Mittwoch, 22. März 2017

Kartoffelsalat mal anders

Heute gibbet mal wieder lekkaaa was zu essen ;-)

Und zwar frühlingsleichten Kartoffelsalat mit marinierten Hähncheninnenfilets.

Zutaten ohne Mengenangaben da du am Besten weißt wieviel deine Familie isst.

Für den Salat brauchst du:

Kartoffeln (vorgekocht und erkaltet)
Joghurt (nimm reichlich ;-))
Rote Zwiebeln (sehen im Salat besonders schön aus)
Salatgurke 
Honig

Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden.
Zwiebeln ebenfalls schälen und in Ringe schneiden.
Kartoffeln in Stücke oder Scheiben schneiden.

Den Joghurt mit Honig vermischen, salzen und pfeffern. Das Dressing sollte eine leichte Honignote haben und gut gewürzt werden.
Die Gurke, Zwiebeln und Kartoffel untermischen. Das war´s schon.






 Marinierte Hähnchenfilets

Zutaten:

Hähnchenfilets, fertiges Tomatenpesto aus dem Glas, Ketchup und einige Blätter frisches Basilikum.








Hähnchenfilets waschen, Haut und Sehnen entfernen.

Pesto, Ketchup und Basilikum verrühren und das Hähnchen unterheben.






Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchengemisch bei mittlerer Hitze, unter ständigem rühren ,10 Min. braten. Anschließend nochmal für 10 Min. bei 160 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.


Yummy 😃

Kommentare:

  1. Also mit Honignote habe ich noch nie probiert, auch noch nicht mit Salatgurke. Das werde ich doch glatt mal ausprobieren, hört sich nämlich nicht nur legga sondern auch wirklich leicht an.

    Bei der Pesto musste ich an die Mojo rojo denken, die esse ich auch gerne zu Geflügel und hab ich ja immer im Haus, und Basilikum liebe ich. Da wandert auch oft ein Blatt in den Mund wenn ich im Garten bin *gg*

    So, und nun knurrt mein Magen...und wer hat die Schuld?

    Wünsche dir noch einen supertollen Tag und schicke viele Knuddelgrüsse rüber

    N☼va (^:^)"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich möchte unbedingt mal dein mojo probieren das passt bestimmt zu allem....yummyyyyy
      sende dir sonnige WE geüssele♥

      Löschen
  2. Liebe Tinny,
    das ist eine tolle KArtoffelsalatversion, danke für das Rezept! Das Hähnchen dazu, das klingt so köstlich ...jetzt hab ich appetit bekommen :O)
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)
      hab ein schönes sonniges WE du liebe!

      Löschen
  3. Liebe Tinny,

    ich möchte heute Mittag auch Hähnchenfilet machen, da kommt dein Rezept gerade richtig.
    Ok mein Kartoffelsalat schaut etwas anders aus. Der ist mit Olivenöl, Weinessig, Senf, Salz, Pfeffer, Gewürz-und grüne Gurke gemacht. Natürlich auch gekochte Kartoffeln dazu, sonst wäre es kein Kartoffelsalat.

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mache den kartopffelsalat gewöhnlich mit richtig fetter mayo, gurken, zwiebeln und fleischwurst......auch lecker ;-))
      guten start ins WE

      Löschen
  4. Davon könnte ich jetzt gut eine Portion vertragen. Sieht sehr lecker aus :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist ganz schnell gemacht, ideal wenn man nach dem job noch kochen muß. Grüssele

      Löschen
  5. So lecker liebe Tinny und jetzt muss ich erst mal was essen :).
    Liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha....lass es dir schmecken;-))
      LG zurück

      Löschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!