Mittwoch, 15. Februar 2017

Gemüselasange a la TinnyMey

Die momentanen Gemüsepreise sind ja wohl der "Horror".
Wer frisch kochen möchte....muss tief in den Geldbeutel greifen. 
Für 100 g Bio Spinat muss man 2,- Euro bezahlen. ( Das reicht ja gerade für eine Person.) Der "Normale" kostet bei 80 g 1,30 Euro. Wie soll sich eine mehrköpfige Familie das leisten??
Das geht ja gar nicht!

Darum bin ich für mein heutiges Gericht auf Tiefkühlgemüse ausgewichen.

Von Rezepten lasse ich mich lediglich inspirieren,- koche dann aber "aus der Hüfte", lach. (Dabei ist dieses Rezept entstanden. ) Kann ich nur empfehlen!

Das A und O für dieses Rezept ist die Käsesoße,- also da mit Zutaten   nicht geizen.

Für 4 Personen braucht ihr ca.:

350 g Spinat, 650 g Mischgemüse mit Brokkoli, Blumenkohl und Möhren.
4 kleingehackte Knoblauchzehen

12 Lasangetafeln.

Für die Käsesoße 200-300 ml Milch, 250g Sahne, 250g Frischkäse mit Kräutern und 250g kleingewürfelten Schafskäse.

Und ca. 150g in Scheiben geschnittener Schafskäse als Belag.


Knoblauch in einem großen Topf in Oel andünsten.



Mischgemüse dazugeben und 10 Min. garen.




Danach den Spinat zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



 Die Milch mit der Sahne in einem anderen Topf erwärmen, Frischkäse und Schafskäse zufügen und unter Rühren schmelzen lassen.
Ebenfalls würzig abschmecken.




Eine Auflaufform fetten und etwas Käsesoße einfüllen. Die Form mit Lasangeplatten auslegen. Wieder etwas Käsecreme auf die Lasange streichen. Nun Gemüse darauf verteilen und alles mit der Käescremesoße beträufeln.
Nun nochmal Lasange auslegen und alle Schritte wiederholen bis Gemüse und Creme aufgebraucht sind.

Zuletzt noch den in Scheiben geschnittenen Schafskäse als Topping auflegen und bei 170 Grad ca. 40 Min. in den Backofen geben.




Die Lasange muß gut bedeckt werden sonst wird sie hart!

Laßt es euch schmecken! 
 

Kommentare:

  1. Das kenne ich von hier und ganz schlimm ist es auch zu bestimmten Zeiten mit den Zwiebeln oder auch Salat. Bei Gemüse kaufe auch ich zwischendurch TK, schon immer, vor allem auch Spinat. Dann allerdings Blattspinat den ich selbst verfeiner. Bin eh Spinatfan, in allen Variationen^^

    Zudem wurde ja auch schon mal festgestellt das viele TK-Gemüse sogar noch besser als Frischgemüse sind, aber egal, wie auch immer. Dein Rezept finde ich klasse, schaut lecker aus und ich bin froh dass ich gerade mein Brot gegessen habe. Ansonsten wärst du vom Magenknurren bestimmt wach geworden *gg* Könnte mir hier auch noch sehr gut die Alternative mit gekochtem Putenschinken vorstellen,also bevor der Käse draufkommt. Danke dir für die Inspiration, hoffe es kommt noch mehr.....♥

    Knuddelgrüssle

    N☼va (^:^)"☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tk ist wirklich viel besser als sein ruf. und es ist doch ideal wen man im sommer erntet und einfriert als im winter alles teuer zu importieren. (und wenn man jahreszeitlich kocht,- gibt es dann nur grünkohl ;-)))))))))))))
      viele knuddels zurück

      Löschen
  2. Liebe Tinny,
    da sagst Du was, es ist wirklich momentan wirklich schlimm mit den Frischgemüsepreisen!
    Bei gemüse greife ich auch dann schon mal auf TK zu, was eh besser als sein Ruf ist, wie man immer wieder in Markt-Recherchen und Dokus hören kann.
    Dein Rezept klingt klasse, sehr lecker! Bei Aufläufen, oder auch Lasagne, mache ich das auch immer sehr gern so, einfach schauen, was da ist ( ich nenn es immer Kühlschrankduell *lach* ), meist ist es dann absolut lecker! ( und man bekommt es nie wieder so hin, weil man sich nicht aufschreibt, was man da in welchen Mengen reingepackt hat *lach* )
    Hab einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nenne es resteessen....aber kühlschrankduell ist echt cooler. ;-)
      grüssele

      Löschen
  3. Ich greife zwischen durch gerne zum Tiefkühlgemüse - es ist frischer wie das was man normalerweise an der Gemüsetheke kaufen kann

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt echt fein......wäre auch was für uns hier!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ......nicht mit der soße sparen ;-)
      liebste grüssele

      Löschen
  5. Hm lecker, die sollte ich mal probieren!
    Liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!