Donnerstag, 31. März 2011

....vor die Linse gelaufen....streetfashion 5

Mal wieder ein richtiges Erfolgserlebnis!
Diese hübsche Frau fand es zur Abwechslung mal richtig nett, das ich sie fotografieren wollte. Dankööööö!
Und ich finde die Frau - und ihren Kleidungsstil - auch klasse!
















Und endlich ein MAAAAANNNNNNN! Das ich das noch erleben darf!! ;)
Ziemlich flott, ganz besonders seine gefärbten Haare. Na  Männer, es geht doch!





  


und das bietet die Boutique an...............








Mit den ersten (langersehnten) Sonnenstrahlen, werden auch wieder chice neue Outfits spazieren geführt.....es ist eine Wonne!








                                                    ♥ Danke an meine lieben Modelle! ♥

Duschroutine

EsKa hat mich getaggt und möchte etwas über meine jährliche!!.....Quatsch.....tägliche??  (kicher) Duschroutine wissen.



Der Favorit ist wieder einmal das Fa Duschgel Joghurt und um im "fruchtigen" Bereich zu bleiben, benutze ich das Deospray mit Pitaya von Balea.
Was benutzt du................  lalelu?

Taika?

Mittwoch, 30. März 2011

Krimizeit

Ich bin ein absoluter Krimi-Fan. Ob als Buch oder Film....ich kenne einige. Doch noch nie habe ich einen Krimi von einem deutschen Autoren/Autorin gelesen. Dieser war mein Erster...........



.....und wird wohl nicht mein Letzter sein! Gut geschrieben, die detailierte Ortsbeschreibungen erinnerten mich an Simmel, obwohl der sich ganz genau an die Örtlichkeiten hielt und nicht wie bei Löhnig, die sich die künstlerische Freiheit nahm, ein garnicht vorhandenes Gebäudekomplex, in die Landschaftsbeschreibung einzubinden. Dramatische Morde und persönliche Geschichten um mitwirkende Personen, Kommissar Dühnfort eingeschlossen, haben mich grossartig unterhalten und die "Miss Marple" in mir geweckt!


"Alle, die ich liebe sterben!"


In einer verfallenen Brauerei im Süden Münchens findet die junge Fotografin Vicki die enthauptete Leiche einer Frau. Kommissar Dühnfort wird schnell klar, dass dies nicht der erste Mord eines Täters ist, der von Bildern besessen sein muss. Vicki, die auf eigene Faust ermittelt, kommt dem Mörder schliesslich nahe - sehr nahe.

Interessante Blogs

Was macht einen Blog interessant? Diese Frage beschäftigt mich immer mal wieder. Sind es Blogs mit 120000  ( kleine Übertreibung...sorry! )  Lesern?  Wobei ich einige dieser Blogs besucht habe und eigentlich ziemlich oft enttäuscht war und das aus den verschiedensten Gründen:
Manche fand ich stümperhaft, wenig einfallsreich, mit "geklauten" Style- und Modefotos einfach aus dem net irgendwo runtergeladen und schon tausendfach im Fernsehn gesehen! Die Besucher "stürzen" sich regelrecht auf diese Bilder, obwohl es nichts exclusives ist.........ich versteh`es nicht!
Damit keine Missverständnisse auftreten....ich finde meinen Blog nicht professionell, aber ich gebe ja auch offen zu das ich eine "blutjunge" Anfängerin bin, die meisten Dinge nicht verstehe und auch nicht über die " non plus ultra" Kamera verfüge. Dafür blogge ich mit "Herzschmerz", Kreativität, und Ideenreichtum......es ist hier doch keiner anderer Meinung??????

Spass beiseite, natürlich ist alles Geschmackssache! Die Verfolger müssen mit dem Blogschreiber "auf einer Wellenlänge" liegen, sehe ich das richtig? DAS oder die Themen müssen die Leser ansprechen! Und da muss ich wieder mit dem Kopf schütteln........es ist doch soooo langweilig die 30. Gucci-Tasche (nur ein Beispiel) zu posten und damit (in meinen Augen) rumzuprotzen, was man sich alles leisten kann.
Alles mit keinem oder wenig Text, lediglich der "like it button", platzt aus allen Nähten!
Übrigens, den habe ich jetzt auch installiert.......bitte eifrig benutzen, lach!

Nein, nein nein.......ich bin nicht neidisch, ich kauf mir auch bald eine Guccitasche.....brüll!

Nun aber im Ernst. Ich bin hier auf einige Blogs "gestossen", die in meinen Augen eine hundertfache Leserschaft MEHR verdient hätten aber irgendwie nicht "wahrgenommen" werden.
Es sind genau diese "selfmade" Blogs die Geschichten erzählen, die fast schon zärtlich ihren Blog hegen und pflegen und immerwieder mit neuem, kuriosen, lustigen, traurigen und ehrlichen Dingen überraschen!

GiTo........
                                     Eli............
                                                                           Nova...........
                                                                               Irmi.......

              ich danke euch!

Dienstag, 29. März 2011

Die Clogs sind ein Gewinn

Meine neuen Deichmann Clogs sind da! Sie haben mir schon im Online-Shop gefallen, aber in Natura ♥ ♥ ♥ ♥............seht selbst!






Schuhe Deichmann, Tasche >TinnyMey<



                  Hammerabsätze....ich bestehe nur noch aus Beinen! 



Schuhe 29,95 Euro


                                 Ich hoffe es gefällt euch beides? fg

Montag, 28. März 2011

Bärlauch

Ja jetzt beginnt sie wieder, die Zeit für fleissige Bärlauchsammler!
Ob Chutney`s, Bärlauchbutter oder pur auf  Brot, dieses Kraut ist vielseitig und gesund!
Eines sei jedoch bemerkt: Da das Bärlauchblatt dem des Maiglöckchens sehr ähnlich ist, sollten nur erfahrene Sammler diese pflücken!














Sonntag, 27. März 2011

Willkommen,      Welcome,       tervetuloa,                                   Bienvenue,  velkommen,  καλωσόρισμα
Добро пожаловать, welkom,         benvenuti, 

Üdvözöljük,               välkomna,          Bem-vindo                           chào mừng,                   Сардэчна запрашаем

hoşgeldin                 vítejte,                     bienvenida
Добродошли,             mile widziane

menyambut,                                 i mirëpritur, 
                             歡迎  

.....allen neuen Lesern! Danke!!!!!! ♥♥♥                        

Grau....immerwieder grau!

Langsam sollte ich mal meinen Farbstil ändern, ich greife immer zu grau. Grau ist das neue schwarz, wobei das gar nicht mehr zutrifft. Braun ist das neue schwarz und dieses Jahr ist wohl eher blau das neue schwarz. Schiettegal,ich ziehe sowieso immer an was MIR gefällt!



mit Kette


Kette und Ohrstecker, Ricarda M



mit Schal


Samstag, 26. März 2011

modisch wohlriechend.........

Meine Neueste - dm - Anschaffung ist ein richtiges Kleinod. Eine opulente Kette mit besonderem Inhalt!
                       Parfum in Cremebasis!


Ich wurde schon nach dem Duft gefragt.....aber wie kann ich den beschreiben?
Er ist leicht, etwas süsslich mit einer Nuance von Blumen. Also etwas für Frühling/Sommer!
Wer frische, klare Düfte bevorzugt, kann die Kette (mit Spiegel) tragen, aber den Duft wird er wohl nicht benutzen. 
Aber Hey! Wir Mädels geben für Ketten doch sonst weit mehr als 4,95 Euro aus, oder?


Freitag, 25. März 2011

Die heiße 7

Die heisse 7 darf in keinem Haushalt fehlen.
Zehn Tabletten in warmen Wasser aufgelöst und schluckweise getrunken kann es einige Befindlichkeitsstörungen beheben oder mindern.
Weil es DAS entkrampfende und schmerzstillende Mittel der Biochemie ist, kann es die Aktivität von Nerven und Muskeln dämpfen. Es hilft z.B. bei Krampfhusten, Asthma, Muskelzucken und rheumatischen Beschwerden.

Natürlich ist hier die Rede von dem Schüssler-Salz Nr. 7




Ist dein Interesse geweckt?
Dieses Buch ist ein guter Ratgeber für Einsteiger!




Hans Wagner
Rundum gesund mit Schüssler-Salzen

Ludwig Verlag, ca. 6,95 Euro

Auch bei diesen Produkten gibt es Preisunterschiede, fragt in eurer Apotheke nach dem günstigsten Salz!

Hinweis: Ich bin kein Arzt oder Apotheker sondern gebe nur meine eigenen Erfahrungen preis. Ich distanziere mich von Heil - und/oder Erfolgsversprechen. Bitte wenden sie sich an ihren Arzt!

Persönliche Empfehlungen

Von Katja und Clara wurde ich getaggt und soll einige Beautyfragen beantworten. Mal sehen ob ich das kann. 
So nun zu den Fragen:

1) Was ich suche, ist ein perfektes Duschgel mit einen tollen langanhalten Duft und es soll auch noch pflegen sein. Kennt ihr so eins ??
Also Vandini-Duschgels sind nicht schlecht. Aber ich wäre auch auf der Suche nach einem noch länger anhaltenden Duft im Duschgel!

2) Bei mir ist die Fondation, an der mitte des Tages immer nicht mehr zu sehen.
Das finde ich immer sehr dumm.
Dieses finde ich nahezu perfekt! >hier<
3) Der perfekte Haarkur, für richtig trockenes Haar.
Solch ein Produkt brauchte ich noch nicht. Aber ich würde mir mal eine Ölkur gönnen. Haare mit Olivenöl tränken, einige Minuten einwirken lassen und dann mit einem milden Shampoo die Haare waschen.
4) Einen Nude Lippenstift, derlanganhalten ist. Nicht wie ein P2 Lippenstifte.
Demnächst kann ich vielleicht einen Avon Lippenstift empfehlen, aber meine Bestellung ist noch nicht angekommen.....daher........ abwarten!
5) Mein Nägel sind total rissig und dünn. Ich suche einen Pflegelack, kennt ihr einen ??
Bei Lacken bin ich überfrag. Wichtig ist die Nägel auch von innen zu stärken, z.B. mit Kieselerde.

So und ich tagge: 

 Tink, Sabine und Röschen
und die liebe Malu!

Welche Produkte verwendet ihr?

Donnerstag, 24. März 2011

Männer

So unnütz wie Unkraut, wie Fliegen und Mücken,
so lästig wie Kopfweh und Ziehen im Rücken
so störend wie Bauchweh und stehts ein Tyrann,
das ist dieser Halbmensch, sein Name ist Mann!

Er steht im Weg rum, zu nichts zu gebrauchen,                            
ist immer am Meckern und ständig am Fauchen.
Er ist auf der Erde, ich sag´s ohne Hohn
vom Herrgott die grösste Fehlkonstruktion.

Ein Mann wär doch ohne uns Frauen verloren,
er wär`ja ohne uns noch nicht mal geboren!
Erst durch unsere Hilfe wird mit viel Bedacht
so halbwegs ein Mensch aus diesem Schlappschwanz gemacht.

Ein Mann hält sich oft für unwiederstehlich
und glaubt, schon ein Lächeln von ihm macht uns seelig
stolziert durch die Gegend wie`n Hahn auf dem Mist
und merkt dabei garnicht wie dusselig er ist!
Fühl`ich mich unwohl und kann kaum gehen,
weder sitzen, noch liegen geschweige denn stehen
dann sagt er: "Komm mach nicht so einen Wind......"
doch sitzt IHM ein Pups quer, dann weint er wie ein Kind!

Mit dem Maul sind sie stark, da können sie prahlen,
doch wehe der Zahnarzt bereitet mal Qualen,
dann sind sie doch alle, verzeiht den Vergleich,
wie ein Korb voller Fallobst, so faul und so weich!

Ein Mann ist ganz brauchbar, solang er noch ledig,                 
da ist er oft schlank und sein Körper athletisch,
da ist er voll Liebe und voller Elan
kaum ist er verheiratet, wird nichts mehr getan.

Mit Geld und Brillanten tat er dich beglücken
das kriegt heute die Freundin, hinter dem Rücken.
Und du kriegst heut`nur noch, wenn er dran denkt,
zum Geburtstag `nen Schnellkochtopf geschenkt.

Als Jüngling wollte er dauernd kosen und küssen,
als Ehemann will er davon nichts mehr wissen.
Verlangst du dein Recht, dann wird er gemein,
er gibt dir`s Gebiss und sagt: "Küss dich allein!"
Und pfeiffen sie oftmals aus dem letzten Loch
sind wir uns doch einig, wir lieben sie doch!!!!





Mittwoch, 23. März 2011

Must Have Teil 2

Im Ersten Teil habe ich euch schon "Must Have`s" des Extraheftes der Jolie für dieses Jahr vorgestellt.
Auch diesmal bin ich in meinem Kleiderschrank fündig geworden um erfreut festzustellen --- ick brauch mir ja nüscht neues kofen, es is ja schon alles da. (Was mich aber dennoch nicht abhalten wird neue Klamotten zu besorgen *g*)




Was verbindlich laut Jolie von Nöten ist, ist ebenfalls nicht neu. Der Africa Glam Look!




Und so habe ich das Thema mit meinen Kleidungsstücken nachgestylt....damit kann man doch vor die Türe gehen?!
Ein beiges  Hemdblusenkleid, darunter ein semitransparentes Langarmshirt  mit Tierdruck und eine Leggins in Schlangen -Kroko-Optik. Meine D.I.Y Elefantentasche passt zwar nicht optimal von der Farbe dazu, dafür aber zu Thema!






Dienstag, 22. März 2011

Wenn das die wahre Liebe ist.....

......habe ich nie geliebt!

Drei junge Leute, zwei Mädchen und ein Junge, kommen mir entgegen. Sie sind laut - besser gesagt, er ist laut!
Er rülpst so extrem, sowas habe ich noch nie gehört ( worauf sie ihn lachend knutschte) und ich lebe in einem Haushalt nur mit Männern, den Hund eingeschlossen ( und selbst der weiss sich besser zu benehmen)!
Ich verurteile niemanden dem solches oder ähnliches Missgeschick "entweicht"- kann ja mal passieren. Aber was ich daraufhin mitanhören musste, setzte die Krone an Unapettitlichkeiten auf!
Das ist wahre Liebe, gröhlte er gegen den Strassenlärm an (der nicht vorhanden war.....warum ist der "Mensch" so laut?????) Sie knutscht mich sogar wenn ich gerade gekotzt habe!!!


Warum muss immer I C H  solche Gespräche mitbekommen??????????????????????????????????????

Ach ist das schön

Liebe Taika, danke für den schönen Award.......( du darfst immerwieder gerne klugscheissern...*g*)!




Weitergeben möchte ich ihn an:
Melanie!

Lillith Rose

Montag, 21. März 2011

Wau wau........

Unser erster Hund war ein Foxel. Hochwohlgeboren, mit einem  "von"  im Namen.

Bildrechte: Haustieranzeigen


Gebürtig hieß sie Gabi (wie öde) wir nannten sie Flocki (wie einfallsreich), gerufen wurde sie allerdings immer Mausi! Verstehste?

Mit diesem quirligen Hund haben wir einige brisante Geschichten erlebt (unser Postbote könnte ein Lied davon singen)!


Wenn Mausi "heiß" war, war es unmöglich mit Kinderwagen und Hund spazieren zu gehen. Dieser kleine Derwisch flippte dann total aus und bot sich jedem Hund wie eine Dirne an.
Entspanntes bummeln sieht anders aus!
Also musste Mausi zu Hause warten (dann sass sie im Flur als könnte sie kein Wässerlein trüben und schaute aus der verglasten Haustür) bis ich meinen Rundgang beendet hatte.


Mit Kinderwagen und Einkäufen kam ich eines Tages nach Hause und ein fetter Dackel saß vor unserer Tür.
Ein Bild für die Götter: Mausi, ganz" Grande Dame" hinter Glas,- Dackel sabbernd und mit ausgefahrenem ...(Punkt, Punkt, Punkt)....vor dem Glas.


Ich näherte mich der Eingangstür und sprach ein paar nette Worte Richtung Dackel.....(na, willst du Mausi besuchen?)


Dieser machte unvermittelt, mit fletschenden Zähnen einen Satz auf mich zu, ich riss den Kinderwagen zurück und wartete in sicherer Entfernung und überlegte: Wie komme ich in`s Haus rein??????
In dem Moment nahte Hilfe in Form von zwei jungen Männern die des Weges kamen. Nach kurzer Problemschilderung machten sie den Versuch den Hund in die Enge zu treiben, zwei gegen einen, dass musste doch klappen!
Der Dackel war allerdings bereit seinen Standort mit allen Mitteln zu verteidigen und die Beiden gaben kleinlaut auf, weil sie ja einen soooooo wichtigen Termin hatten.......na klar!!!


In der Zwischenzeit weinte mein Kind, es war Essenszeit und er hatte immer guten Appetitt und verlangte rechtzeitig sein Futter. Ratlos und nach Hilfe ausschauhaltend, wippte ich den Kinderwagen.




Nichts, Niemand, Niente
ließ sich blicken. Das Kind gröhlte immer lauter.
Voller Verzweiflung umrundete ich das Haus und stellte den Kinderwagen auf die Terrasse. Mein Sohn schrie zum Herz erweichen - ich musste handeln!


Mit dem Apfelpflücker in der Hand stampfte ich zur Haustür. Mit stossenden Bewegungen hielt ich dem Dackel den Apfelpflücker immerwieder vor die Nase.
Geschickt, für so eine dicke Kreatur, wich er aus und schaffte es immerwieder mit fletschenden Zähnen und unheimlichen Knurren, in meine Richtung zu springen.
Mittlerweile war ich klitschnass geschwitzt und den Tränen nahe!


Ja was macht man wenn man Hilfe braucht?
Riiiiiichtig! Die Polizei dein Freund Helfer!
Schon als ich auf dem Revier anrief, lachte man sich am anderen Ende der Leitung "scheckig". Ich kam mir ziemlich doof vor!
Aber, meine Retter kamen! Zu Zweit, mit Blaulicht (ohne Sirene) und mit Kelle in der Hand! Schon beim Austeigen bemerkte einer: " Ich habe Angst vor Hunden, dass spüren die." 
"Na heissa", dachte ich, " das kann ja heiter werden". Aber immerhin war ich mit dem bissigen Köter nicht mehr alleine
Kurze Lagebesprechung und wir drei kreisten den Hund ein, der auf einmal ziemlich nervös schien. Der Polizist mit der Kelle am ausgestreckten Arm, sprang mit einem donnernden HAAAAARRRRRRR auf den Dackel zu und hastenichtgesehen, rannte der Hund jaulend und mit eingekniffenem Schwanz, davon.
Na geht doch!!

Und die Moral von der Geschicht`unterschätz die Wirkung von Uniformen auf Dackel nicht

Ende

Mein Gewinnspiel ist beendet und die Preise werden unter den Teilnehmerinnen verlost.
Gewonnen haben: Svenja, Röschen, Internetti, Tink und Taika.

Sonntag, 20. März 2011

Morgens früh`um sechs

Morgens früh`um sechs kommt die kleine Hex`!





Morgens früh`um sieben, schabt sie gelbe Rüben.





Morgens früh`um acht, wird Kaffee gemacht.





Morgens früh`um neune, geht sie in die Scheune.




Morgens früh`um zehne, holt sie Holz und Späne.




Feuert an um elfe, kocht dann bis um zwölfe.







Fröschebein und Krebs und Fisch,



                                         





                                       DIY Fischtasche aus Hologramfolie, Moosgummi und Stoff!






hurtig Kinder, kommt zu Tisch!






Morgens früh um sechs kommt die kleine Hex´
Morgens früh um sieben schabt sie gelbe Rüben
Morgens früh um acht wird Kaffee gemacht.
Morgens früh um neune geht sie in die Scheune.
Morgens früh um zehne holt sie Holz und Späne.
Feuert an um elfe kocht dann bis um zwölfe.
Fröschebein und Krebs und Fisch,
hurtig Kinder, kommt zu Tisch!

Leichte Lesekost

Mary Janice Davidson:

Süss wie Blut und teuflisch gut

Egmont-Lyx Verlag, 8,95 Euro



Betsy findet ihr neues Dasein als frisch gekrönte Königin der Vampire zunächst etwas gewöhnungsbedürftig.
Um weiterhin ihre Leidenschaft für teure Designerschuhe frönen zu können, braucht sie einen Job.
Doch wer stellt schon eine Untote ein?
Sie begibt sich mit ihren High Heels auf schwankendes Terrain - und muss  sich bald auf die Hilfe des einzigen Vampiers stützen, der ihr Blut in Wallung bringt.......


Das alltägliche Vampirleben, humorvoll geschrieben und lockerflockig zwischendurch zu lesen!
Band 1 heisst : Weiblich, Ledig, Untot

Samstag, 19. März 2011

Am 25.3. ist Family Tag

Modische Trends tragbar umgesetzt. Gute Qualität und günstige Preise, dass ist in meinen Augen das Erfolgsrezept von Ernstings family!
Ob ihr in einer der vielen Filialen oder Online unter www.ernstings-family.com shoppt, fündig wird man immer!


Ich habe drei tolle Teile bestellt und damit 3 modische "Must Have`s" erhalten.

Trend 1:
Die Farbe blau!
Ja, sie ist zurück und hat den Weg mittels eines Cardigans in meinen Kleiderschrank gefunden.





Trend2:
Blumenmuster!
Blumen in allen Variationen sind " IN " und Ernstings hat u.a. dieses hübsche Kleidchen (Longbluse) im Sortiment.




Trend 3:
Der Marine-Look!
Aufgepeppt mit Pailetten, ist das T-Shirt ein frischer, täglicher Begleiter.




Hier seht ihr nun die drei kombistarke G!na Modelle, mit 6 verschiedenen Tragemöglichkeiten.

1) Cardigan als Pulli getragen.




2) Cardigan als Pulli getragen mit Ausschnitt hinten! 





3) Bluse solo!




4) Bluse mit Cardigan komplettiert!




5) Das T-Shirt solo habt ihr schon gesehen.
6) T-Shirt mit Jäckchen!






Und die tolle Pilotenbrille (rosevergoldet....Hammer...) und noch viele weitere Accessorizes findet ihr auch noch bei Ernsting`s family!!!!!




Worauf wartet ihr noch? Geht auch beim augezeichneten Händler des Jahres 2010  gut und günstig einkaufen!