Samstag, 5. November 2011

Seelengymnastik

Steh mit dem richtigen Fuss auf,

                                                      öffne das Fenster deiner Seele,


verbeuge dich vor allem, was liebt,


                                        wende dein Gesicht der Sonne entgegen,


springe ein paar Mal über deinen Schatten


                                                      und lache dich gesund!



Kommentare:

  1. "Der Sprung über den eigenen Schatten ist eins der schwierigsten Kunststücke,das nur aus Liebe glückt." vom ollen Kruppa

    Schönes WE

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön!!!! schönes wochende und bis.......:)

    AntwortenLöschen
  3. Dir ebenso, liebe Tinny!

    Ein zauberhaftes Wochenende wünsch ich dir!
    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  4. Boah... ist mir viel zu ansträngend!
    Da bleibe ich lieber in meiner Furzmulde und muffel vor mich hin!!!!
    LG... :-)))

    AntwortenLöschen
  5. Danke Tinny, wünsch dir auch einen Happy DAY und ein tolles WE
    LG
    judy

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche Dir einen Happy Day und ein Super Wochenende LG Charlotte

    AntwortenLöschen
  7. was für eine tolle anweisung!! darf ich sie kopieren? bitte? und wer hat nun gewonnen? die reisen nach ausland, an den strand, nach paris....?

    AntwortenLöschen
  8. Wat haste denn... et löppt doch!!!
    LG :-))

    AntwortenLöschen
  9. uuuui bin ganz aus der puste...hab den ganzen morgen versucht ueber meinen schatten zu springen ;-)


    lg joe

    AntwortenLöschen
  10. Schön, ich versuchs mal. Aber mit hüpfen ist im Moment nicht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wenn an einem Morgen die Sonne nicht aufgeht,
    dann male dir eine.
    Und fliegt dein Lachen davon wie ein Luftballon,
    dann lass es fliegen und winke ihm nach.
    Und schweigen die anderen um dich,
    dann forme aus Zärtlichkeit einen Schlüssel und öffne sie.
    Und wenn sich Einsamkeit wie eine Glasglocke über dich stülpt,
    bemale die Wände mit Blumen, die dich verzaubern.
    Und wenn du traurig bist,
    zieh einen Regenbogen am Himmel.
    Und wenn die Traurigkeit dir das Wasser in die Augen treibt,
    dann sammle es zu einem See und schwimme dich frei.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!