Sonntag, 15. Juli 2012

Heilerde

Heilerde kommt bei mir immer wieder zum Einsatz. Das ultrafeine Pulver kann ein schneller Helfer bei verschiedenen Problemen sein. 
Zum Beispiel lindert es Magen nd Darmbeschwerden und unterstützt die Darmsanierung bei innerlicher Einnahme.
Es bindet Fette, Säuren und Schadstoffe aus der Nahrung.
Es reduziert die Cholesterinaufnahme und hilft beim Entgiften und Entschlacken!

Für die äusserliche Anwendung bereitet man eine Paste mit etwas Wasser oder Kamillentee und steicht es auf die betroffene Hautpartie.
Es hilft hei unreiner Haut, fördert die Durchblutung und kurbelt den Stoffwechsel an.

Das kleines "Wunderpulver" aus der Natur! Gibt es natürlich auch von anderen Firmen!


Kommentare:

  1. Mal vor Jahren eine Zeit lang genommen...dann irgendwie wieder von abgekommen.

    Nimmste das taeglich???

    Tollen Sonntag noch und liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider bin ich meistens nicht so konsequent. aber jetzt habe ich mir eine 3-4 wöchige kur verordnet ;-)
      in der beerenzeit habe ich probleme mit sodbrennen, zu der fruchtsäure kommt dann noch die magensäure....grässlich!
      die auch einen schönen sonntag!

      Löschen
  2. wie schmeckt das denn?? wenn es so gesund ist würde ich das auch mal versuchen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lacht....hast du schon mal sand im mund gehabt? so schmeckt das!
      grüssele

      Löschen
  3. Als Kind hat mich meine Mutter immer damit gequält, ich konnte das nicht trinken, weil es zwischen den Zähnen so geknirscht hat ... geholfen hats, war aber zum schütteln ;)

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mama wusste was gut ist ;-))
      auch die einen schönen sonntag!

      Löschen
  4. Mein Mann schwört auch drauf......ich krieg es nicht runter.....brrrr....
    Liebe Grüße und schönen Sonntag!
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch dir und dem weisen gatten einen schönen sonntag! ;-))

      Löschen
  5. Alles was bröselig ist oder kleine Körner hat bleibt mir im Hals stecken und will dann mit aller Gewalt wieder raus...also isses nichts für die innere Anwendung für mich;-) Äußerlich hab ich das schon versucht und ich muss sagen...es hat was gebracht.
    Kleiner Tipp...bei Sodbrennen und zuviel Magensäure hilft Natron ganz gut...haste keinen Sand im Mund dafür schmeckts wie Meerwasser:-)))

    Ich wünsch dir einen tollen und sodbrennfreien Sonntag...
    GVLG die Jurika

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab es noch nicht ausprobiert , aber es hört sich gut an . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. ich habe auch keine Heilerden-Erfahrung. Danke für die Info :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!