Sonntag, 22. Januar 2012

Autsch..........

......................ich höre es wohl, jedoch ich will´s kann´s nicht glauben:


Die Diskussion um das neue Renteneintrittsalter mit 67!  Ist ja für mich noch einiges "hin", aber nun werden Stimmen laut, die ein Renteneintrittsalter von 70 Jahren, durchaus für vertretbar halten.
Die spinnen, die Germanen!!!!!!!



Da schenkte doch eine Britin ihrer 7-jährigen Tochter einen Gutschein für eine Fettabsaugung und sieht es als Investition in die Zukunft des Töchterleins.
DIE spinnt ganz gewaltig, die Britin!!!

Kommentare:

  1. Das mit 70 kommt... darauf kannste einen lassen, auch wenn "wir" davon nicht betroffen sind!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Kopfschütteln reicht da nicht mehr aus...wofür eigentlich überhaupt noch in die Rente einbezahlen, damit sie ihre Diäten erhöhen können usw. ff.

    ...aber darüber hinaus wollen wir uns doch nicht den Sonntag verhageln lassen. Ändern können wir eh nix.

    Liebe Sonntagsgrüße

    AntwortenLöschen
  3. Fettabsaugung bei einem Kind? Das macht doch kein Arzt, oder?
    LG

    AntwortenLöschen
  4. -.- Ich will garnicht wissen wann ich in Rente darf... warscheinlich muss ich einfach arbeiten bis ich irgendwann ins GRas beiße O.o

    AntwortenLöschen
  5. Ich stell mir grad einen 70jährigen auf nem Hausdach vor oder beim Strassenbau...grauselige Vorstellung. Die wollen wohl die Menschen mit Gewalt ins Grab bringen um sich die Rentenauszahlung zu sparen.
    Was die Britin betrifft....für mich haben solche Leute einen voll an der Waffel, ich würde denen das Sorgerecht entziehen. Die Frage, ob das ein Arzt macht...ein Seriöser nicht aber nach einem Wochenendlehrgang darfs auch der Zahnarzt machen...was für eine Welt :-((

    GVLG die Jurika

    AntwortenLöschen
  6. Doppelautsch und Dauen runter; beide!

    Liebe Grüße, Josie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!