Dienstag, 31. Juli 2012

Kreativ mit Nagellack!

Auf einem Blog habe ich schon mal ein mit Nagelack gemaltes Bild gesehen und bei Lulu, einen verschönten USB-Stick. Für ein ganzes Bild wäre mir der Lack zu schade, aber alltäglichem ein neues Gesicht geben, macht für mich Sinn!


Ich bin ohne Plan an die Malerei gegangen und habe einfach drauflos gespinselt. Na los: Mach mit, machs nach, machs besser! ;-))


Tatarata....mein neues Seifenschälchen! Lediglich die Rückseite wurde bemalt.








Montag, 30. Juli 2012

Der heilige Ganges

Ich meine nicht den rund 2750 Kilometer durch die Wallachei , vom Himalaja bis zum Delta an der Grenze zu Bangladesch schlängelnden  Ganges. Ich rede von dem mir heiligen Gang(es), zum stillen Örtchen!
Ja....auch solch delikaten Themen müssen mal gebloggt werden.
Ich hasse jegwelche Störungen in dieser "heiligen Halle"!!! Kein Handy...kein Buch, dürfen mich begleiten. Ich sage pscht...! Und dann meine ich pschhhhht!!!!! Und das heisst RUHE!




Jaaaaaaa......okay.........hin und wieder mache ich eine Ausnahme  und die Tages-Zeitung darf mit, der Inhalt ist ja eh manchmal zu Ar....abwischen!

Sonntag, 29. Juli 2012

Mein Mann kann.......................

.........................die Sonne sehr gut vertragen während ich der Schattenparker bin.
Wir sind mit unterschiedlicher Pigmentierung auf die Welt gekommen. Klar. Aber der Ur- Ur-Grossvater von Göga muss ein Farbiger gewesen sein und meine Ur- Ur- Grossmutter eine Adlige, die in Sänften getragen, Kutschen gefahren und gut geschützt ,mit Schirmchen, im Freien weilte.


Beweise?


Mein Bein und Gattes Hand.






Mein Bein und meine Hand.




Bekannte fragen, ob ich zuhause bleiben muss wenn Göga in Urlaub fährt....kicher!

Samstag, 28. Juli 2012

Für die Seele

Dein Auge kann
die Welt trüb oder
hell dir machen.
Wie du sie ansiehst, wird sie
weinen oder lachen.

Friedrich Rückert



Freundschaft ist ein starker Baum im Sturm des Lebens.
Deutsches Sprichwort



Nimm dir Zeit zum Träumen,
es ist der Weg zu den Sternen.
Weisheit aus Irland



Wege entstehen dadurch, 
dass wir sie gehen.
Franz Kafka

Freitag, 27. Juli 2012

Nervös, unruhig? Der Weg in die Gelassenheit!

Ommmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm..............................
schliesse deine Augen und atme in das Sonnengeflecht (zwischen Magen und Bauchnabel), sieben mal mal ruhig und tief ein und aus.
Nun öffne deine Augen und schau´was ich dir mitgebracht habe.............................


DIE FÜTTERUNG DER KILLERKARPFEN!!










                 



                                                                                                                                                                    

Donnerstag, 26. Juli 2012

Holz (m)ein neues Ideenmaterial?

Sohn und Göga haben eine neue Teichumrandung gebastelt. Die Holzreste habe ich mir unter den Nagel gerissen.
Fragt nicht, was ich daraus bastel. Ich habe noch nie mit Holz gearbeitet, aber auf einen Versuch lasse ich es ankommen. Aus dem Verschnitt habe ich mir die Sachen herausgesucht, die eine natürliche Formgebung hatten und sich mir sofort ein Bild in den Kopf setzte. Mit der Stichsäge habe ich Korrekturen vorgenommen und den Rand geschliffen.
Die Objekte sind noch im Rohzustand, aber ich hoffe, bald Ergebnisse zu zeigen.


Jedenfalls hatte ich mächtig Spass, als son mir die Handhabung mit der Stichsäge erklärte und ich den ersten Schnitt machte. Dabei habe ich richtig Speed gegeben und Sohnemann fast ins Bein gehackt, als ich mit Turbo durchs Brettende schoss. ;-)


Die Schleifmaschine hat es mir besonders angetan. Es ist toll wenn das  Holz so rund und  glatt wird.
Meine Jeggins waren voller Holzmehl....auf dem Bild kann man es aber kaum sehen.










Mittwoch, 25. Juli 2012

Schiebevorhang selbstgemacht!

Wie gefällt euch mein neues Fensterdekoobjekt? Es ist mit wenigen Dingen, leicht herzustellen. Falls ihr Fragen habt, stehe ich für Auskünfte bereit!









 


Die Schiebevorhänge sind aus Platzsets hergestellt. Im gleichbleibenden Abständen werden Löcher eingestanzt und so können beliebig viele Sets aneinander, bzw. untereinander gehängt werden . Es bleibt dir überlassen, ob du mit Schleifen, Draht oder Ringe, die Sets verbindest. Je nach Lichteinfall kann man die Vorhänge nebeneinander oder hintereinander schieben.

Dienstag, 24. Juli 2012

Montag, 23. Juli 2012

Mehr vom Meer

Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Steinhuder Meer!













Dieses Objekt heißt Undines Traum......naja, wenn man sonst nicht weiss wovon man träumen kann ;-)





Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur!







Die Dame will wohl F.K.K. (Fritz-Kalle Kokolores) Konkurrenz machen????????