Freitag, 2. Dezember 2011

Andrea Sawatzki

Das Andrea Sawatzki sich für den Playboy nackig gemacht hat wisst ihr schon längst?! 
Ich bin ja kein Mann, ( bin ich nicht....nochmal schnell guck...nee alles klar, -  bin ein Mädchen...) also habe ich die Fotostrecke nicht gesehen, aber davon gehört. Also, sie zeigt gerne ihre Bumbos(= Brüste = Wortschöpfung von meinem Sohn)!
Allerdings beeindruckt Andrea mich nicht wegen ihrer körperlichen Vorzüge, - bin ja nicht lesbisch, sondern weil ich sie als Schauspielerin sehr schätze.
Als Tatort-Kommissarin fand ich sie Klasse. So bieder und fast schüchtern kam sie daher, beladen mit privaten Probleme aus dem Elternhaus. Ungeschminkt und fast "trutschig" traute man ihr nicht zu, dass sie ihre Arbeit sehr intelligent und einfühlsam erfüllte.
Auch in anderen Filmen hat sie mich überzeugt, z.B. in "Die Apothekerin"....ihr merkt schon, ich schau gern Krimis!

                                  Andreas Bumbos!
 Bild:morgenpost.de

Aber ihr neuestes Projekt, dass sie zusammen mit ihrem Mann Christian Berkel verfolgt, finde ich mindestens genauso spannend: Sie entwirft Möbel!
Angefangen hat es mit der eigenen Wohnung, die Möbel wurden nach ihren und Christians Entwürfen gefertigt (na klar, der Mann im Haus muss auch Mitspracherecht haben ;-)) und nun wollen sie weitermachen. Eine Möbelhomepage soll schon in Arbeit sein und im Frühjahr kann man sie hoffentlich im Netz finden.
Ich finde das soooo toll (mir schwirren auch ein paar verrückte Möbelideen im Kopf herum), leider hat es einen Haken......sicher kann sich Otto Normalverdiener diese nicht leisten. Naja, ich warte mal ab....vielleicht ist das alles ja garnicht nach meinem Geschmack!

Kommentare:

  1. Ich könnte mich immer darüber amüsieren, wenn ich lesen muss, dass Menschen, die im sogenannten Rampenlicht stehen, sich erkoren fühlen, etwas für die darauf wartende Menschheit zu tun.
    Sei es Parfüm, Mode, Bücher oder hier wie in diesem Fall „MÖBEL!“
    Ich würde, alleine schon aus Protest, mir nichts von alledem in meine Bude stellen... da wäre mir ein Möbelstück von meinem Handwerkermeister (Schreiner) um die Ecke 1000mal lieber!!!!!
    So bin ich... und so halte ich´s!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hm, mal abgesehen von diesen "Projekten" finde ich Andrea Sawatzki toll! Am besten gefallen hat sie mir in der Kurzserie (6 oder 8 Folgen, glaub ich) "Klimawechsel" - die Serie war sowieso zum Wegschmeißen komisch! :D
    Jaaa, bald sind auch endlich Semesterferien, kurz vor Weihnachten - bis dahin heißt es noch "Gas geben" ;)

    AntwortenLöschen
  3. scheint das im playboy nur noch sehr alte bumbo's zu sehen sind:)

    AntwortenLöschen
  4. Wusste ich noch nicht, aber als Schauspielerin finde ich sie auch klasse. Eine Frau mit einer Ausstrahlung die nicht Jede hat

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. wann kann man(n) DICH im payboy bewundern ??? das waere viel interessanter :-))))))))))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  6. @joe
    ich schreibe ja schon bittbriefe ....aber bis jetzt ist noch kein lohnendes angebot eingetroffen ;-)

    AntwortenLöschen
  7. hmmm die lassen DICH tatsaechlich solange warten ????


    (und vorallem uns, die Maenner) LOL

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!