Sonntag, 25. August 2013

Richtig bügeln!

Neulich habe ich einen "Urlaubsbügelpost" verfasst und erzählt, das die "Hohe Kunst des Bügelns" , in meinen Händen liegt. Daran hat sich nichts geändert! Leider ;-)!
Und Trollspecht fragte, ob es davon Bilder gibt. Natürlich,.....guckst du weiter! ;-)

Aber einen schönen Bügelplatz habe ich mir ausgesucht, mit Blick in Nachbars grünen Wildwuchs.







Und nun weise ich euch in die "Hohe Kunst des Bügelns" ein, sofern ihr das nicht könnt. ;-))
Also man nehme zuerst ein ungebügeltes Stück, lege es auf das Bügelbrett, stelle die richtige Temperatur am Bügeleisen ein und dann gehts Strich für Strich über die Bügelwäsche.




FEIN!



ÖRGS!



Wenn du die Kunst des Bügelns beherrschen willst,......






......darfst du nicht zum "schnattern" ans Telefon gehen, ohne das "Eisen" abzustellen. ;-)

I wish you a wonderful sunday!

Kommentare:

  1. :)
    ich bügel auch manchmal auf der terrasse :)
    schönen sonntag dir!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bügle immer im Keller. Tür auf und in den Garten geblickt.
    das tut gut und ist entspannend.
    Danke für den Hinweis, nicht ans Telefon, wenn das Bügeleisen noch
    an ist. Ich sehe schon, du wirst Bügelexpertin.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Toler Wildwuchs in Nachbars Garten....da macht das bügeln doch gleich mehr Spass ;-)

    An der "Hohen Kunst des Bügelns" musste aber noch bissi arbeiten :-))) aber sonst fand ich deine Demo ganz hilfreich...aber ich muss ja nicht bügeln...du weisst ja, das ich ne mechanische Bügelmaschine hab gelle ;-)))

    Ich hoffe dein Sonntag war supi...nun wünsch ich dir noch einen wundervollen Sonntagabend und grüß dich ganz ♥lich liebe Tinny♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinny Mey,
    kleiner Tipp von mir: Hör doch einfach laut Musik dabei. Am besten welche, bei der du mittanzen und mitsingen kannst. Hilft auch beim restlichen Hausarbeit. Erprobt und für gut befunden.
    Lieben Gruß von Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir wechseln die Bügelplätze . Meistens aber im Schlafzimmer oder Gästezimmer . Du hast aber einen besonders schönen Blick aus dem Fenster .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ich bügel gar nicht bzw. sehr selten, schäm ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Oh oh...das war ja hoffentlich nicht am Mittwoch *gg*

    Also einen Tipp habe ich noch für dich, falls es nochmal passieren sollte, dann machste das einfach öfters, so ist dann wenigstens ein gleichmäßiges Muster vorhanden.

    Zu tragen als: "Tinny-Crazy Design" ;-)

    Liebe Nachtgrüssle♥

    AntwortenLöschen
  8. Solche Stellen elegant charmant übernähen mit Tinny-Mey-Crazy-Flicken ergibt ein Designerstück!
    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der kaum bügelt (weil andere Behandlung nach der Wäsche), außer natürlich die Stöffchen;-))), die er nach der Vernähung bügelt.

    AntwortenLöschen
  9. ... ich bügel beim Fernsehn .... klingelt das Telefon .. lass ich es klingeln... wenn es wichtig ist, derjenige ruft bestimmt wieder an*gg*.... ich finde bügeln ist sooo doof, aber es muss gemacht werden ( mein Mann braucht immer weiße und schwarze Hemden für die Arbeit und die müssen leider gebügelt werden)... aber wenn der Haufen weg ist ... freu ich mich wie Bolle*gg*

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!