Freitag, 22. März 2013

"Kleiner" Piephahn

Meine Stammleser kennen mich schon ganz gut, aber den neuen Lesern muss ich mich erklären damit sie wissen, wo sie HIER gelandet sind.
Ich habe manchmal seltsame "Eingebungen", so wie gestern, als mir das Wort Piephahn in den Sinn kam.
Natürlich weiß ich, dass der Piephahn gern als Synonym für das Geschlechtsteil des Mannes verwendet wird, was ich ziemlich seltsam finde!!! Kann man da nicht andere Umschreibungen finden wie.....Schnellschussfeuerwaffe oder Maschinengewehr mit Ladehemmung oder Möchtegern King oder....????? Vielleicht fällt euch ja auch noch was Dümmeres ein ;-))

Sorry, - ich muss mich für diesen Fauxpas entschuldigen. Das gehört auf keinen "wissenschaftlichen Blog", wie Meinen ;-).   Aber ich habe gerade meine alberne Phase, das erklärt wohl alles!?


Menno, - ich weiss genau, dass einige von euch beim lesen, in eine gaaanz falsche Richtung denken!!!! ;-))
Was für eine "unglückliche" Wortwahl....Piephahn....., wer benutzt denn so was, egal für WAS oder WEN!? Es gibt bestimmt treffendere Ausdrücke oder Bezeichnungen für den Piephahn!
So dachte ich jedenfalls, dass der Piephahn vielleicht in Wirklichkeit eine spezielle Hühnerart ist! Oder ein Ersatzteil für den Wasserhahn?!  Lacht nicht....wir haben ja schließlich auch einen Hammer im Ohr!

Was ist ein Piephahn? Wer hat einen Piephahn? Vor allem....wer hat einen KLEINEN (oder einen grossen) Piephahn? Bitte melden!!!! (NEIN lieber nicht!!) ;-))

Aber "Friede sei mit Dir", denn es läuft tatsächlich nur auf DAS EINE hinaus! Ich habe für euch einen "Piephahn", keinen kleinen, aber mit Sicherheit  einen Diskussionbedürftigen, bei wikipedia gefunden!! 


"Kunst" am TATZ Gebäude

Wollt ihr meine Meinung dazu hören?
Ich halte mich für weltoffen. Urteile nicht voreilig über Menschen und setze mich auch mit "unbequemen" Dingen auseinander .
In diesem Fall kann die Frauenwelt glücklich darüber sein, dass nicht weibliche Attribute an die Hauswand "getackert" wurden.
Vielleicht will uns der Künstler sagen: Hey Frauen seht her, wir Männer nehmen uns nicht so wichtig und veranstalten keinen Aufstand wenn "unsere" Geschlechtsteile öffentlich zu sehen sind!?
Aber ich glaube der Künstler ist protzig , etwas größenwahnsinnig und ziemlich Sch...gesteuert !! Ich muss mich immer wieder wundern, was unter dem "Deckmäntelchen" KUNST alles möglich ist!
Wie seht ihr das? Liege ich mit meiner Interpretation falsch? Was war die Intuition des Mannes für dieses Werk? Ich lasse mich gern eines Besseren belehren!

Also haut rein in die Kommentarfunktion! Ick freu mir drauf ;-)!

 

Kommentare:

  1. *lacht*....also ich kenn dich ja schon länger und neuen Lesern kann ich nur sagen:

    Es macht Spaß mit und bei dir^^

    Habe erst einmal richtig lachen müssen, dann auch Tante Google befragt und nen richtigen Piephahn unter piephahn.de gefunden :-))))

    So, nun aber weitergeschaut, weil ich diese Kunst nicht kannte und mehr wissen wollte, kann ich ja und nein dazu sagen.

    Das Ja wegen des Hintergrundes des Reliefs. So haben sich ja doch zwei "Größen" gemessen und dieser Teilerfolg war dann wohl auch die Reaktion auf die Reaktion auf die Reaktion....usw. Bei einer Satire gleich so heftig zu reagieren, ich denke eine andere Reaktion hätte weniger Wellen geschlagen.

    Mit dieser Einschränkung der Meinungsfreiheit zeigt die Tatz nun doch für Alle veröffentlich um was es ging. War mir nämlich nicht bekannt.

    Das Nein kommt von mir weil ich es nicht unbedingt schön finde. So hätten sie durch ne "Strickmütze" es doch schöner verkleiden können^^ Dann wäre der Sinn auch verstanden worden.

    In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Tag aus dem heute regnerischen La Guancha♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kreisch... ;-))
      nova ich hole jetzt die wolle raus und häkel dem piephahn eine "mütze" ;-))))))))
      drück dich♥

      Löschen
  2. Ähm ... jaaa. Also, ich vertrete ja immer noch die Meinung, dass es absoluter Quatsch ist, wenn Frau behauptet, dass es NICHT auf die Größe ankäme ... beim "Piephahn" (habe übrigens noch nie einen Penis piepen hören). Aber dieses Kunstwerk ... ähm ... nein, ich bin prüde! Und das nehme ich jetzt einfach mal als Ausrede. Bin prüde und habe Kinder und so eine Hauswand ist ... absolut nicht meins. Aber okay - jedem, was ihm gefällt ... und ich kann mir gut vorstellen, dass es einige Leute gibt, denen das gefällt. Und damit kann ich leben. Ich muss mir ja diese Fassade nicht genauer anschauen ... nee, muss ich nicht ...

    Bevor ich mich jetzt weiter um Kopf und Kragen schreibe, sende ich Dir einfach mal ganz viele herzliche Grüße und Knuddler und wünsche Dir einen wundervollen Tag,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. shake hands...ich bin auch prüde...*zwincker*
      knuddelgrüsse zurück ;-D

      Löschen
  3. Tinny,
    eigentlich ist ja alles gesagt. Ich habe heute morgen beim Lesen
    hier auf deinem Blog laut und herzlich gelacht. Und das kommt
    nicht gerade oft vor.
    Einen schönen, sonnigen Start in das Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lachen ist gesund!!
      ich hoffe es wird ein sonniges WE...aber saukalt ist es ! ;-(
      gglG

      Löschen
  4. Bei diesem "Kunstwerk" fehlen mir glatt die Worte - und das kommt bei mir nicht oft vor…….ich bin echt baff…
    Sachen gibts….
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende….hoffentlich träume ich heute Nacht nicht von diesem Haus! ;-)))) Ahhhhh………….
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oha, hoffentlich bekommst du wegen meinem post keine albträume ;-))
      auch dir ein schönes WE

      Löschen
  5. Ich halte mich nicht für prüde aber bei dieser "Kunst" krieg ich Schnappatmung.
    Ist das Kunst oder kann das weg?
    Ich wäre für zweiteres...
    Wobei ich noch gar nicht sicher bin, ob mich der überdimensionale "Piephahn" oder die Socken samt Schuhen am sonst nackten Piephahnhalter mehr schockieren...

    So und jetzt müssen andere Bilder in meinen Kopf *grünewieseweißespferdgrünewieseweißespferd...*

    Grinsegrüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deinen kommi, ich habe schallend gelacht. du hast recht er hat schuhe an (wo hatte ich nur meine augen *gg*, aber die socken sind aus, allerdings zu spät, da kam ja keine sonne dran ;-)))

      und nochmal....weissespferdaufgrünerwiese, weissespferdaufgrünerwiese ..lach
      LG

      Löschen
  6. Na ja über guten Geschmack lässt es ich ja bekanntlich streiten, dass soll Kunst sein ? Neee eher schlechter Geschmack, prüde bin Ich sicherlich nicht, aber ob das kleine Kinder auch wirklich verstehen bezweifle Ich, ich möchte auch ehrlich als Mutter nicht von einem Dreijährigen danach gefragt werden ;)
    Was willste dem den erzählen ? Das es Menschen gibt die ne Vollmeise haben, aber ob er sich damit zufrieden geben wird bezweifle ich .
    Sag mal wo findest Du immer diese abgefahrenen Sachen ?
    Dein Blog ist einfach GEIL ... das Bild muss Ich mir von der Sonne ausbrennen lassen ... grrrr was für ein Piephahn...nnnnbisschngroß*o*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für das G * E * I * L * ;-))))
      verboten gute knutschaa an dich ;-))

      Löschen
  7. Lach... die Künstlerin des Gebildes muss aber kräftig einen an der Waffel haben....
    LG... ich werd nicht mehr...!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. das lieber gito, schuf männerhand!
    LG und schönes WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "BEWEISE ES!"
      Es ist doch allgemein bekannt, dass Frau zu leichten Übertreibungen neigt... !!!!!!!
      Odder????
      LG

      Löschen
  9. klick mal auf friede sei mit dir! und les ein stück ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK... dann werde ick mal meine Vermutung "zurückziehen"... aber denke nicht, dass damit die Sache erledigt ist... ick lass mir wat einfallen.... zieh dir schon mal warm an... hüstel!
      LG... :-)))

      Löschen
  10. Ja , leider ist Kunst nicht immer schön . Die finde ich jedenfalls nicht sehenswert . Und ich finde so dargestellt gehört es auch nicht an eine Hauswand . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. hm ... ich finde das Kunstwerk sehr eigen. Mutig auf jeden Fall. Ich muss gestehen, dass ich ein Peter Lenk Fan bin :-) Ich habe seine Kunst am Bodensee kennengelernt - und stelle mal ein youtube zu der Pimmel-Kunst rein
    http://www.youtube.com/watch?v=CjZQg1yUupA

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Das Video ist interessant und erklärt einiges. Mein Geschmack ist das nicht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Och nett... *lach
    Da hat sich wohl ein Piephanträger ordentlich verschätzt, was? Sowas soll ja vorkommen *fg
    Fotografiert hätte ich das auch - aber sowas von!

    Danke für den Grinsebeitrag!

    AntwortenLöschen
  14. Ich musste nun echt grinsen... Kunst ist zwar etwas anders bei mir aber hallo, so etwas gehört fotografiert!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!