Mittwoch, 25. Juli 2012

Schiebevorhang selbstgemacht!

Wie gefällt euch mein neues Fensterdekoobjekt? Es ist mit wenigen Dingen, leicht herzustellen. Falls ihr Fragen habt, stehe ich für Auskünfte bereit!









 


Die Schiebevorhänge sind aus Platzsets hergestellt. Im gleichbleibenden Abständen werden Löcher eingestanzt und so können beliebig viele Sets aneinander, bzw. untereinander gehängt werden . Es bleibt dir überlassen, ob du mit Schleifen, Draht oder Ringe, die Sets verbindest. Je nach Lichteinfall kann man die Vorhänge nebeneinander oder hintereinander schieben.

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ne witzige Idee, würde sich gut in meinem Partykeller machen, deine Idee klau ich dir mal ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast einen partykeller???....ich kooommme! ;-)) (und dann lassen wir die sau raus)

      Löschen
  2. Sehr dekorativ! Mir gefallen besonders die Cupcake- und Macaronmotive, würde sich super in der Küche machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast den nagel auf den kopf getroffen...motive für die küche!

      Löschen
  3. Hm... sorry.... aber ich kann vor lachen nix schreiben!!!!
    Tinny... du bist ´ne Marke!!!!!
    LG... :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das nehme ich jetzt als kompliment!♥

      Löschen
  4. Hey, die Idee gefällt mir! Mir persönlich wäre das jetzt ein bisschen zu voll am Fenster, aber das geht ja auch mit nur 2 oder 3 ...
    Muss ich mir auf jeden Fall merken! ♥

    Ales Liebe und DANKE für den tollen Tipp,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, noch schnell ein l dazugepackt ... ;0)))

      Löschen
    2. du kannst alle hintereinander schieben, dann sieht man nur eine bahn, oder du fächerst alle auf und kleisterst das fenster total zu ;-))
      freut mich das es dir gefällt♥

      Löschen
  5. Uiii, wie kommt man denn auf so eine Idee? Wenn ich mir solche Motive aufhängen würde, hätte ich ständig Hunger ;-)))
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Uiuiuiui, das gefällt mir sehr gut. Könnte es mir auch gut mit hellen Vorhängen und nur mit ein paar Elementen von den Dingern vorstellen. Wird bei meinen nächsten Umzug umgesetzt!

    Und weiter so. Raus mit den Kreativitäten!

    AntwortenLöschen
  7. also wenn ich auf deinen blog schaue bleibt mir immer wieder der Mund offen stehen ... vor Staunen ... und diesmal auch weil alles so zum Reinbeißen lecker ausschaut :-)))
    Eine super Idee ! gefällt mir sehr gut.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Mir wäre das zu quietschig aber zu dir passt es perfekt :D Aber coole Idee wie du es gemacht hast!

    Ach, schau mal bei mir vorbei, falls du Lust hast, hab dich getaggt (aber nur wenn du Lust hast!!!)

    LG
    Bammü ^_^

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine fabelhafte Idee . Aber ich würde ein anderes Motiv nehmen , bei deinem Motiv hätte ich immer Hunger , lach . Sieht spitzenmäßig aus . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist nicht schlecht, wenn es vom Stil zur Kueche passt. Sollten dann auch schon groesse Fenster sein damit es nicht ueberladen wirkt.

    Hauptsache man haengt nicht immer davor und leckt dauernd dran *hihi*

    Gruessle

    AntwortenLöschen
  11. Boha.. da würde ich nur noch Süßes futtern wollen.

    Gruß =)

    AntwortenLöschen
  12. Jahahahaaaa ich habe da eine Frage: Bekomme ich diese sündigen Süßigkeiten bei Dir auch in echt? Das sieht sooo lecker aus.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!