Sonntag, 5. Januar 2014

Tierrätsel

Warum heisst ein Zitronenfalter, Zitronenfalter? Weil er Zitronen faltet? ;-)
Nein, natürlich nicht! Er heisst so, wegen seiner schönen gelben Farbe und die erhält er duch den frühen Kontakt mit einer reifen Zitrone. Fehlt dieser Kontakt, bleiben die Flügel weiss und man nennt ihn dann Kohlweißling!






Haben Zebras von Geburt an ihre Streifen? Nein!
Die Streifen entstehen durch veränderte Farbstoffe in der Haut und das geschieht, indem die Zebramama ihr Kind zur Pflege mit ihrer Zunge abschleckt. Das stetige, mehr oder weniger, intensive Lecken an Zebrababys Haut, bewirkt eine Zunahme der Pigmentierung, sonst wären sie weiss. So bestimmen Zebramütter (unbewusst), das Streifenmuster ihres Kindes!







Sind Flamingos von Natur aus rosa? Nein, sie sind weiss!
Die Färbung erhalten sie durch ihre Nahrung welche Karotinoide enthalten. Dieser besondere Farbstoff beschehrt den Vögeln ihre rosa Befiederung. Sollte der 
Farbstoff nicht mit der Nahrung aufgenommen werden, sind die Vögel weiss!





Na, welche Geschichte oder Geschichten sind richtig? Zu gewinnen gibt es leider nichts aber meine Anerkennung ist Euch sicher ;-)!


Kommentare:

  1. Ich versuch mal mein Glück . Das mit dem Zebra stimmt auf keinen Fall . Zitronenfalter stimmt auch nicht . Flamingo würde ich stimmt sagen . Jetzt bin ich auf deine Richtigstellung gespannt . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Jep...die Flamingos müssen bestimmt Farbstoffe durch die Nahrung mit aufnehmen um ihre Farbe zu erhalten. So werden in den meisten Zoos die unter das Fressen gemischt, wobei sie in der Natur sie durch die Krebse mit aufnehmen.

    Lustig dein Rätsel liebe Tinny...hab ich laut lachen müssen und habe beim Schlecken auch gleich an Dalmantiner gedacht. Warum die wohl ihre Flecken später bekommen *hihi*

    Wünsche dir nen tollen Wochenstart und sende liebe Grüssle♥

    AntwortenLöschen
  3. Die Flamingo-Geschichte stimmt! Ich habe mal in einem Bericht gesehen, dass die Tierpfleger des Hamburger Tierparks nämlich extra Spezialfutter geben müssen, da die Tierchen sonst nicht rosa werden. (Zumindest glaube ich das. o.Ô). Der Rest ist Unsinn, würde ich jetzt mal so behaupten. :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Geschichte mit dem Flamingo stimmt. Die Carotinoide nehmen die rosa Flatterviecher über ihre Hauptnahrung auf. Das sind planktonische Algen. Ebzyme in Flamingos Leber wandeln diese um und dadurch entsteht dierosa Federfärbung.
    Ok. Ok. Das mit den Enzymen hab ich gegooglt. Aber alles andere hab ich gewusst. Ich schwöre!!!!! Zahlt sucg irgendwann doch mal aus, wenn man sich ständig Tierreportagen reinzieht. :-D
    Mehr solche Rätsel!!!Mehr!! Mehr!!
    Lieben Gruß von der Tierfreundin Sabrina
    P.S. Das Foto von dem Hund sieht ja geil aus. Die Frisbee-Scheibe hat er so genial geknickt. Das sieht so aus, als ob das sein Grinsemund ist. Die Grinsekatze hat ausgedient.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!