Montag, 9. November 2015

Der Porsche steht im Nachbarort

Ich bin ja auch nicht mehr knackfrisch, eher so Brot von gestern...hüstel und um bei Backerzeugnissen zu bleiben, bin ich aber, im Gegensatz zu anderen Altersgenossen, nicht dumm wie Brot!!!

Worum gehts?

Um Träume erfüllen und Träume leben oder so ähnlich. (Abgesehen, dass wahrscheinlich die Minderheit ihren Traum lebt oder besser gesagt, KANN.)

Jeder hat Träume und Wünsche und das hört mit zunehmenden Alter nicht auf. Und das ist gut so. Manche Wünsche kann man sich auch erst mit fortgeschrittenem Alter erfüllen......materiell gedacht....und wenn man keine Nackenschläge erleiden musste (Arbeitslosigkeit, Krankheit etc.)

Ich bin absolute Gönnerin! Wenn sich jemand was erspart hat und ein Auto kauft, ein Haus baut oder tolle Reisen unternimmt....finde ich das prima und nachahmenswert.

Aber es gibt doch tatsächlich so alte Knacker die sich ihren Wunsch erfüllen, in diesem Falle einen Porsche kaufen, (leider sind sie eben nicht mehr taufrisch und kommen nur unter ächtzen und stöhnen in das tiefergelegte Teil) und haben das schöne Auto in einer angemieteten Garage in der Nachbarstadt weil ihre Nachbarn nicht wissen sollen, dass sie ein "Statussymbol" ihr eigen nennen. Das ist doch nicht normal, oder doch??
Warum soll man nicht zeigen wenn es einem gut geht, wenn man menschlich dabei ein netter Typ bleibt!?

Ich habe schon Jahre einen Traum. Ich wollte immer einen Mazda X5 in Rot mit schwarzem "Häubchen" (Cabrio)....schwärm...♥♥♥

Aber sowas eignet sich natürlich nicht zum Kinder rumjockeln, einkaufen fahren und Getränkekisten einladen. Ebensowenig um alte Menschen  halbwegs komfortabel zu chauffieren.
Somit wurde und wird dieses Träumchen, aus Vernunftsgründen, immer wieder verschoben....schnief...;-)

Aber, weil ich ja nicht blöd wie Brot bin, habe ich mir eine Altersgrenze gesetzt den Wunsch zu erfüllen und damit ich nicht so scheisse aussehe wie manch andere, wenn man sich dann aus dem Miniwagen rausquälen muss, lach.
Die Uhr tickt, die Frist läuft langsam ab. Aber egal, auch wenn der Traum nicht realisiert wird. (Dann ist mein Traumwagen vielleicht ein Duster mit höherem Einstieg, ein Statussymbol nämlich, für alle die kein Statussymbol brauchen, gelle!? Und mein Rücken wirds mir danken.)

Was ist ein Traum von DIR??

 



Kommentare:

  1. mein Traum ist ein Auto das etwa einen Meter über dem Boden automatisch fährt. Einfach auf das Knöpfchen tippen ... das Auto kommt ... reinsetzen ... Ziel sagen ... fahren / fliegen und (sicher) ankommen. Das könnte dann gerne auch ein VW-Käfer sein ... oder ein 2CV ;-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schon zwei Mal "oben ohne" gefahren und habe es mir hier abgewöhnt. Man sollte zwar meinen es passt, aber doch nur zum Urlaub. Ansonsten passen hier kleine Autos die auch mal den Regen und die Sonne abkönnen. Früher auch so nen Tick bezüglich Autos habe ich das hinter mit gelassen, auch wenn es natürlich noch Autos gibt die ich klasse finde...so auch den Duster oder auch den Cactus ;-)) Bekloppt finde ich es allerdings doch der ältere Herr nun seinen Porschen nicht zeigen möchte. Anders sähe es auch wenn er noch im Berufsleben stände, da könnte das bei Kunden schlecht ankommen....

    Hab ich noch einen Traum???? Hey....einen???? *rofl* Mir fallen da so einige Träume ein....einmal einen Tandemflug, dann einmal mit einem Boot um die Insel und der größte Traum ist nochmal nach CDN zu fliegen und dort von Ost nach West zu fahren. Mit viel Zeit im Gepäck und all die lieben Menschen nochmal sehen mit denen ich immer noch im Kontakt bin.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. gut beschrieben - ich stelle mir das ein-und aussteigen bei dem Porsche gerade bildlich vor :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!