Sonntag, 31. Juli 2011

Miss Marple für Arme

Meine Krimileselust ist nach wie vor ungetrübt. Auch verfolge ich einige Krimis im Fernsehen, teils Verfilmungen von Büchern die ich schon gelesen habe.
Obwohl man darüber streiten kann ob man ERST das Buch lesen sollte und DANN den Film gucken oder, - sich auf Filmchen schauen beschränken sollte!?
Meine Meinung dazu ist klar: Am Besten das Buch lesen, denn der Film "verhunzt" die eigene Phantasie!


Aber da man ja nicht ständig lesen kann, schaue ich Verfilmungen nicht gelesener Bücher, - frei von meiner Vorstellung wie und wo Personen aussehen und handeln.


Viele Wallander-Filme, geschrieben von Mankell, sind schon im Fernsehen gesendet worden. Die schwedische Verfilmung wird immer sehr "düster" gezeichnet. Selten kann man sich neben der Handlung, an der schönen Landschaft erfreuen.
Anders bei Barnaby, der Kommissar von Elisabeth George. In diesen Filmen kommt man um tückische Morde (natürlich) nicht herum, aber ohne Gemetzel und herumliegende Gliedmassen, so sauber und rein wie unser guter, alter Derrick (Harry, hol den Wagen...). Und die Landschaft und typischen Häuser, werden ins rechte Licht gerückt. Das gefällt mir!


Colombo ist ebenfalls einer meiner Favoriten. Dieser kautzige, etwas heruntergekommene Inspektor wurde von Peter Falk (leider kürzlich im Alter von 83 Jahren verstorben) vortrefflich gespielt und ähnlich wie bei Miss Marple (natürlich NUR mit Margaret Rutherford), habe ich die Filme "hundertfach" angeschaut und werde sie noch hundertfach ansehen!

Pressebild


Wenn man gerne Krimis sieht, bleibt das nicht ohne Konsequenzen!
Mit den Jahren habe ich eine "detektivische Ader" entwickelt. Ungereimtheiten komme ich auf die Schliche und meine feinen Antennen vibrieren, wenn jemand lügt. Mir bleibt nichts verborgen!


Diese "Gabe" (manche sagen Neugier....), werde ich weiter verfeinern bis ich, ähnlich genial wie Sherlock Holms (eine neue Verfilmung läuft seit dem 24. 7. um 21.45 Uhr im Ersten), mich zu Tinny-Profiler-Mey entwickelt habe!


                                                                                 Es grüßt herzlich:
                                                                                 Miss Marple für Arme!

Samstag, 30. Juli 2011

Abstrahieren - Subtrahieren

Wow...heute hatte ich ganz schlaue Tischnachbarn.
Sie unterhielten sich (ganz laut natürlich, - man muss ja sein Wissen nach aussen tragen), über wissenschaftliche Prozesse.
Ganz ehrlich? Ich habe Null-Komma-Null verstanden. Spätestens als der Lautere von beiden sagte: "Ich kann blitzschnell abstrahieren und subtrahieren, - habe ich versucht meine Ohren auf "Durchzug" zu stellen.
Okay,- subtrahieren ist mir (entfernt...kicher) aus der Mathematik bekannt, aber welche Rechenart ist abstrahieren????????


Aber ich vertrete ja sowieso den Standpunkt: Man muss nicht alles Wissen, aber jemanden kennen, der es weiss!
Im Internetzeitalter ist das bibliographieren viel leichter geworden. Früher wühlte man sich durch Lexika, dann MUSSTE man richtig bibliographieren, dem Alphabet mächtig sein UND wissen wie es geschrieben wird und kam dann zu einer Lösung.
Heute gibt man ein Wort bei Onkel Google ein, es wird sogar die Schreibweise korrigiert und es erscheinen hunderte von Artikeln.


Irgendwie Klasse, aber die schönen Nachschlagewerke (eine Zier für jedes Wohnzimmer...grins...), vermisse ich doch...irgendwie!






Damit ihr nicht erst nachschlagen müsst:

Im mathematischen Sinne bezeichnet Abstraktion einen Prozess, bei dem individuelle, zufällige Einzelheiten weggelassen (abstrahiert) werden, zugunsten des Allgemeinen, Wesentlichen.

Unter der Subtraktion (auch Minus-Rechnen) versteht man das Abziehen einer Zahl von einer anderen.

Freitag, 29. Juli 2011

Kitsch oder Kunst?

Das liegt wie immer, im Auge des Betrachters. Viele Freischaffende, wollen uns ihren Kitsch als Kunst verkaufen und so gesehen haben sie ja Recht.....alles Ansichtssache!
Ich mag z.B. nicht die Stahl- oder Eisenstelen. Komisch Figuren und rostig obendrein. In meinen Augen Kitsch (sorry wenn sich ein Stelenkünstler jetzt auf den "Schlips" getreten fühlt). Mich faszinieren Maler (aber  auch nicht alle), ich habe früher naiv gemalt, und Bildhauer. Ich finde es einfach unglaublich mit welchem Aufwand und Kraft schöne Skulpturen aus Stein gehauen werden.

Ebenso die "Schreiberlinge"! Man kann z.B. über die Harry Potter Bücher denken was man will (ich bin da auch etwas zwiegespalten, habe aber dennoch fast alle gelesen ;-)), aber was die Autorin da geschafft hat, ist schon sensationell. Vom Sozialfall zur Multimillionärin, grandios!

Nun folgt MEIN selbstgemachter Kitsch den ich, wie schon in einem der letzteren Post erwähnt, in geringen "Dosen" bei mir in der Wohnung verteile und bei Bedarf wieder entferne :-). Das war ein Experiment!


Wenn ihr euch jetzt auf den Kopf stellt, seht ihr es andersherum...kicher....so wird es auch aufgehängt...andersherum!









Ihr wollt wissen wo das Bastelbild hängt? D A S wird nicht verraten, aber vielleicht erscheint es mal in einem nächsten Post!

Es ist ein Klebebild mit goldenem Glitter, Perlchen und Alustanzmotiven. Sucht nicht nach dem "tieferen Sinn" in dem Motiv......denn den gibt es nicht!!!!! 
Hinzufügen werde ich noch Fotos  meiner Lieben und dann ist es fertig, das kitschige Kunstbild.

Donnerstag, 28. Juli 2011

Freude schöner Götterfunken

Liebe Bloggerfreunde,
da lese ich neulich im Blog und lese und lache und lese...............................
und mir fällt auf, dass das Niveau in vielen Posts zu Wünschen übrig lässt.
Und ich lese weiter, schaue mir Bilder an und amüsiere mich gut, bis mir auffällt und es wie Schuppen aus meinen Haaren fällt...................................................................................
DAS ist ja MEIN Blog in dem ich lese und den ich eben noch als Niveaulos bezeichnet habe.
Natürlich muss ich jetzt, um meinen Blog hochwertiger zu gestalten, etwas intellektuelles, kulturiges oder klassisches anbieten:

                                                                                            é Voilà!


Qualitativ hochwertiger Hörgenuss!
Freude schöner Götterfunken.








Für höchstqualitative Kunst und Kulturberichte, fühle ich mich im Moment nicht qualifiziert ;-))!
Das ist natürlich nur Spass! Ich finde meinen Blog keineswegs Niveaulos. Verrückt vielleicht, aber niemals Niveaulos! Oder ist jemand anderer Meinung???? (Negative Kommentare werden gelöscht *g*!)

Mittwoch, 27. Juli 2011

Ich bin so wütend........

Ich bin so wütend, dass ich heulen kann. Ich weiss garnicht wann ich das letzte mal so sauer und zornig war. Selbst wenn ich hüh und mein Göga hott sagt, bin ich nicht so aufgebracht.
Warum? Das will ich an dieser Stelle nicht erwähnen sonst kotz` ich auf die PC-Tastatur!!!!!!!!!!


Wenn ihr in den nächsten Tagen meine Kommentare vermissen solltet liegt es daran, dass ich mich einem Problem stellen muss.

Rot

Rot ist meine Lieblingsfarbe, aber in meiner Kleiderwahl kommt sie viel zu selten zum Einsatz.








Dienstag, 26. Juli 2011

Skriptum

Raymond Khoury
Skriptum
rororoVerlag 9,90 Euro



In New York wird eine Ausstellung eröffnet: die kostbarsten Schätze des Vatikans - aber die vier Reiter, die den Abend in einem Blutbad ertränken, haben es allein auf ein verwittertes Holzkästchen abgesehen.
Die zufällig anwesende Tess ist elektrisiert: Alle vier Angreifer waren wie Tempelritter gekleidet. Fbi-Agent Sean Reilly erkennt schnell, dass die junge Archälogin ihm mit ihrem Wissen über Kirchengeschichte von unschätzbarem Wert ist.
Welches Geheimnis verbarg sich in dem uralten Verschlüsselungsapparat? Was treibt den unsichtbaren Drahtzieher des Anschlags an? Tess und Reilly folgen ihm um die halbe Welt - bis sie schliesslich merken, dass sie selbst die Verfolgten sind.

Geschichte in eine spannende Handlung gepackt, mit etwas Liebe "würzen", bestialisch morden und fertig ist ein spannender Thriller.

Gabi wartet im Park

                        ...........und sie wird mich niiiieeee wiiiieeeedersehn...........!


Dieser "blöde" Kerl, - garnichts sagen ist noch schlimmer als per sms Schluss zu machen!!!!


Ich toleriere natürlich NICHT das er eine Geliebte hat, aber die Frau einfach im Park warten zu lassen......neeee, das ist nicht nett! (Apropo: Nett ist die kleine Schwester vom A.....loch)! Vielleicht regnet es aus Kübeln und sie wartet bei Blitz und Donner und pudelnass auf ihren untreuen Ehebrecher?????


Vielleicht steht sie noch dort und ich sollte mal hingehen und ihr Bescheid sagen? Aber welcher Park ist gemeint? Ich mach mich mal auf die Socken und werde der armen Frau erzählen das Schluss ist, oder???
Moment noch. Die Geschichte liegt schon einige Jahre zurück. Womöglich lehnt die Frau vom Blitz getroffen, angekockelt und mumifiziert an einem versteckten Baum? Wie gruselig!
Neeeee auch! Da lauf ich nun nicht los, besser ich rufe die 112! Na die werden sich freuen, über so eine aufmerksame Bürgerin!

Bild: movie-tv, von mir bearbeitet.


                                                      Ich danke Berthold und Steff für die Einstellung des Videos!

Montag, 25. Juli 2011

Flip-Flop-Booties. Neues aus "Pimphausen"

Manoman....die Anleitung für die gepimten Flip- Flops sind ja sagenhaft gut angekommen. Ich freue mich sehr darüber. Nun wird sicher ein findiger Designer diese Idee übernehmen und vielleicht schon im nächsten Jahr, könnt ihr sie teuer kaufen.
Vorher möchte ich aber meine Rechte daran erwähnen......aber jeder ist käuflich, oder ;-))?


Nun habe ich noch etwas weiter gewerkelt und entstanden sind diese Flip-Flop-Booties. Ich verspreche euch, die sind der Knaller!!!







                            Sind sie nicht schöööööööön? 

Sonntag, 24. Juli 2011

Habuhhhh......(du musst dich jetzt erschrecken!)

Bildrechte: welt.de

                         iiiiiiihhhhhhhhh!!!!!!!

 Bild: gruselfabrik.de


 Bild: loslachen.ch


 Bildrechte: mottopartyshop.de

Bild: badische zeitung.de

 Bild: preisroboter.de


 Bild: mz-web.de



..........und zum Schluß eine Schönheit. Ich!!! Unverpixelt und mit Minirock. 




Ach nein, - das bin ich ja.......
                           .................kreisch........ sorry, hab mich jetzt erschrocken!




                                          .....hihi......*g*!

Samstag, 23. Juli 2011

Nochmal so jung sein????????

Das Wetter hat mitgespielt und die Abiturienten waren ausser Rand und Band. Angemalt und mit Wasserpistolen bewaffnet , dazu uftauftaufta utzutzutz (Techno) Musik, marschierten sie durch die Stadt.


Glückwunsch an alle und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg!
















Ich hab`s mir überlegt.....ich möchte nicht mehr so jung sein. Der ganze Ausbildungs/Studiumsstress....neee, da hätte ich kein Bock mehr drauf!

Freitag, 22. Juli 2011

Die wundersame Vermehrung - das Phänomen!

Hallo ihr Lieben da draussen. Wieder mal kann ich euch eine sensationelle Mitteilung machen: 
Besser gesagt, - ich bin einer Sensation auf der Spur!
Leider muss ich dazu >nochmal< meine Liebschaft mit Marten erwähnen. Der Marten mit EINEM A, nicht der mit zwei A, welcher hier manchmal rumschwirrt und (nette) Kommentare hinterlässt.


Damals war es ja eine kurze, h e f t i g e  Herbst/ Winter Liason, die dann eingemottet wurde. 
Nun dachte ich, es wäre an der Zeit die alte  Liebe wieder aufflammen zu lassen.....................................!
Mich traf jedoch der Schlag- naja, also beinahe- als ich in die Behausung von Marten schaute. Was musste ich zur Kenntnis nehmen? Der alte Schlawiner hat sich anderweitig umgesehen und Nachwuchs bekommen.

Was dabei heraus kam, hat meines Erachtens nur sehr entfernt Ähnlichkeit mit dem Doc.....aber süss ist die Geldbörse, oder?



Aber als ich das süsse Etwas sah, ging bei mir sogleich die Blitzbirne an...........
.................................................Wundersame Vermehrung...........................!!


Es ist ja allen bekannt, wenn zwei gegengeschlechtliche Menschen/Tiere dicht, sehr sehr dicht, sehr gemütlich, oder sehr akrobatisch oder........(naja, ich will das nicht vertiefen.....), beisammen sind, - kommt es tatsächlich vor, dass daraus Nachwuchs entsteht. Das dieses bei Dingen/Sachen genauso ist, ist mir neu. Aber um dem Phänomen der wundersamen Vermehrung auf die Spur zu kommen, ( denn wie erkennt man ob ein Manolo Blahnik Schuh`männlich oder weiblich ist?).....muss man experementieren.


Also habe ich all meine Quadratlatschen miteinander, kreuz und quer, geordnet und unsortiert in die Kiste (hä hä...eindeutig, zweideutig...) gesteckt und.............nichts ist passiert, kein Paar hat "gejungt"! Wo das Problem liegt, habe ich noch nicht herausgefunden und habe mich schon mal dem nächsten Experiment gewidmet:
GELDNOTEN, leider nur die Kleineren, habe ich gebündelt ins Portomonai gelegt. Damit nicht genug, der Übermut hatte mich gepackt, - auch alle vorhandenen Münzen.


Das Ergebnis ist fast nicht zu glauben......
ich könnte schreien und mit den Füssen stampfen............


.....statt der erwarteten Vermehrung, ist ein "Schwund" eingetreten. Die Moneten haben sich "dünne" gemacht oder sind an der seltsamen Krankheit, mit Namen Schwindsucht gestorben.


Wer ersetzt mir nun das Geld, welches meinem Forscherdrang zum Opfer fiel?????????

Donnerstag, 21. Juli 2011

Verschmähte Liebe

Liebe Sama!(klick)


Ich danke dir für deine ehrliche Antwort. Mein Frauchen hatte ja schon so eine Ahnung und auch ich hegte Zweifel, ob solch ein Rasseweib noch ohne Begleitung ist.
Als Kavalier der alten Schule, dränge ich mich auch nicht in Beziehungen, ich bin ja kein "Tier" ;-)!!!!! Auch ist es sehr interessant das wir drei, die gleichen Buchstaben in unsere Namen tragen - S-A-M -!


Sodenn..... der Kummer wurde mit einigen Leckerchen überwunden und ich habe eine neue Leidenschaft (neben dem modeln) für mich gefunden - das Kartenspiel- !




So bleibe ich dir als Freund gewogen und schicke dir 1000 Pfotenküsschen, Blumen und einen Kaustick!


                                                                         Dein Sam!

Öffentlicher Liebesbrief

                                                                          Liebe Sama!


Ich habe dein Bild im Net gesehen und mich sofort in dich verliebt. Verzeih meine ungestüme, öffentliche Art, dir dieses mitzuteilen. Normalerweise ist das NICHT mein Naturell. Ich bin eher ruhig, besonnen und seeehhr faul!
Als ich dich beim Kartenspiel sah, hat mein Pokerherz höher geschlagen und seitdem will ich nicht mehr mit Ballspiel meine Zeit vertrödeln, sondern gemeinsam mit dir in eine schöne Zukunft blicken.
Kinderwunsch ist allerdings ausgeschlossen!


Vorab muss ich dir noch sagen das ich früher keine "blonden" Frauen (aber auch Männer) mochte. Bei den Männern hat sich meine Meinung auch nicht geändert. Diese sind ungestüm und frech!
Aber du, -  du bringst meinen angegrauten Schweif zum wippen und eventuell schaffst du es auch, meine geliebte Kuscheldecke zu verlassen, um einen kurzen Gang um den "Pudding" zu machen.♥♥♥


Seit ich so viele Allergien habe, bin ich sehr liebebedürftig. Vielleicht könntest du Tinny bei der Liebkosung unterstützen und einige Erledigungen, die ich sonst tätigen muss, für mich verrichten???
Ebenfalls habe ich es selbst nach sieben Jahren nicht geschafft, mein Kuschelkissen im Schlafzimmer zu platzieren, da ist gemeinsames Knurren und Zähnefletschen von Nöten.


Dieses ewige Gassigehen hängt mir auch zum Hals heraus....ich verstehe garnicht, dass ein Mensch so viel Bewegungsdrang hat. Das wäre zum Beispiel eine deiner Aufgaben.
Zuhause bin ICH der Chef (das würden meine Leute allerdings nie zugeben) und auch du musst dich daran halten! Zur Verteidigung meines Terrains, kann ich dich allerdings gut gebrauchen (der Weg von vorne nach hinten ist sehr weit und ich habe keine Lust unnötige Energien zu vergeuden) !


Nachbars Katze bräuchte auch mal nen Rüffel. Sie flitzt immer durch meinen Garten und ich hinterher. Danach bin ich total erschöpft. Zu zweit hätten wir grössere Chancen sie in die Schranken zu weisen.
Naja, das du meinen Leuten nicht zu nahe kommen darfst, brauche ich wohl nicht erwähnen.....denn die sind MIR!

                                                                         Es grüsst und küsst dich, Sam!

PS. Anbei ein Bild von mir!

Mittwoch, 20. Juli 2011

TinnyMey cRaZy design

Nun muss meine Kreativwerkstatt (manche sagen Rumpelbude dazu), daran glauben!
Mit einfachen Mitteln und gebrauchten Möbeln, will ich das Zimmer etwas ....räusper....ordentlicher gestalten!


Den Anfang macht das stabile Kunststoffregal. Für ca. 30 Euro habe ich es im Baumarkt gekauft. Verstaut werden darin Kisten und Döschen mit Stoffresten, Knöpfen, Spulen, Nadeln und vielem mehr.
Es ist furchbar, ich kann mich von dem Krimskrams einfach nicht trennen. Statt auszumisten, kommt immer wieder Neues hinzu....seufts. Aber der Anfang ist gemacht und einiges wanderte tatsächlich in die Tonne und der Rest, in schönen Boxen.


Kik hatte neulich leichte Fleecedecken im Angebot, die habe ich "zusammengetackert" und anschliessend beim Regal Maß genommen.
Der Zuschnitt ist relativ einfach (auch für Ungeübte) und hübscht jedes Regal auf!






Man kann die vordere Front auch total verschließen, z.B. einen Reissverschluss einnähen oder mit Bändern schliessen. Für meine Zwecke, weil ich immer an die Kisten muss, habe ich eine halboffene Variante gewählt.
Wenn das Regalkleidchen lang genug ist, könnt ihr den Stoff in der Mitte etwas raffen und ein kleines Röschen "drehen", dass lockert die Schlichtheit des Stoffes etwas auf.






So! Erste Aufrüschaktion beendet, mal sehen wie es weiter geht. Gefällt es euch?

Dienstag, 19. Juli 2011

Nachgedacht

Ich habe mal nachgedacht. Das tue ich eher selten *g* - ich denke nicht, ich mache....gröhhhl!!!!!!
Pschhhht! Jetzt im Ernst. Ich habe mir so überlegt, dass ihr euch glücklich schätzen könnt, Leser meines Blogs zu sein. Ach das heißt ja nicht mehr Leser sondern Mitglied. Wer zum Donnerwetter hat sich das nun wieder ausgedacht??? MIT GLIED......und was machen die OHNE?
Diskriminierung "par exelance"! Wir DAMEN sollten uns beschweren!
Aber ich schweife ab, denn ich wollte euch ja erzählen warum ihr euch glücklich schätzen könnt, MIT-OHNE-GLIED  meiner Seite zu sein.


Ich bin wieder einer wahnsinnigen Sensation, einem Phänomen auf der Spur!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!An dieser Stelle darf ich noch nichts verraten, aber ihr kennt mich, das wird DIE BILD SCHLAGZEILE in den nächsten Tagen. Ach was rede ich: WOCHEN! Und ihr seit die ersten die davon in Kenntnis gesetzt und profitieren werden.


 Bild: bildblog.de, von mir verändert!




Jahaaaa.....jetzt seit ihr neugierig.!? So wie ich neulich, als ich auf einem von euren Blog`s war. Denn statt Startseite, stand dort: Privat!!
Man war ich aufgeregt. Ich erwartete mit dem Klick auf dieses Wort eine Weiterleitung in eure privaten Gemächer. Aber Pustekuchen, wie gehabt landete ich auf dem neusten Post. Wie öde!!


So, nun könnt ihr noch ein wenig grübeln welcher neuen Sensation die verrückte TinnyMey auf der Spur ist!------------------------------------------Ach ist das  aufregend!-------------------------------------------

Montag, 18. Juli 2011

Sommerpause beendet!

Ich bin wieder da, ob ihr es wollt oder nicht, schneller als geplant weil ich nicht ohne euch sein kann!


Ich grüsse alle auf`s herzlichste, drücke und herze euch und heisse alle neuen Leser willkommen. Ich freu mich so!
In meiner "freien" Zeit habe ich versucht, in Ruhe und bei einem Eis oder Kaffee mit Kuchen (muss sein, ich bin eine Süsse), meine Studien an den lieben Mitmenschen zu intensivieren und etwas ist mir ganz "krass" aufgefallen:


Schöne Männer haben ganz oft pottenhässliche Frauen. Umgekehrt gilt das Gleiche, superhübsche Mädels haben grottenhässliche Partner!
Natürlich kann man das nicht relativieren, denn Ausnahmen bestätigen die Regel.
Bestes Beispiel sind mein Mann und ich. Wir sind so schön, schöner gibt`s garnicht! Schöner als ein Sonnenuntergang, so klar und rein wie Morgentau auf einem Englischen Rasen, absolut ohne Fehl`und Tadel und zudem mit korrekten Maßen........60-90-60.........(das andere Bein auch). Wir sind so wunderbar, dass es mir schon beinahe peinlich ist, darüber zu sprechen. Darum lasse ich jetzt das Thema und erwähne nur noch kurz unseren Nachwuchs:
Es ist ja klar, wer von solch genialen Eltern abstammt, ist das Schönste unter der Sonne, dass lieblichste was auf Gottes Erde herumläuft!!!!!
Diese Angaben sind absolut ehrlich und nach bestem Wissen und Gewissen gemacht! ;-))


Ich weiss, diese ideale Familie ist kaum noch zu toppen, aber dennoch interessiert es mich, ob ihr auch ein Ausnahmepaar seit, oder wer dann von euch der/die Hässliche ist.
Verrat es mir.....ich sags auch nicht weiter *g*!

Sonntag, 17. Juli 2011

Kitsch

Ich liebe Kitsch....... in homöopathischer Dosis, wie diese Dick und Doof-Leuchte.


Oder diese Sonne aus Pappmache´...........



Die Kuh ist mir dann doch too much.....obwohl.....?? ??????? Lach!

Samstag, 16. Juli 2011

Herbstliche Modevorschau

Ja ich weiss, der Sommer hat irgendwie noch garnicht angefangen (nur im  Kalender) und ich wollte eigentlich noch etwas Sommerpause machen.....aaaaaber ich vermisse euch soooooooo sehr!!!!! Dann weise ich euch schon mal auf den Modeherbst hin.  Frau will bekanntlich vorbereitet sein und für das eine oder andere, muss man vielleicht noch etwas sparen.