Montag, 7. Mai 2012

Déjà-vu

Das kommt mir alles so bekannt vor........!
Letztes Jahr war es genauso und die Jahre davor, - ebenso!


Da liegen schon Wochen....(eher Monate)....meine Papiere, noch unsortiert,- daneben die Steuerbögen von 2011.
Immer wenn ich sie sehe...und ich sehe sie  immer, weil sie an einem strategisch, gut sichtbaren Platz liegen,- bekomme ich ein schlechtes Gewissen.
Ich kann mich einfach nicht "durchringen" den Wust an Zahlen, Fakten und Erklärungen, abzuarbeiten.
Langsam drängt die Zeit, denn Ende Mai muß die Steuererklärung dem Finanzamt vorliegen....es graust mich!!!


Nun sollte man glauben, wenn man das schon Jahre macht, geht es schnell und stellt keine Herausforderung da. Aber du kennst Tinny nicht....! Jedes Jahr sitze ich erneut schwitzend und mit zerupften Haaren vor den Unterlagen und jaule still in mich hinein.


Es hilft nichts, ---- ich muss die Erklärung fertig machen......!

                                             HELP - SEUFTS - STÖHN!

Ich mach mich jetzt mal "dünne" ........
Falls ihr nichts mehr von mir hört, schickt einen Weckruf, Tipps, Tricks und ganz viel Zuspruch, damit ich mich aus der Papierflut freistrampel und nicht ertrinke. Merci ;-) 

 

Kommentare:

  1. Du machst das schon! Bin da ganz zuversichtlich. Und zerzaustes Haar kann durchaus auch sexy wirken ... ;0)

    Kopf hoch und alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. giggel...wenn es doch nur das verzauselte haar wäre. ich alter über die steuererklärung mindestens 10 jahre ;.)

      Löschen
  2. Boah....ich hasse es auch so unendlich!!!! Seit ich meinen Mann kenne, erledigt er es - aber auch er schiebt und schiebt es vor sich her.....na dann viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke♥
      deinem mann auch viel freude, oder hat er es schon hinter sich gebracht?

      Löschen
  3. Kopfschüttel und Augenbrauen hochzieh... die Zeit, meine Gudste, die du hier in den Blog investiert hast, wäre genau 1 erledigter Bogen gewesen....
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na das ist jetzt aber typisch....du hast es bestimmt schon fertig?
      ein tschakka...würde mir jetzt mehr helfen! ;-)

      Löschen
    2. Nix tschakka... ich bin „DER CHECKER!“
      LG.... grins!!!!!!!!

      Löschen
  4. ... mal eine bescheidene frage, kann ich mein zeugs mit dazulegen? schäm, ich muß diese woche es auch noch erledigen und schieb und schieb es bis geht nicht mehr hinaus.

    liebe grüße Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe paula....verschone mich...lach!

      Löschen
  5. Na da hab ich ja direkt Glück...weiss nämlich gar nicht mehr genau wann ich meine letzte Steuererklärung abgegeben hab:-))) Aber ich schick dir ein ganz großes "TSCHAKKA" rüber. Morgen sieht die Welt wieder anders aus denn morgen bisté ja feddisch damit...gelle!!!

    Ich wünsch dir ne tolle neue Woche und das du ganz schnell wieder 10 Jahre jünger wirst.
    GVLG die Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...von wegen morgen bin ich fertig...da fang ich erst an...oder doch erst am WE???
      boah, hab ich ne lust!

      Löschen
  6. Mah, du Arme. Eine Runde Mitgefühl. Ich mache meinen Steuerausgleich immer gleich im Feber, sobald alle Daten eingespielt sind beim Finanzamt. Dann freue ich mich über ein zusätzliches Körberlgeld, um die Frühlingsgarderobe aufzufrischen :-)
    PS: Wenn mal einmal angefangen hat, dann gehts eh besser von der Hand. Denk an das Ziel: Hoffentlich eine satte Rückzahlung vom Finanzamt .-)

    Danke für deinen aufmunternden Worte zu meinem Burdakleid. Tut gut!!!
    Lg Tanja, die demnächst ein Foto dieses misslungenen Projekts zeigen wird.

    AntwortenLöschen
  7. Wooow, da hast du ein interessantes Thema aufgegriffen. Das mache ich stückchenweise, ab ca. März jeden Abend ein bißchen. Momentan bin ich bei der Anlage K angelangt. Studienbescheinigung Kind 1, Ausbildungsvertrag + Verdienstbescheidnigung Kind 2, Kindergartenbeiträge Kind 3 aus dem letzten Jahr. In den nächsten Tagen geht es dann mit all den Versicherungen weiter (Haftplicht, Leben, Rente, Kapitalllebensversicherung usw.). Macht reichlich Arbeit, hat sich aber in den letzten Jahren immer gelohnt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das machst du richtig, jeden tag ein bisschen.
      wünsche dir eine GROSSE rückerstattung!

      Löschen
  8. Ach, du schaffst das schon ;)

    Den strategisch guten Ort muss ich allerdings für meine Unterlagen auch noch finden ^^

    AntwortenLöschen
  9. Danke dass du mich erinnerst...ich muss auch die Woche noch bei :-((( Mich graut es schon wo wir hier Steuererhöhungen bekommen haben....grrrrr....

    Hoffe du hast schon ein paar Zeilen fertig und kannst nun den Feierabend genießen

    Liebe Abendgruessle♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!