Freitag, 3. Januar 2014

Gedankenwirrwarr zum Jahresbeginn!




Ist Mehr Mehr? Oder Weniger genug? Wer hoch hinaus will, kann tief fallen, sollte man darum auf dem Boden der Tatsachen bleiben?

Weisst du was uns im Leben am meisten bremst, blockiert und uns keine Entfaltungsmöglichkeiten lässt, das zu tun was wir wirklich wollen??
Es ist nur eine "kleine Sache", es sind WIR, die wir uns ständig im Wege stehen. Nicht auffallen, nicht abgrenzen und sich "einbringen"!
"Einbringen"......was für ein komisches Wort und sage ich "WIR" obwohl ich "ICH" meine?

Aber ist das, im ganzen gesehen, falsch?  Ist es euch lieber zu protzen und zu prahlen, mit Halbwissen zu glänzen und euch mit fremden Federn zu schmücken? (Naja...hin und wieder darf man das) Angriff ist die beste Verteidigung, sagt man. Also hinaus...reisst euer Maul auf.....für was auch immer, einfach nur um was zu sagen und aufzufallen!

                                                   ?????????????

Was denkst du von Dir? Denkst du "in grossen Dimensionen"? Denkst du positiv?
Denkst du überhaupt...sorry......oder reagierst oder handelst du nur? Nimmst du dir Zeit zum denken? Ich denke definitiv zu viel......uuuhhhhh, nicht gut! Zuviel DENKEN blockiert das TUN und anpacken!
Ich hab's nicht so mit  "hochstapeln".
Aber auch nicht mit duckmäuserisch in der Ecke stehen.
Ich sage meistens:  "Hauptsache, wir bleiben alle gesund, und können unsere Unkosten zahlen." Ja echt....so bin ich! Obwohl ich einem Geldsegen auch nicht abgeneigt wäre ;-))
 
NATÜRLICH bin ich der Knaller, was denn sonst?
(genau wie mein Blog übrigens: ich denke achtungsvoll von meinem Blog! Ich vergleiche  ihn einfach nicht (mehr), und finde ihn einzigartig schön ;-) und inspirierend und  toll und hilfreich (und ich könnte noch 100 schöne Worte finden) - das ist Ausdruck meiner Kreativität, also KANN es nur sehr gut sein, gelle? Aber Gut ist nicht immer Gut genug....seufts!)


Findest du es… "vermessen", so zu denken?
Fühlst du dich von mir übertölpelt, oder stößt es dich sogar ab, nach dem Motto: "Für was hält sich die olle Trulla eigentlich?" Lach....aber man soll ja die Wahrheit sagen, oder? (Allerdings mit Einschränkungen. Ich hasse es, wenn "scharf geschossen" wird. Kritik darf sein aber man kann es auch freundlich verpacken, meinst du nicht auch?)



Aber ich traue mich jetzt noch mehr! Und du traust dich jetzt auch!

Und ich schreibe es für dich auf - SO BIST DU!!!
  Wunderbar!
EINZIGARTIG !
STARK.
(fast)PERFEKT.
 So wie DU bist, bist DU richtig!



VOLLER Freundlichkeit für deine Mitblogger



Und damit hat mein gelubbertes Gelaber ein Ende sobald ich EUCH herzlich Gedankt habe! Für das  vergangene Jahr....für das gerade begonnene und Eure Begleitung bei all meinen verworrenen Gedanken und Ideen! Ihr seid die BESTEN!!

Es grüsst, Eure


Kommentare:

  1. Tinny, das sind keine wirren Gdanaken - das ist die Wahrheit.
    Du hat dir selbst immer die Antworten gegeben. Anders hätte ich es
    auch nicht ausdrücken können. Ich mag kein Prahlen, kein Protzen,
    kein sich immer in den Vordergrund drängen. Ich lebe mein Leben.
    Ruhig, manchmal auch etwas lauter. Je älter man wird, desto mehr
    konzentriert sich aufdas Wesentliche. Was da ist, muss jeder für
    sich selbst entscheiden.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Du bist wie du bist, und das drückst du in deinem Blog aus. Wir sind alle einzigartig ♥
    Bussi Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii, Typisch DU! Und jetzt lese ich das Ganze noch mal in Ruhe! Hihi....
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. weniger ist manchmal mehr ... und blöd fallen kann man auch von der Bordsteinkante. Es kommt wie es kommt ... aber vielleicht lohnt es sich tatsächlich darüber nachzudenken wie man sich fühlt - egal ob man viel oder wenig hat - und egal ob man fällt oder nicht.
    Manchmal denkt man ja erst nach wenn man gefallen ist. Das ist das Dumme ...

    Du merkst schon ... deine Gedanken kommen bei mir an :-)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Du nun wieder , lach . So wie du bist , bist du richtig . Zu viel DENKEN ist zuviel , etwas mit ÜBERLEGUNG machen reicht aus finde ich . Um zu fallen braucht man nicht in die Luft gehen , grins . Wir kommen doch auch ohne protzen , mit guter Laune und Lebensfreude dahin , wo wir hin wollen , oder . Ich möchte gar nicht perfekt sein , denn leichter hat man es dadurch sicher auch nicht . Als meine ich , sind wir ganz in Ordnung wie wir sind . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ich sage nur eines:

    Bleib so wie du bist, so lieben wir dich und bloss niemals verbiegen. Wer dich nicht mag soll wegbleiben ;-)

    Knuddlegrüssle meine Liebe♥

    AntwortenLöschen
  7. Das ist auch etwas, was ich sehr an Dir schätze, liebe Tinny, dass Du Dich traust und dass Du nicht mit der Masse mitschwimmst, durch solche liebenswerten Menschen wie Dich ist unsere Welt bunt, vielfältig und reich. Danke <3

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!