Montag, 8. Juli 2013

Mückenstiche

Habt ihr sie auch....die Mückenstiche?
Dieses mal wurde ich reichlich attakiert. Vor ein paar Tagen in die Wade, was sehr schmerzhaft war und was der dummen Mücke das Leben kostete, mir aber einen tagelangen Juckreiz und eine gewaltige Schwellung und Rötung bescherte. Wer weiss wo DIE sich im Vorfeld rumgetrieben hatte!
Und gestern gleich drei auf einen Streich in den Hals. Aber als sie sich auf meiner Hand niederliess habe ich sie "abgemurkst" bevor sie erneut an mein kostbares Blut gelangen konnte!!
Siehstemal....das hat sie nun davon ;-)!

Frauen scheinen ein bevorzugtes Opfer dieser kleinen Sauger zu sein! Warum ist das so?

Man sagt: Frauen haben süsses Blut, was`n Quatsch! Wir sind zwar süss :-), aber deswegen ist unser Blut nicht sweeter.
Auch Parfum lockt diese Plagegeister an ....aber eher wenn wir auf natürliche, maskuline, herbe Düfte stehen. Aber ist es dann noch ein Duft ,den Frauen auftragen???? Schulterzuck.

Eigentlich werden die Mücken durch die herben Aromen....hüstel....des Mannes angezogen, lassen sich dann aber auf der Frau nieder, weil Frauen die zartere, sanftere Haut haben und es für die Mücken leichter ist ihren Stech -, Saug, - Schlürfrüssel in die Haut zu bohren.
Das haben wir nun davon, - von der vielen Pflege ;-)!

War gar nicht leicht ein Mückenbild zu knipsen, denn wenn man sie sucht, findet man sie meistens nicht, ........aber ich hab´s geschafft als sich eine auf meinen Klebeblumen am Fenster niedersliess.


Kommentare:

  1. Die Mücken hier bei uns stehen auf echte Kerle ... deswegen werden auch fast nur Sohnemann und Herr Gatte angeknabbert ...

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da ja auch immer sehr anfällig....wenn ich dann in Gebiete komme wo es Mücken gibt. Kurioserweise verirren sie sich hier oben nur selten, brauche sogar keine Mückennetze am Fenster^^ Da bin ich echt froh drüber.

    ...und falls sich mal eine verirrt, dann kommt mein Jagdwille zu Tage *fg*

    Tollen Wochenanfang meine Süsse und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Es ist einfach grauenhaft…..meine Mädels sind so zerstochen, die sehen aus, als hätten sie Windpocken! Und teilweise sind das richtig dicke Beulen……ich frage mich auch, was diese Viecher für Gift in sich haben…..
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Die Mücken hier stehen zu meinem Vorteil nur auf meinen Süßen....kann ich echt verstehen! Er schmeißt sich ihnen förmlich zum Fraß vor, nur damit ich nix ab bekomme;-) Ein echter Gentleman eben!
    Eine sonnige Woche dir
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. ...hui.... Müüüüücken alarm!!!!
    bin ich froh, bin ich schon laaaange von keiner mehr gestochen worden... uf...
    Früher war ich ein Paradies für Mücken... aber umso älter ich werde... hihi... ich glaube... ich pflege mich zu wenig... grins...
    Nein echt, ist schon mühsam...
    Ich hab im TV gesehen, dass allgemein nach dem Hochwasser bei euch nun eine Mückenplage herrsche... muss schlimm sein...
    Die Mücke auf dem Foto ist dir gelungen... oh ja... wenn man danach sucht... etwas zu fotografieren... grins... dann sieht man nix... grins... und vergisst man den Fotoapparat... da gibt es X-Sachen die man fotografieren müsste... snief...
    Grüss dich ganz lieb und hoffe es ist nicht zu schlimm...
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Scheixx-Viecher sind das -- und aus meiner Sicht gibt es keinen vernünftigen Grund, aus dem Noah unbedingt auch ein paar Vertreter dieser Spezies auf seine Arche hätte mitnehmen müssen...

    Uns scheint es dieses Jahr mit Teebaumöl ganz gut zu gelingen, Mückenstiche drastisch zu reduzieren -- jeden Abend ein paar Tropfen in den Nacken und auf Arme und Beine... Mir scheint, wir werden relativ gut verschont dafür dass wir immer alle Fenster offen haben, auch wenn das Licht an ist.

    Man muss halt nur den Geruch vom Teebaumöl abkönnen.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tinny,
    ich habe auch so unter diesen Biestern zu leiden.
    In diesem Jahr helfen selbst die Fliegenfenster und
    -türen nicht.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. ihren Stech -, Saug, - Schlürfrüssel in die Haut zu bohren.

    so nennt man das also ;-)))

    lg

    AntwortenLöschen
  9. ps) manitoba ist die geburtsstätte aller moskitos...ohne fenster - und türenschutz geht nix...andernfalls braucht man ne bluttransfusion...und sie überleben alle, trotz der langen und extram kalten winter hier.

    AntwortenLöschen
  10. bei uns gibt es kaum welche dieses jahr und ich hoffe das bleibt so!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  11. Dieses Jahr sind die Plagegeister besonders schlimm finde ich . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe doch noch etwas vergessen . Deinen Header finde ich sehr schön . Gefällt mir . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. ja genau ... man muss sie fotografisch festhalten! Mich haben sie auch schon ein paarmal erwischt. Gerade eben wieder - am Fußrücken. Es juckt wie blöd ... auch am Hals ... an den Armen ... ich muss mal schauen was ich in meinem Apothekerschub finde ... :-(

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!