Donnerstag, 31. Mai 2012

Wir haben keine Zeit!

Ich habe mir so meine Gedanken über die Zeit gemacht. Das  Resultat könnt ihr hier lesen:






Warum hören wir so oft:" Ich habe keine Zeit!".
Nun, zum Ersten, weil wir wirklich keine Zeit haben. Jeder hat Termine und Verpflichtungen, denen er nachkommen muss und die geringen Verschnaufpausen die sich ergebenen, sollte auch als solche genutzt werden und nicht mit weiteren Verpflichtungen vollgemüllt werden! (Manchmal leichter gesagt als getan!)


"Ich habe keine Zeit" kann auch bedeuten, - ich habe keine Lust! Hört sich nur blöde an und darum schiebt man den Zeitmangel vor. Trotzdem sollte man das akzeptieren, denn dieser Mensch hat vielleicht eine harte Woche hinter sich und braucht nun eine Entspannung. Gönnen wir sie ihm!


"Ich habe keine Zeit" stimmt 100%-tig bei selbsternannten Workerholicern.  Die können ohne Termine und Zeitdruck gar nicht leben. Einige fühlen sich nur so bestätigt und wichtig, auch egal, wenn die Familie darunter leidet. Ich habe schon von einigen gehört, dass sie ihre Kinder nur schlafend antreffen.


"Ich habe keine Zeit", zeugt oftmals von großem Druck von aussen. Das ist Stress! Stress der krank machen kann!


Ziehe also rechtzeitig die "Reissleine" und sag´ruhig: "Ich habe keine Zeit, wenn du eigentlich meinst: "Ich habe keine Lust!"

            Also ich....ääähhh...habe grade keine Zeit...öhhhm...Lust, oder so! Alles klar?

Mittwoch, 30. Mai 2012

Wer mag Schwarzwälderkirschtorte?

Aber wenn man Hunger hat, sollte man sich nicht auf dieses Kissen legen!

Das ist das zweite Kissen aus der Serie: Torten zum schlummern statt zum schlemmen!
Diesmal ist es ein grosses Stückchen Schwarzwälderkirschtorte. Wie ich finde, ein gelungenes Deko-Objekt!














Dienstag, 29. Mai 2012

Stolzer Kater oder eitle Katze?

Ich bin Hundebesitzerin und kenne mich mit Katzen nicht so gut aus, aber ich mag sie doch sehr. Besonders schwarze, die meinen Weg von Rechts nach Links kreuzen, denn das soll ja bekanntlich Glück bringen ;-)!


Gestern bin ich mit dem Auto in eine kleine Seitenstrasse eingebogen und da lief....nein, stolzierte eine Katze mit hocherhobenen Kopf, majestetischen Schrittes direkt vor meinem Wagen lang.
In der Schnauze hatte sie eine Maus und ich wusste: Das ist ein Geschenk für ihre "Dosenöffner".


Jetzt meine Frage an euch Katzenbesitzer:
Sind Katzen bei jedem Mausefang so stolz oder war das etwa die erste Beute des Kätzchens und sie/er strotzte darum vor Würde?

 Bild; plüschtierkaufhaus.de


Montag, 28. Mai 2012

Auf den Kopf gefallen

Es gibt einen Herrn in Grossbritannien, der mit einem Intelligenzquotienten (IQ) von 180, zu den klügsten Köpfen der Welt zählt.
Der  Grund dafür, so sagt er selbst, liegt an dem Sturz im Alter von 5 JAHREN, bei dem er auf den Kopf gefallen ist. Seither ist er in der Lage, die kompliziertesten  mathematischen Aufgaben zu lösen!


Also ich bin im Kindesalter auch mal auf den Kopf gefallen...............................................




                                               .....................aber bei mir ist genau das Gegenteil eingetreten! ;-)




 Bild: spiegel.de



Sonntag, 27. Mai 2012

I wish you a merry............

                               Pfingsten!

I wish you a Merry Pfingsten und ganz viel Sonne dazu!


Samstag, 26. Mai 2012

Schatz ganz dringend gesucht!!!!

In den Wirren des Alltags, oft leise und eintönig, oft laut und wortreich, ist er verloren gegangen. Einfach weg....ich bin sprachlos, mir fehlen die Worte!


                                                                      Hilfe!


                                                   Wo ist mein Schatz?


Helft mir suchen und  bereichert euch nicht daran, sondern gebt ihn mir zurück......meinen...........






                                                     Wortschatz!!!

Freitag, 25. Mai 2012

Bei 40 Grad in einer Umkleidekabine

Wer bitteschön, ist so bescheuert, bei super Sonnentemperaturen, in einem schlecht gelüfteten, nicht klimatisierten Plünnenladen, Kleidung anzuprobieren????


Man muss ja einen an der Waffel haben, sich stundenlang, mit einem Teil vor der Kabine anzustellen, um dann von den Ausdünstungen der Vorgängerinnen, erschlagen zu werden!
Dann sollte man ziemlich lange die Luft anhalten können, um sich letztendlich nicht doch noch zu übergeben!



                              Soll ich euch verraten wer dieser Depp war??


Na ich war´s! Und das alles für eine reduzierte Hose für 5,99 Euro, die eine Nummer zu klein, ich aber der Meinung war, sie würde mir passen  (Wunschdenken)!


Das Ende vom Lied, -die Hose konnte ich nur bis zu den Knien ziehen und anschliessend brauchte ich ein Sauerstoffzelt, weil ich einige Minuten nicht geatmet habe.

Naja,- jetzt habe ich etwas übertrieben......................................aber weil ich so fluchtartig das Geschäft verlassen habe, hyperventilierend versteht sich, ist mir eine Verkäuferin hinterher gestürmt, weil sie annahm, ich hätte was geklaut.


                              Aber ich brauchte doch nur Luft,- Luft,- Luft!!!



Donnerstag, 24. Mai 2012

Grosses HALLO.....

Guten Morgen, guten Tag oder guten Abend.....
erstmal möchte ich mich bei euch für die vielen, lieben Kommentare zu meinem gestrigen Post bedanken!...Ihr seid so gut zu mir ;-), kleine Träne verdrück...!
Myriam hat geschrieben, sie brauchte immer noch einen Beweis das ich verrückt bin und den habe ich ihr mit der letzten Pimp-Aktion geliefert...kicher...ICH BIN VERRÜCKT...aber im positiven Sinne..(hoffe ich ;-))!


Dann möchte ich alle neuen Leser auf´s -lichste Willkommen heißen, ich freu mich sehr das ihr hier seid. Danke auch an alle "alten" Leser, weil ihr es schon so lange mit mir aushaltet...Bussi dafür!


Manchmal klappt es nicht, euch einen Kommi zu hinterlassen. Entweder schlappt mein Schlappi oder Blogger ist Schuld, aber manchmal ist es einfach die fehlende Zeit. Nicht böse sein!


Meine Ma geht neuerdings ab und zu zur Tagespflege. Ein Tag an dem ich mich entspannen soll, der aber für mich bedeutet, meine ausserhäusige "TO DO Liste" abzuarbeiten. Naja...ist nicht so schlimm. Ich kann das dann ohne Zeitdruck tun und muss mich nicht laufend fragen: Ist mit ihr alles in Ordnung, oder macht sie Unsinn?!


So, das Wichtigste habe ich euch mitgeteilt. Ich drücke euch und freue mich auf weiteren, regen Kontakt. Ganz viele liebe Grüsse von eurer Tinny-cRaZy-Mey!



Mittwoch, 23. Mai 2012

Bicycle...Bicycle....B I C Y C L E!!!

Wer sein Rädchen liebt, der schiebt! Aber schieben muss ich nicht, denn das Rad ist voll funktionstüchtig und wurde von mir nur ein wenig "aufgerüscht"!  Zudem brauch man es nicht putzen....genial ;-)!
Ich habe schon die tollsten Reaktionen auf dieses "Schmuckstückchen" erlebt. Das witzigste war die Feststellung einer älteren Dame:" Das ist moderene Kunst"! - Naja, wir wollen die Kirche im Dorfe lassen.....aber in einer Kleinstadt fällt man eben besonders auf!

Meine neueste Pimp-Aktion ist beendet und eure Meinung ist gefragt!
























Der passende Song dazu:



Dienstag, 22. Mai 2012

Ü 30,40,50,60???

                Wer zeigt sich im Bikini??
Das soll KEIN Aufruf sein, euch nackelig zu machen!!
Jeder soll tragen was ihm gefällt...-selbst wenn bei dem Anblick, manch´ einem die Augen tränen werden *g*.


Neulich schrieb eine liebe Leserin, dass sie dem Bikinitragealter, entsprungen ist. Da kann ich mich nur anschließen!


Darum habe ich mir einen Tankini gekauft. Der verhüllt so wunderbar den "Schwabbelbauch", lach.


Nun brauche ich mir nur noch Ärmelmanschetten nähen um die "Winkeärmchen" zu verbergen, eine Papiertüte mit Schlitzen über den Kopf stülpen, um die Falten zu kaschieren und Stützstrumpfhosen bis unter die Achseln ziehen, quasi als Ganzkörperbodyforming,.......dann kann der Sommer kommen, gröööhhl!


Spass muss sein, - selbst wenn es auf eigenen Kosten geht!!!  Keep smiling!





Montag, 21. Mai 2012

Kein Post!





                                                    Spässle!!!!

Sonntag, 20. Mai 2012

Roaring Twenties



Die Roaring Twenties: Ein prägnantes Jahrzehnt, das von einem neuen Frauenbild geprägt wurde. In der sich die sogenannte Garconne Mode, ein Symbol für die Emanzipation, durchsetzte. Fließende Stoffe, Perlenketten, Strinbänder, Boas und das klassische Flapper Dress, das Ausdruck der neu gewonnen Freiheit war, machten die 20er zu dem was sie waren: eine goldene Ära!

Nicht erst seit dem Stummfilm „The Artist“, der dieses Jahr ein großes Publikum begeisterte und insgesamt fünf Oscars abräumte, feiern die Roaring Twenties ihr Mode-Comeback. Denn der Trend ist nicht nur im Film, sondern auch auf den Laufstegen angekommen. Namenhafte Labels wie Gucci oder Bottega Veneta präsentierten aufregende Kollektionen, die den nostalgischen Trend der Garconne Mode neu interpretierten. Die Farben bleiben jedoch den Klassikern Schwarz, Gold und Silber treu und werden durch Highlights wie softe Bonbonfarben ergänzt. Lange, weit geschnittene Hosen und zarte Flapper-Kleider aus leichten, schwingenden Stoffen gehören zu den Highlights des Winters. Hängerkleidchen sorgen mit feinen Federn, Pailletten und ausgefallen Art-Deco-Mustern für nostalgisches Flair.

Auch deutsche Labels wie Blacky Dress, Lucia und Brigitte von Boch haben sich von der Dekade inspirieren lassen. Ein transparentes Kleid in Nachtblau erscheint in raffinierter Wickeloptik. Ein ärmelloses, kastenartig geschnittenes Kleid mit modernem Muster und rostfarbenen Metallic-Elementen interpretiert die Roaring Twenties neu (beides Blacky Dress). Ausgefallene Mustervariationen, lange Röcke und bunt gefärbte Fell-Stolas verleihen seiner Trägerin die Eleganz der 20er. Neben Wasserwellen, Smokey Eyes und roten Lippen sorgen auch extravagante Accessoires für Flair. Hochwertige Colliers mit Perlen und Glassteinen bringen jedes Outfit zum Funkeln. Vergoldete Messing-Ohrringe mit dunklem Stein eignen sich perfekt für einen glanzvollen Auftritt. Abendtaschen, Broschen und Haarschmuck sind mit fein gearbeiteten Federn besetzt und komplettieren den Roaring Twenties Look.

Übrigens: Der Romanbestseller „The Great Gatsby“ von Baz Luhrmann kehrt Ende 2012 auf unsere Kinoleinwände zurück. Und mit ihm auch die Roaring Twenties!








Quelle: Power for Fashion / presented by presse servicepool / Lightbox

Samstag, 19. Mai 2012

Ich glaub´ ich steh im Wald!






Rechts ein Baum...........................


                                ...........................links `ne Bäumin!

                                       Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht!

Freitag, 18. Mai 2012

Es juckt mich.......vielleicht!

Vielleicht wurde ich vom Hafer gestochen? Aber der blüht ja noch nicht.
Vielleicht sind es Emotionen oder sogar Langeweile die dieses Symptom hervorrufen?
Vielleicht liegt es daran, dass ich manchmal die "ganze Welt einreissen " möchte, um sie positiv zu verändern?
Vielleicht ist aber diese ständige innere Unruhe der Auslöser? Oder genau das Gegenteil.......die bleierne Müdigkeit die mich von Zeit zu Zeit erfasst?

Ich habe keinen Plan!

Die Sonne scheint, die Mücken zwicken
das Gras ist hoch genug zum mähen!

Wir wollen die ganze Welt verzücken
und lassen uns im Bikini sehen!

                                                                  Kreisch.....sorry!!!

 Bild:poster.de


 PS. Ein Bild im Bikini werdet ihr von mir NICHT zu sehen bekommen!!!!

Donnerstag, 17. Mai 2012

Männer werden eher vom Blitz getroffen als Frauen!

Das habe ich mir nicht ausgedacht, sondern eine Studie hat dieses belegt.
Woran liegt das?
Die körperlichen Eigenschaften von Männern und Frauen sind nicht so gravierend unterschiedlich als das es daran liegen könnte.


1) Vielleicht halten sich Männer eher an diese dumme Weisheit:
     Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen, wenn das Gewitter tobt?
     Aber solche "Schwachmaten" gibt es wohl in beiden Geschlechtern!


Aber woran liegt es dann?


2) Sind Frauen "Hasenfüsse" und flitzen beim ersten Blitzezucken, Heim unter ihre Bettdecke und  
    strecken den Kopf erst wieder hinaus, wenn das Unwetter vorbei ist?

3) Oder liegt es daran das Frauen, "unsportlich wie sie nunmal sind", - sich weniger im Freien aufhalten und so die   Wahrscheinlichkeit, in der Natur von einem Gewitter überrascht zu werden, drastisch  
     sinken?  

Wenn man der Studie Glauben schenken darf, ist wohl Absatz 1+3 richtig. Denn 8% der Blitzopfer waren Männer die beim Golfen unter einem Baum stehend vom Blitz getroffen wurden!

                      Ich finde, die Studie lässt Platz für weitere Spekulationen!?   

Bild: abendblatt.de

Mittwoch, 16. Mai 2012

Schneegestöber im Mai







Ja da guckst du , was? Haste garnicht mitbekommen, oder? Sicher hast du tief und fest geschlafen als mir diese "Weltuntergangsstimmung" und seltene Aufnahme im Wonnemonat Mai gelungen ist!


Das ist keine Fotomontage!!!







Auflösung: Das ist eine Spiegelung von einem trüben Himmel in einem trüben Teich und zum Glück kein Schneegestöber!

Dienstag, 15. Mai 2012

cRaZy Pillow in the box

Wolltest du schon immer eine Tortenschlacht machen und deinem Gegenüber mal so richtig die Sahne um die Ohren hauen? Oder möchtest du mit einem echten Sahneschnittchen dein Bett teilen und dein Haupt auf eine Moccatorte betten?


                                                   Dann bist du hier richtig!!


  Jack in the box kann einpacken um Tinny`s cRaZy pillow in the box auszupacken.


                                                             Tataaaaaaa..........


Schön verpackt, mit Kärtchen und einer Überraschung kommt -cRaZy pillow in the box zu dir!








                Chic zum kuscheln UND zum dekorieren, was sagst DU?