Samstag, 14. Juli 2012

Fingerhäkeln

Ihr habt richtig gelesen: Fingerhäkeln,- nicht Fingerhakeln!
Eine gute Idee mal alle Stoffreste zu verbrauchen. Wimpelgirlanden und Mugs habt ihr ja bestimmt schon öfter gesehen. Nun könnt ihr andere Objekte in Angriff nehmen. Z. B. Teppiche, Taschen oder sogar Hüte....lasst euren Ideen freien Lauf!

Ich habe wirklich alle Stoffe verarbeitet. Von Wachstuch über Seide und Taft. Schurwolle, Fleece und Gardine. Ebenso Wollstoff und Plüsch. Das Ergebnis ist immer individuell und ein echter "Hingucker"!



Stoff in Streifen schneiden oder reissen und zusammenknoten. Nun wird mit zwei Fingern (ich nehme Daumen und Zeigefinger), gehäkelt!





Alle Knoten auf eine Seite ziehen, so bekommt man zwei völlig verschiedene Ansichten.













Kommentare:

  1. Und schon überlege ich mir, ob ich genug Stoffreste habe.
    Das gefällt mir so gut!

    AntwortenLöschen
  2. ups....wo issen der Hubschrauber geblieben???? Text ohne Bild und dann wech :-((((

    Nun, seis drum, die Teppiche sehen ja witzig aus. Ne klasse Idee und bei mir schon im Hirnkasterl abgespeichert^^

    Tollen Samstag und liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin liebelein...ich bin scheinbar zu blöd ein video bei youtube hochzuladen. ich weiss nicht was ich falsch gemacht habe. auf meiner seite ist es zu sehen, aber ich kann es nicht veröffentlichen :-((
      auch dir einen schönen tag!

      Löschen
    2. Vielleicht liegt es an deiner Einstellung....gibt da naemlich die Punkte wer es sehen darf und auch ob man es auch Teilen kann. :-)

      Löschen
    3. ja, ich wollt auch den hubschraubaer sehn als so eine gehaekelte toilettenrolle ;-)))


      http://www.youtube.com/watch?v=DdI4z9gzi_M

      Löschen
  3. Grandiose Idee! Da muss man erstmal drauf kommen.

    Stoffreste haben wir wahrlich genug. Das wäre mal eine sinnvolle VErwendung.

    Liebe Grüße

    EsKa

    AntwortenLöschen
  4. Wow ,das ist ja eine tolle Idee und sieht klasse aus . Das müsste doch auch mit Plastik - Einkaufstüten gehen . Da bekommt man doch auch oft so farbenfrohe . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber klar geht das. aber plastiktüten sind mittlerweile sehr teuer.
      grüssele zurück

      Löschen
  5. So einen runden Teppich habe ich schon bald 30 (ja dreißig) Jahre liegen.
    Es war noch in der DDR und in irgendeiner Handarbeitszeitung war diese Anleitung.
    Ich habe daraufhin alle alten Klamotten zerschnitten und habe das aber mit einer dicken Häkelnadel gehäkelt, eine harte Sache war das. Dieses runde Stück ist unverwüstlich, kann in die Waschmaschine und erfreut mich immer noch.
    Mit den Fingern häkeln ist natürlich auch eine schlaue Variante.
    Da wirst Du bestimmt noch mehr machen, viel Spaß.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein neues projekt habe ich schon im kopf, mal sehen ob es klappt!
      LG zurück

      Löschen
  6. Das ist ja mal genial! Super Idee!

    Begeisterte Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. "DUUUUUUU KOMMST AUF IDEEN!"
    LG und noch ein schönes WE!
    Hier ist es ar......kalt!

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine feine Idee - ich habe davon gehört - aber noch nicht näher verfolgt. Durch Deine anschauliche Anleitung ist es sehr gut nachvollziehbar und vielleicht probiere ich es nun auch einmal. Dein Resultat überzeugt :) sieht sehr schön aus!

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist klasse !!!!!!!!!!! Stoffreste habe ich auch noch jede Menge, zu DDR - Zeiten hat man das doch gehamstert, aber noch nicht alles weggeschmissen. Daraus einen Teppich machen für den Garten, das wärs .......
    Wenn das Wetter wieder mal so werden würde, das wir im Garten ziehen könnten, dann könnte ich mir das Zeugs ja gleich mal mitnehmen.
    Danke das du es uns hier so gezeigt hast.

    Schönes Wochenende wünscht dir die Paula

    AntwortenLöschen
  10. mit dem Finger häkeln - das ist ja eine klasse Idee! toll was du immer alles ausprobierst - und schön dass du es uns dann zeigst :-)
    Ich muss mal überlegen ob wir nicht eigentlich mal neue Gardinen oder so brauchen ;-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!