Mittwoch, 11. September 2013

Der Kaiserin ihren neuen Kleider

Eigentlich heißt es : Des Kaisers neue Kleider. Kennt ihr das Märchen von Hans Christian Andersen? Nein? Dann hier eine Kurzform.

Ein narzisstischer Kaiser läßt sich, von zwei Betrügern für viel Geld, neue Gewänder weben. Sie suggerierten ihm, die Kleider seien prachtvoll und so außergewöhnlich das nur Personen , die ihres Amtes würdig und sehr schlau seien ,diese, in all ihrer Pracht sehen könnten. Tatsächlich taten die Betrüger nur so als würden sie weben.
Dem Kaiser wurden die Kleider überreicht aber er sah sie natürlich nicht!. Aus Eitelkeit erwähnte er es nicht und auch die Menschen, denen er seine neuen Gewänder präsentierte, klatschten Beifall über die scheinbar schönen Stoffe und das edle Gewand!
Beim festlichen Umzug zeigte sich der Kaiser stolz seinen Untertanen, als ein Kind rief: "Der Kaiser hat gar keine Kleider an"! Dann rief das gesamte Volk:" Der Kaiser hat keine Kleider an! "Der Kaiser erkannte errötend, dass das Volk recht zu haben schien aber er und sein Hofstaat setzen die Parade fort.

Das ist schon peinlich! Aber ICH bin ja nicht "verblendet" und in keinsder Weise narzisstisch und präsentiere euch mein teures, wunderbares, neues und edelstes Gewand.

Na, was sagt ihr?



Wie???? Ich bin nackt und sehe aus wie ein Anabolicalutscher? Zzzzzz! DU scheinst deines Amtes NICHT würdig zu sein ;-))

Kommentare:

  1. Jaaaaaaaa....das Märchen kenne ich auch noch zu gut, und mag auch die Neuverfilmungen die man dann immer in den Öffentlich-Rechten Sendern sehen kann^^

    Also zu deinem Gewand...ne, du bist nicht-niemals nackt, immerhin trägst du Brille und auch noch so zwei Wollnester unter den Armen :-P

    Danke dir "Nudel" für diesen Lacher am Morgen.

    Liebe Knuddelgrüssle♥

    AntwortenLöschen
  2. Waaahhh ... OMG!!!
    Trotzdem: Ich wünsche Dir einen ganz zauberhaften Tag! Und hör bitte auf an dem Anabolika zu lutschen!!!

    Liebste Knuddelgrüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Tinny, schön dass ich heute schon wieder einmal lachen durfte.
    Eine herrliche Geschichte.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. OHA!!! Du nun wieder ;-)))
    Ich sach nur TT (Typisch Tinny!)

    ;-))))

    Lachgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. ahahahahaaaaaaaaaaaaaaaaa hab mal wieder herzlich gelacht :))))

    AntwortenLöschen
  6. Der Tiger nimmt mir das Wort aus dem Mund . Klasse gemacht . Du weißt halt , das lachen gesund
    ist . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Wie nu? Welches Amt? Kommt auf den Job drauf an dann sag ich wie schick die Kleider sind :D

    Lachende Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Danke für diesen tollen Post! So richtig zum Schmunzeln.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Fesches Kerlchen und der braucht keine Kleider, reicht doch, was er trägt. :-)
    Ich staune immer wieder über deine Ideen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Anabolikerlutscher. Tinny Mey, du doch nicht. Ich kenne das Märchen auch. Aber wieder eine lustige Seite. Danke nochmal für deinen lieben Gruß.
    Herzlichen Gruß deine Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Anabolikerlutscher. Tinny Mey, du doch nicht. Ich kenne das Märchen auch. Aber wieder eine lustige Seite. Danke nochmal für deinen lieben Gruß.
    Herzlichen Gruß deine Sabrina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!