Freitag, 24. Juli 2015

NICHT ANFASSEN!!!!!

Ich bin ein netter Mensch mit freundlichen Wesen (das meine ich ernst ;-)) und ich bin natürlich ganz objektiv und unvoreingenommen,- kurz gesagt: Ich bin ein liebes Menschenkind und ich man kann mich gut leiden...hust.)

Darum passiert es mir wahrscheinlich auch.
Das ich angequatscht werde (wie neulich erst berichtet).

Ich war also gestern, vor der Arbeit, noch schnell unterwegs um etwas zu erledigen. Nebenan, beim Bäcker, saßen schon einige draussen und liessen sich die Kaffeespezialitäten schmecken. Boahhh......hatte ich Lust mich dazuzusetzen......hab ich auch gemacht! Mit einem Tässchen Kaffee.

Nicht lange darauf setzte sich ein Mann zu mir an den Tisch. (Eigentlich wollte ich alleine sitzen und meinen Gedanken nachhängen) Und schon ging das geblubber los und dazu noch ein Thema, bei dem man sich schnell auf Glatteis bewegt und zu dem ich mich nicht äussern wollte. Aber der Typ war hartnäckig und ich viel zu nett, um das "Gespräch" sofort zu beenden.


Es gibt Leute, die reden mit Händen und Füsse. Ich gehöre auch dazu und buffe mein Gegenüber am Arm oder klatsche ihm/ihr auf die Schenkel aber nur, wenn ich meinen Diskussionspartner kenne.
Also mach dich auf was gefasst falls du und ich uns mal treffen, ich tatsche dich beim erzählen an ;-)

Der Kerl plapperte mich voll und machte den grossen Fehler und legte, ganz nebenbei, seine Hand auf mein Knie. Nur kurz aber ausreichend, um mich in die Flucht zu schlagen.
Anschliessend habe ich mich geärgert weil ich ihm nicht gehörig die Meinung gesagt habe oder besser noch...im eine Ohrfeige zu verpassen, denn das hatte er verdient!!!!!



Kommentare:

  1. mit Händen und Füßen reden ... das kenne ich auch :-)
    aber anfassen ... mache ich auch nur wenn ich jemanden kenne.

    Herzliche Wochenendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. also wenn fremde menschen touchy werden kann ich auch ausflippen. ich hätte sicherlich mit einem: "sag mal, gehts noch?!" reagiert ;P
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Mit Händen und Füssen reden ist ok *gg*... aber dieses Anfassen oder gar dieses immer näher kommen, ist für mich ein Alptraum (Familie und Freunde ausgenommen;) )

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine plumpe Anmache! Nee, geht gar nicht. Leider ist man in solchen Momenten vermutlich schockgefroren, um sofort zu reagieren.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!