Freitag, 8. April 2016

Frauen und Schuhe

Nachdem ich gestern dem Klischee "Frauen und ihre Taschensammlung" voll entsprochen habe ;-)) mache ich gleich weiter.

Ich habe Schuhe (um ehrlich zu sein, 1 Paar) entsorgt und 4 paar Neue gekauft. 

Ich darf das denn ich hab ja Buzzeltag und ich wollte unbedingt ein Paar bestimmte Schuhe haben. Nun ja, .....das nun Vier daraus geworden sind.....örgs....kann ich verschmerzen, lach.

Nun zeige ich euch ein Foto aus der neuesten In Style und ich habe mich in den Stil der Slipper verknallt. Das obere und untere Paar sind unerschwinglich teuer (350,- bis 550,- Euro). Das mittlere Paar kosten 30,- Euro, gibt´s im Internet und ist z.Zt. vergriffen.



Da ich Schuhe sowieso lieber im Laden kaufe, bin ich ins benachbarte NRW gefahren. Da gibts groooooße Kaufhäuser und viiiiiele Schuhgeschäfte. Aber der Trend ist scheinbar so neu, weil keiner solche Schuhe hat. Ähnliche ja, aber eben nicht mit diesem "Firlefanz" drauf ;-). Und ihr wisst, - ich liebe Firlefanz.

 Wer suchet der findet!




Und mit etwas Fantasie und Stoffresten.............



 ...........................baue ich mir mein eigenes Original. 
(Die Schleifen sind mit Haarklammern an den Schuhen angebracht und können jederzeit abgenommen werden.)




Kommentare:

  1. Schauen bequem aus und haste klasse aufgepeppt. Bin zwar nicht der Schleifen-Fan aber so mag ich sie auch.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Der schuh an sich sieht schon toll und bequem aus, das wäre auch was für mich. die Idee, die Schleife mit einer Haarklammer zu befestigen ist toll, so hat man 2 Modelle in einem...... und Frau kann sich auch gleich noch mehr Schuh-Schmuck ausdenken und diesen dann zur Schau tragen

    lg, ich wünsche ein schönes Wochenende
    gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!