom Hocker. Jake steht total im Hintergrund (vllt liegt das daran das sie in den ersten Folgen Kutcher im Fokus haben wollen) was ich sehr schade finde. Das mit Charlies 'Tod' wurde nur ganz kurz behandelt und schnell wieder vergessen in den ersten Folgen, was ich ebenfalls sehr schade finde. Ich bin Two and a half men Fan von der ersten Stunde an. Ich habe das schon geschaut bevor es so berühmt wurde. Also mich als wirklich 'Fan' der ersten Stunde enttäuscht es das man das mit Charlie Sheen nicht iwie regeln konnte. Two and a half men ist und wird auch nicht mehr das was es mal war, nicht ohne Charlie. Der 'halbe' Mann wird dann jetzt wohl Kutcher sein, weil er sich in der Serie wie ein Kind benimmt. Auch das mit dem halben Mann stört mich etwas. Bei den Staffeln mit Sheen hat man immer spekuliert wer denn mit halber Mann gemeint sein ist, das ist jetzt zu offensichtlich. Naja echt schade dass das alles so gekommen ist wie es jetzt ist, aber was will man machen :D
    So ich hoffe das war jetzt nicht zu viel.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Wird schwer, Charlie zu ersetzen. Alles Liebe zum Blogburzeltach.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wie wollen die jemanden ersetzen, der die Serie ausmacht? Sheen war Sheen (okay, in der Serie hieß er anders ...)! Aber was soll denn Mr Demi Moore jetzt am Set? Andererseits ... vielleicht überrascht er ja doch noch irgendwie ... irgendwen ... irgendwann ...

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mit der Serie leider gar nichts anfangen und finde sie auch nicht lustig angesichts der Tatsche, wie Mr. Sheen in der Vergangenheit so mit seinen Damen umgegangen ist :/

    Ashton mag ich persönlich aber auch ned wirklich.

    AntwortenLöschen
  8. da haben wir was gemeinsam (heimlich jubelend ;-)

    ich hab immer umgeschaltet, wenn etwas mit kutcher im tv lief (ins kino waer ich wegen ihm eh nie gegangen - und zwar egal, ob der film viel versprochen haette) !)

    habe alle staffeln mit charlie auf dvd und mehr werden es nicht (wegen kutcher) ! schau die immer in englisch, weil die deutsche sychronisation nicht mal ein viertel der gags rueber bringen.

    meiner meinung nach ist die serie ohne charlie nix mehr wert und wird nie den stellenewert erreichen, die sie jahrelang vorher hatte.

    lg joe

    AntwortenLöschen
  9. Ich sehe es auch so...Charly kann man nicht einfach so ersetzen. Könnte mir gut vorstellen dass es ein Flop wird, aber dann können sich die neuen Macher der neuen Serie mit Charly freuen:-))

    Grüssle


    @Joe

    Das mit der Synchro ist doch meist so, von daher gucke ich auch sehr gerne Originale (trainiert auch^^)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!