Mittwoch, 2. November 2011

Pulloververwertung - aus alt mach neu!

Da liegt er nun, der Berg Pullover der "ausgedient" hat aber zu "Schade" ist für die Kleidersammlung!





Ich habe alle Ärmel abgeschnitten und mir daraus einen kunterbunten Longschal genäht. Er passt zu jeder schlichten Jacke und ist mollig warm, nicht zuletzt wegen der vielen Tragevarianten.




Es geht ganz einfach: Ärmel auf Links drehen, jeweils Bündchen auf Bündchen nähen und die Ärmelaussparungen zusammen nähen.









Was ich aus dem Rest "gebastelt" habe.....zeige ich euch ein andermal! 

Pulloververwertung Teil 2  hier!

Kommentare:

  1. Tinny, auf eine solche Idee wäre ich nun wirklich nicht gekommen. Dr schal sieht aber toll aus! Den trägt mit Sicherheit nicht jede!
    Liebe Abendgrüße von
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee! Und der Rest, und der Rest??? Jetzt bin ich aber echt gespannt!!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhhhhhhhhhhhh.....ein Partnerschal.

    Du und Männe den Schal um den Hals, und wenn Männe nen falschen Blick an ne falsche Stelle macht dann machste nen Ausfallschritt!!!

    Gefickt eingeschädelt :-P

    Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. wow! ein ärmelsjal, super!!!!!!:))))

    AntwortenLöschen
  5. Du hast Einfälle. Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  6. Meinste mir fällt was sinnvolles hierzu ein?????
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Also Ideen hast Du, nun bin ich gespannt was du aus den andren Teilen machst.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!