Freitag, 7. März 2014

Völlerei

Sag mir das du es auch kennst!!!!! Es wird lecker aufgetischt und du schlemmst dich durch das Angebot. Dann bist du eigentlich satt....

...vollgefressen, pappsatt, randvoll, nix geht mehr...rien never plus.........eigentlich!!!!

Aber dann siehst du noch den Pudding, die Welfencreme und das Eis muss man einfach probieren.................. die Tasse Kaffee danach ist auch nicht zu verachten.......aber den Kaffee ersetzt du lieber durch Tee, um den Magen etwas zu entlasten (welch Ironie)........und da ist es GANZ PLÖTZLICH!!!!

Das ungute Bauchgefühl!

Ich, als eigentlich sehr massvoller Mensch (.....welch ein UNWORT...eigentlich, ....bin ich nun ein massvoller Mensch oder (eigentlich) doch  nicht?...) leide dann wie ein Hund!

Die Magensäure verhundertfacht sich, binnen Sekunden , um den Wust an Nahrung zu verdünnen. Dabei bleibt sie nicht an Ort und Stelle um ihre Arbeit zu machen, sondern prescht, wie schwerer Wellengang mit Schaumkrönchen (....wie süss, Magensäure mit Schaumkrönchen, stellst du es dir auch gerade vor?), in die Speiseröhre....hoch und wieder runter...hoch und wieder runter. (Woher ich das weiß? Das sagt mir mein Sachverstand und meine Vorstellungskraft ;-))
Im Magen gluckerts und rumort es und der Darm macht ebenfalls verdächtige Geräusche....neiiin, nicht was du jetzt denkst....man weiss sich ja zu benehmen. Aber besser ist es, man sucht den Weg nach draussen um sich die Beine zu vertreten und um den Darm mit Bewegung seinerseits, bei der Verdauung zu unterstützen.
Boah....jeder Schritt fällt schwer. Der Magen, nebst zuviel Inhalt, dazu noch ein Teil der Gedärmse sind schon Richtung Kinnlade gerutscht und drücken auf Herz und Lunge....das Atmen fällt schwer und schwerer mit jedem Millimeter Steigung den dein Weg nimmt. Du musst verschnaufen.

Zum Glück steht da eine Bank, auf dieser sitzt eine Person die dir bekannt vorkommt und augenscheinlich aus ähnlichen Beweggründen wie du, diesen Weg gegangen ist. Nicht das man das zugeben würde! ;-)
So raucht man gemeinsam ein Verdauungs Zigarettchen und stellt erleichtert fest, dass die Gedärmse mit dem Rumoren aufgehört haben, die Magensäure einen erträglichen Pegel erreicht hat und es ums Herz leichter geworden ist.

 Was hält einen da noch in Gottes freier Natur wenn der Ausgangspunkt der kleinen Wanderung nicht weit entfernt ist und der Kuchen mit frischem Kaffee schon auf dem Tisch steht?? ;-)))))





Kommentare:

  1. Jawoll, immer rein in die Figur. Das kriegt man dann auch nicht mehr abgewalkt. Ich verzichte allerdings nicht auf den Kaffee und die Verdauungszigarette gibt es auch nicht. Morgen geht es zum Griechen.
    Schönes Wochnende.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, ich weiß genau, was du meinst! Habe mich heute mit einer Freundin getroffen, wir waren zum Frühstück im Big Easy in Hamburg verabredet. Ein Wahnsinns-Frühstücksbuffet mit allem, was das Herz begehrt. Wir konnten beide nicht mehr laufen, so viel haben wir gefr.... Allerdings hatte ich keine Probleme mit Bauchgrummeln, einfach nur pappsatt. Jetzt ist es fast 19 Uhr und ich habe immer noch keinen Hunger ... Aber dafür hatte ich einen wunderschönen Tag mit meiner Püppi, das ist alle Mühe wert, dafür nehme ich auch Völlegefühl in Kauf. Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende, erhol dich gut. LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ja , leider hat man / Frau manchmal so ein drang zum Schaufeln , lach . Troste dich , mir geht es des ab und zu auch so . Spät abends kann ich gar nicht viel essen , dann kann ich nämlich auch nicht schlafen . Mein Papa hätte dann gesagt , das er wegen Wampeleiern schlecht geschlafen hat , hihi . Dann wird sich für kurze Zeit wieder zurückgehalten und bei der nächsten Gelegenheit wird wieder geschaufelt , man gönnt sich ja sonst nix . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. äh ... ich muss mal schnell schauen ... irgendwo habe ich noch Schokolade ... *g* ...

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Haha, ja genauso geht´s, so passiert es manchmal eben!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube das kennen wir alle....auch wenn ich supergut auf Nachtisch verzichten kann, ebenso wie auf den Kuchen am Nachmittag. Wenn nix mehr geht dann geht nix mehr^^

    So, und nun mache ich mir Frühstück :-))))

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  7. Nööö, Tiger machen das gar nicht *pfeif* ;-))))))

    "Ähm Brummel, wann legst Du die Steaks auf?"

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=, der jetzt Salat fertig macht dazu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!