Donnerstag, 18. Juli 2013

Kornkreise

Ihr habt Kornkreise bestimmt schon gesehen, abgebildet in einer Zeitung oder (fast) real im Fernsehen oder gar höchstselbst ;-)??
Viele glauben, dass uns Außerirdische mit diesen ,exakt grafischen, Mustern in Kornfelder ihre Anwesenheit demonstrieren wollen und uns bestimmt eine "Freude" damit machen möchten ;-)
Huhuuuuhuuuu......eine Freude! Dem Betrachter dieser Bilder ganz bestimmt, Kunst im Korn, wäre ein passender Titel. Aber den Bauern wird es mit Sicherheit eine Zornesröte ins Gesicht treiben und der eine oder andere, kaspert mit Bestimmtheit an einem Herzinfarkt vorbei ,wenn er sein neu gestaltetes Feld sieht.


 Bild: augsburger-allgemeine.de


Und nun stellt euch vor........es gibt auch "sogenannte Rasenkreise". Diese werden von Babyausseririschen gemacht und sollen uns ebenfalls erfreuen ;-)!
Naja...giggel.....dem "Englischen Rasen" Besitzer,- will heissen...."Betreten Verboten" und nicht berühren Rasen, also hochwohlgeborenes Grün , dessen Inhaber mindestens ein Graf oder so ist, wird es ebenfalls die Schlagader zum anschwellen bringen, sollte er auf seinem Besitz diese Muster sehen.

Habt IHR schon  "Rasenuster" gesehen?

Aber eure Tinny....wie kann es anders sein, hat ihr Näschen wieder überall ;-) und verzückt Euch jetzt mit dem ersten deutschen Rasenmusterbabyausserirdischen Graskreis.....oder "ruhendes Lama" oder "Urzeitgeier im Landeanflug"!










Naaaaaa???? Was sagt ihr nun? Ist das nicht GIGANTISCH? ;-)

 



Kommentare:

  1. W O W ! ! ! Ein Urzeittruthahnrasengemälde geschaffen vom Aliennachwuchs ... sensationell! Das hast Du ganz großartig entdeckt!!!

    Sonnige Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch mal ich ...
      Ich schreibe wie: Ildikó von Kürthy. (Habe ich nicht vor Monaten diesen Test schon mal gemacht und ebenfalls diese Antwort bekommen? Hmmm, dann muss wohl was dran sein ...)

      Löschen
  2. Ich würde wohl auch einen Herzkasper bekommen. Mein Rasen ist
    zwar nicht heilig - aber doch eben von einem saftigen Grün - und
    so soll es auch bleiben.
    Einen angenehmen Donnerstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen tinnymey.Der Kornkreis sieht ja toll aus aber für die Bauern natürlich nicht.
    Die Figuren im Rasen auch interessant.Na ja gibt es ja nicht überall.
    Aber schön anzusehen.
    Schönen Sonnentag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. *lacht*....da kann ich mit einem ganzen Rasenstück dienen....also diese "frische" grau-braune Farbe :-)))))

    Haste aber klasse entdeckt!! Ist das bei dir und hat Hundi da gepieselt???

    Kornkreise o.ä. habe ich noch nicht gesehen, nur ein Maislabyrinth.

    Dicke Knuddelgrüssle

    AntwortenLöschen
  5. Sieht nach Hundelieblingsplatz aus ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ja - das ist absolut GIGANTISCH :-))))))

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Also unser Rasen hat auch die absolut seltsamsten Muster, so nenne ich die vielen braunen Flecken jetzt mal ;)

    Ansonsten habe ich auch schon oft darüber gelesen - aber bis auf unseren Rasen noch nie eines gesehen.

    Allerdings hat der Freund unserer Tochter für sie mit dem Bulldog ein Herz in den Acker gefahren und dies fotografiert und ihr geschenkt <3 Finde ich wirklich genial originell!

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. "Babyausseririschen"
    Geniale Worterfindung! :)

    AntwortenLöschen
  9. Der Kornkreis ist wirklich wunderschön, aber was du gefunden hast, das steht dem in nichts nach, einfach fantastisch.:-)
    Vielleicht waren ja wirklich Außerirdische da. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde das sieht aus wie ein Drachenbaby.

    LG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!