Freitag, 29. Juni 2012

Schildkröte in Ausnüchterungszelle

Eine Schildkröte musste einen Tag in der Ausnüchterungszelle bei der Polizei verbringen.


Ein Autofahrer fand die Schili auf einer Strasse und rief die Feuerwehr. Diese Übergab die Schildkröte an die Polizei und weil die nicht wussten wohin damit, verbrachte die Schildkröte eine Nacht in der Zelle.


Ist das nicht Freiheitsberaubung?
Oder wurde die Schildkröte wegen Schleichens auf der Autobahn und Trunkenheit angezeigt?


Ich weiss es nicht!




Sind die nicht süss? Ich will auch eine Schildkröte! Ich arbeite gedanklich schon an einem Aussengehege ;-)

Kommentare:

  1. Wie süß die doch sind!!! *-*

    http://www.monalisa-ich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Was du so alles liest, mitbekommst oder hoerst :-)))

    Sind wirklich suess die Schildkroeten, aber denk auch daran dass sie nicht so klein bleiben.

    Ich guck mir dann naechste Woche die im Loro mal wieder an *hihi*

    Liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja...aber ich hatte mal eine griechische landschildkröte und irgendwie hätt ich gerne wieder eine :-D

      Löschen
  3. Oh snd die niedlich ... ein Bekannte von mir verkauft Schildkröten aus dem Sudan ... war letztens mal dort um sie mir anzusehen, sehen putzig aus, sind echt schwer und stinken ... nix für mein Näschen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber die stinken doch nicht!!! werden die nie gebadet? schili lieben es!
      grüssele

      Löschen
  4. Ich mag ja ihr kuschelweiches Fell!
    LG... :-))))

    AntwortenLöschen
  5. *lach*
    Was für eine kleine charmante Geschichte. :D
    - Und das Bild ist total süüüß! Ich habe mal für Freunde ein paar Tage auf deren Schildkröten aufgepasst, als sie im Urlaub waren. Von denen konnte ich auch gar nicht genug bekommen.

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!