Montag, 10. Juni 2013

Meine Fische haben Namen.

Wollt ihr sie hören??

Wollt ihr NICHT? Auch egal, ....ich sag sie jetzt!


Das ist Pink Floyd. Ähhhh...nee...nur Floyd, denn Pink ist leider in die ewigen Fischgründe ab getaucht. Schnief.



Und dieser Goldfisch, mein Erster, hat einen ausgefallenen und extravaganten Namen.
FISCHLI...............cool, gelle??? ;-)))))



Und das ist Princess:




Oder DER/DIE?


Bin jetzt etwas unsicher *g*!

Diese Fettbacke, ein Koi, nennt sich Honey und sein Kollege wurde Moon getauft. Also HoneyMoon wenn ich sie rufe und sie nicht kommen. (Was habe ich bei der Erziehung nur falsch gemacht???? ;-)





Der dünne Hering, auch ein Koi, teilt sich mit HoneyMoon das Becken. Scheinbar bekommt er nichts vom Futter ab. Denn während die anderen bald platzen, behält er seine schlanke Figur. Sein Name ist auch sehr "ausgeklügelt", willst du mal raten?


Dann gab es noch Kuno den Killerkarpfen. Okay, der Name ist "geklaut" aber auch ganz nett, oder?
Aber Kuno, die kleine Ratte, hat heimlich das Fliegen erlernt und nen Abflug gemacht!
Was? Ihr glaubt mir nicht??? Aber genau SO war es!

Eines Tages, vor zwei Jahren, tobte ein wilder Wirbelsturm über Tinnys Haus und Kuno der mal schnell nach dem Rechten sehen wollte, sprang kerzengerade aus dem Becken, hielt die Kiemen in die Luft, beäugte das Unwetter mit seinen Glubschaugen, und ehe er sich versah, hat ihm eine Windböe unter die Flossen gegriffen und meterweit durch die Luft gewirbelt. Ich höre ihn heute noch singen:

I believe I can flyyyyyyy............................Platsch!



Jegliche Mund zu Kiemenbeatmung war zwecklos....schneuz....Tränchen wegdrück......



So ne Schiffstaufe..............ähhh, Fischtaufe ist ein sehr feierlicher Akt.
Alle Familienmitglieder versammeln sich um die Teiche. Dann wird gesungen und gebetet, anschließend werden die Fische mitsamt den Transporttüten in das Becken geschmissen und jedem Fisch sein Name hinterhergeschrien. Jawoll so ist das ;-))))))

Danach beginnt der besonders feierliche Teil für mich. Es gibt Kaffee und Kuchen satt, - für die Menschen, versteht sich! Meinetwegen kann jeden Tag ein neuer Fisch bei uns einziehen, kicher! 

Aber der Letzte der bei uns eingezogen ist, mit Namen Blacky, wurde im Becken geboren (vor 3 Jahren), also ein kleiner "Hausbesetzer" und hat als Einziger, seine gefräßigen Verwandte überlebt.
Blacky sieht jetzt eher aus wie "Goldie", aber Fischkenner wissen, Goldfische sind tiefschwarz wenn sie geboren werden und in dem 20m tiefen (und 50 m breiten) Becken nicht zu sehen ;-))!

Okay,- jetzt ist es raus. Wir haben einen Schwimmteich!
Ich brauche eine Stunde um den Teich zu durchschwimmen und 2 Stunden um ihn zu umrunden. Daher nehme ich öfters das Fahrrad.............weil´s schneller geht!
Aber ich will euch ja auf keinem Fall neidisch machen, darum erwähne ich jetzt nicht, dass wir einen Tunnel unter dem Teich gebaut haben, wodurch unser Privat - ICE fährt, wenn wir es mal besonders eilig haben. Ist auch keine große Sache, er hat nur einen Waggon, also nix wo man juchhee schreien müsste. Aber dafür hat er ne super Ausstattung und bietet sämtliche Bequemlichkeiten die man sich denken kann. Inklusive Servicekräfte die einen "betutteln" ;-)
Naja, ist ja auch ihre Aufgabe....werden ja immerhin fürstlich für den Job entlohnt (450 Euronen für einen 20 Stunden Tag)!!!

Leider ist die Fahrt immer so kurz, darum sind wir schon am überlegen, uns mit Hamburg zu vernetzen, Privatgleis versteht sich. Wenn es soweit ist, lass ich es euch wissen ;-)).

Aber ich merke schon,- meine (un) wahre Geschichte gefällt euch nicht. Ja es ist auch schwer anderen ihren Ruhm zu gönnen! 
Aber was kann ich dafür, dass man mich Tinny Geissen hoch 2 nennt??? Ich habe gelernt mit der Missgunst der Leute umzugehen!

Ach da kommt mein Rooooobert mit dem Helikopter um die Ecke. Der muss erstmal sein (Joghurt) Becherchen leer essen und das würde ich euch auch raten,- schön das Süppchen auslöffeln, was ihr euch eingebrockt habt! ;-)))

                                             Give me five ;-)




Kommentare:

  1. Hahahaha…YOU MAKE MY DAY !!!!! Bei uns hat auch so ziemlich alles Namen….auch die Hühner….aber die Fische im Teich noch nicht! Muhahah..
    werde ich gleich mal drüber nachdenken!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. *lacht*...wie soll ich bei diesem ganzen Wirrwarr nun noch einen klaren Gedanken fassen können??? Man, da haste aber wieder in die Tasten gehauen^^

    Ich bin ja auch so, bei mir bekommen auch alle Tiere nen Namen, ob die sich mir vorstellt haben oder nicht. So ohne geht ja gar nicht.

    ...und der dünne Hering, heisst er vielleicht Twiggy?? ;-)))

    Jetzt mache ich dann mal nen Abflug, ohne meine Kiemen in die Lüfte zu strecken.

    Tollen Wochenstart liebe Tinny und liebe Montagsgrüssle♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. twiggy ist guuut, aber sein name ist flecki....nicht originell, oder? ;-)

      Löschen
  3. Tinny, ich habe schallend gelacht und musste dann alles
    noch einmal lesen. Du schreckst vor nichts zurück.
    Finde ich toll. Es ist immer wieder lohnenswert bei dir zu
    lesen.
    Einen guten Start in die neue Wosche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie schön, dass dich die verrückte geschichte erheitert hat! auch dir liebe grüsse

      Löschen
  4. Lach... ich hatte auch einmal Fische (Aquarium) ...und alle meine kleinen Lieblinge hatten einen eigenen Namen.
    Sie hießen alle Fritz, außer Otto, der hieß Karl!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich finde karl-otto ist devinitiv benachteiligt worden ;-)

      Löschen
  5. Haha, suuuper! Bei uns bekommt auch jeder einen Namen. Unsere Katze heißt Selvi, die Ratten Sparky, Spike, Socke uns Sokrates und die noch verbliebenen Fischchens sind Trüffel, Rosalie, Cäsar, Cleopatra und Herr Dick.
    So muss das sein, gell?

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. *gröl*

    Meine Goldfische früher und später andere Aquarienfische hatten auch Namen, klar doch!!!! ;-)

    Und wenn mir in Zukunft im Radio mal "I believe I can fly" begegnen sollte, werde ich bestimmt grinsgrunzen. ;-))) arrrgh das Bild geht nicht aus'm Kopp.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. grinsegrunz....ich werde mir diesen ausdruck merken...lach!

      Löschen
  7. Mir laufen gerade die Tränen über die Wangen nach dem Lesen deines posts hier. :-)

    Fliegende Fische erlebt man ja nicht alle Tage und so wunderschöne Exemplare mit ganz tollen Namen auch nicht und ja, es gibt ja hier auch Kuchen. Mir mal schnell ein Stück schnappen würde, wäre denn eins da. Ist aber nicht. Nun gut.....mein Magen-Darm-Trakt ist wieder i.O., dann mache ich mich jetzt über die Krabbenteller her. :-)

    Hast du am Samstag "Wetten dass" geschaut.....kicher.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa, die jetzt hier hängen geblieben ist, hast du nun davon! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach ich stelle mir gerade vor wie bei dir vor freude die tränchen kullern....freuuuuuu :-D
      very welcome auf meinem verrückten blog!

      Löschen
  8. ♥ Super!! Have a nice day! xxx Riitta

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja süße Fischlis (so heißen doch die Knabberfische von Bahlsen, oder?) Hätte mich auch gewundert, wenn deine Fische keine Namen hätten. Sind ja schließlich Familienmitglieder.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da siehste mal wie werbung einen beeinflussen kan, lol

      Löschen
  10. geht eigentlich auch ein Teich auf dem Balkon? *g* so eine Fischtaufe hat ja schon was *gg*. Wobei ... wenn der Fisch dann vom 4. Stock fliegt ... ?
    Das Bild vom Fischli finde ich übrigens obercool!
    Danke für die Fischgeschichte :-)))))

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für das lob. ich finde das bild auch genial, obwohl es durch zufall entstanden ist.

      Löschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!