Sonntag, 30. Juni 2013

Elster im Futterhaus

Da hat sich doch ein dicker Vogel in dem kleinen Futterhaus breit gemacht.
Leider spiegelt sich die Gardine in der Fensterscheibe und die rechte Bildhälfte ist etwas verschwommen. ;-(




Kommentare:

  1. Da hast du einen ganz schön dicken Vogel erwischt .
    Sieht witzig aus in dem kleinen Vogelhaus . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Klasse!!!!
    Das ist ja ein dicker Hund! Der muß dann rückwärts wieder ausparken, oder was? ;-)))

    Tiger muß lachen
    =^.^=

    und liebgrüßen natürlich

    AntwortenLöschen
  3. Hi,hi! Dein Blog ist klasse!
    Noch besser ist der Vogel im Vogelhaus!
    Der sollte sich lieber ein Größeres aussuchen!
    Die Mietwohnung ist zu offen und zu klein!
    Wie ist der denn wieder rausgekommen?

    Liebe Grüße
    die Tüdelütkerstin

    AntwortenLöschen
  4. Jaja, diese diebischen Elstern, die futtern auch alles weg.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja wirklich tolle Schnappschüsse! Genial hast Du die Elster vor die Linse gekriegt.
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja frech...aber wie heisst es so schön: "Frechheit siegt", und wie man sehen kann: zurecht ;-)

    Übrigens, bei dir ne Elster ins Haus, ich habe das vor der Webcam gestern neu gestrichen ;-)

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder von einem wunderschönen Vogel. (Da sieht man´s wieder: Wenn man Hunger hat, geht alles, hihi ...)
    Ich liiiebe Elstern. Überhaupt die ganzen Krähenvögel-Familie ...

    Liebste Knuddelgrüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich deine Fotos!!...die Elster geht sicher nach dem Motto: Platz ist in der kleinsten Hütte*gg*

    LG und eine schöne sonnige Woche sendet Dir
    Silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!