Donnerstag, 31. Oktober 2013

Dr. Tinny Doolittle

Wusstet ihr schon von meiner besonderen Begabung?
Ich kann Tiere verstehen. Echt jetzt und ohne Flachs!!
Das ich Gestik, Mimik und Verhalten von meinem Hund verstehe, ist klar. Neun Jahre  teilen wir uns nun schon Tisch und Bett. *g* Gehen durch dick und dünn, Freud und Leid, zanken und vertragen uns........wir sind so:






Aber ich verstehe auch "Katzisch",- ungelogen!
Neulich hat mich mein Weg vom Parkplatz durch eine Gasse in die Stadt geführt.
Dort steht ein, von einer hohen Mauer umgebenes, Haus. Ein Kätzchen kam des Weges und ich stürzte mich näherte mich zaghaft dem hübschen Tier.
Nachdem wir erst " ein paar Runden" "abgeschmust" hatten, setzte sich die Katze seitlich vor mich, maunzte mich freundlich an und blickte zur Mauer hoch.
Ich wusste natürlich sofort was zu tun ist, hob die Katze hoch und streckte mich, auf Zehenspitzen stehend, um den Mäusefänger auf die Mauer zu setzen.

Dort sass sie, wunderschön, drehte den Kopf in meine Richtung, maunzte abermals und....ich könnte schwören........ sie hat dabei gelächelt, bevor sie aus meinem Blickfeld verschwand.





Da stand ich nun und dachte:" Sch.....!" "Ich habe gar kein Foto von der lächelnden Katze gemacht"!
Also habe ich es in einer Skizze für euch festgehalten! Es sah G E N A U  S O aus ;-))










Kommentare:

  1. *grins*...haste niedliche gezeichnet liebe Tinny. Kann ich mir sogar richtig gut vorstellen, und ich kann es auch nachvollziehen...so von wegen katzisch zu verstehen ;-)

    Liebe Knuddelgrüssle *miauuuuuu* (,,,)---=^.^=---(,,,)

    AntwortenLöschen
  2. Tinny, du bist und bleibst ein Unikum.
    Herrliche Zeichnungen - vor allen Dingen DU bist
    so gut gelungen.
    Ganz liebe Grüße von
    Irmi, die sich auf jeden Post von dir freut.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tinny,
    schade, dass Du nur ein bißchen von Deiner Katze zeigst. Dafür ist die Zeichnung um so schöner.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  4. *grinsgrunzgröl*

    ... und im Schwanz ein spitzes Herz,
    macht das der Mietze keinen Schmerz? ...lol...♥

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Da musstest du dich ganz schön strecken, um die Mieze ins Visier zu nehmen. Dein post hat mir gerade ein großes Grinsen ins Gesicht gezaubert und auch ein Lächeln, deine Zeichnungen sind sooooo schöööööön! :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Du hast so ein tolles Bild gemalt , das ich mir genau vorstellen kann , wie die Katze gelächelt hat . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Oh, liebe Tinny, Du bist meine allerallerliebste Katzenretterin, Katzen- und Hundeversteherin! Aber ich bin davon überzeugt, Du verstehst auch die Menschen sehr gut <3

    Und ein echt total klasse Bild hast Du gemalt, jetzt kann ich mir diese wunderbare Szene perfekt vorstellen und sehe auch die grinsende Katze direkt vor mir :)

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Was fuer ein tolles Bild!!!!! :):)
    Die Katze hat sich sicher ganz dolle gefreut.
    LG Shippy

    AntwortenLöschen
  9. gut dass ich den post noch gefunden habe ... so eine nette Geschichte ... und sooooooooooooo eine schöne Zeichnung!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!