Samstag, 24. August 2013

Früher Herbst?

Ich will, will, will ihn noch nicht....den Herbst! Hände in die Hüfte stemm und mit den Füssen stampf und heftig maulig sein ;-)!

Natürlich mag ich auch den goldenen Herbst, wenn die Blätter sich bunt verfärben und die letzten Früchte reifen. Jede Jahreszeit hat etwas Besonderes ,aber jetzt ist es (für mich) noch zu früh, an die kalte kühle Jahreszeit zu denken!!! Definitiv!!!

Aber wenn man genau hinschaut, sagt die Natur....."Ihr Lieben....ich habe schon den Fuss in der Tür, die sich bald vor dem Sommer schließen wird." Boah, war das jetzt poetisch? Hammer gelle ;-))?

Beweisfotos anbei ;-)






Die Tannen sind nicht wirklich verfärbt, die Abendsonne hat für diesen "Effekt" gesorgt.








Aber vielleicht hat nur fehlender Regen die Blätter vertrocknet!?
Ich wünsche euch jedenfalls einen ganz bezaubernden Sommertag!

Kommentare:

  1. Siehste...genau das wollte ich auch sagen. Dürfte doch bestimmt wegen der Trockenheit sein^^

    So, ich mops mir dann nun noch nen Apfel bevor ich verschwinde und wünsche dir ein traumhaft schönes Wochenende

    Liebe Knuddelgrüssle♥

    AntwortenLöschen
  2. Achja…..der Herbst…..eigentlich mag ich ihn schon, den Herbst….aber der Sommer könnte ruhig noch ein paar Wochen bleiben!
    Wir in Bayern sind ja immer soooo spät dran mit den Ferien…..
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Oh jaaa hier kommt auch langsam aber sicher etwas bunt in die Bäume und sträucher.
    Aber ganz ehrlich?
    Nach der wochenlangen Hitze freue ich mich drauf!

    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Du sprichst mir aus der Seele , liebe Tinny , ich brauche auch noch keinen Herbst . Aber wer fragt mich schon und ein Wunschkonzert ist das ja leider auch nicht , lach . Also reden wir uns ein , das die Blätter von der Sonne und dem fehlenden Regen so aussehen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns sieht es ähnlich aus. Es war lange trocken. Die Natur ist es auch. Und dann noch der heftige Wind dazu. Egal, genießen wir die schönen Tage.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Vertrocknet, sonst nichts!;)
    Das habe ich leider auch im Revier
    festgestellt. Es reichte nur für
    Suppeneinlage.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. hm ... ich hatte auch schon so erste Herbstgefühle ... habe sie aber gleich wieder weggeschoben.
    Topf doch einfach eine Pflanze in eine Konservendose ein ... das hilft :-)))))

    ich wünsche dir einen schönen Sonntag Tinny.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, bei Euch also auch ... ich beobachte nämlich immer mit Argusaugen unsere Birke, wenn sich da die Blätter verfärben, ist das leider ein untrügliches Zeichen, dass der Herbst Einzug gehalten hat :( Und das liegt ganz sicher nicht am fehlenden Regen, denn das hat es bei uns genug, und außerdem steht die Birke direkt an unserem Teich.

    Und dann steht Mais auf den Feldern schon so hoch, ja, leider, ich freu mich halt einfach weiter über die zwar kühleren aber immer noch sehr schönen und sonnigen Tage und tröste mich damit, dass bei uns der Herbst oft ganz besonders wunderbare Tage bringt.

    Alles Liebe und noch eine tolles, restliches Wochenende wünscht Dir von Herzen Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Tinny, ich denke auch, dass der fehlende Regen einen Teil beiträgt, warum sich die Blätter so verfärben, das ist ganz klar Wassermangel.
    Wenn wir jetzt einen schönen Altweibersommer bekommen, bin ich auch zufrieden und dann sofort einen goldenen Herbst mit warmen Temperaturen. Was will Frau/Mann mehr? :-)

    Vielen Dank für deinen schönen Mitbringsel, die den Sommer zeigen mit herbstlichen Spuren. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!