Donnerstag, 11. Mai 2017

Chili con Carne

Immer lecker und in Abwandlung, kann man es auch als vegetarisches Gericht zubereiten.
Hier aber die "volle Mettlösung", lach.


Zutaten: Paprika, Gehacktes (halb und halb), Zwiebeln, Knoblauch (beliebig), Kidney Bohnen, Gewürze und Tomatenmark.
SO,- und dann gilt das "TinnyPrinzip...... (alles anbraten) zusammen mengen, (köcheln lassen und fertig) 😀








Kommentare:

  1. Oh eines meiner Lieblingsgerichte.
    Liebe Grüße an dich Tinny :).

    AntwortenLöschen
  2. Würde ich sofort probieren. Ich gestehe
    es ja: Ich habe Chili-con-carne noch nie
    gegessen.
    Einen geruhsamen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe das auch erst sehr spät für mich entdeckt ;-)

      Löschen
  3. Liebe Tinny,
    wir mögen das Chili con Carne auch sehr! Ich nehm wohl nur rote Paprika, die grünen "hängen" mir immer tagelang nach ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach ist das so? dann probiere ich das nächste mal rot! :-)

      Löschen
  4. "Die volle Mettlösung" *lach*

    Ja, hat abgenommen, der Fleischgenuß bei uns. Kam automatisch ... schon länger ...

    aber sieht verleckert aus bei Dir und ich würde jetzt ein Tellerchen davon mögen! ;-)

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann mach ich das nächste mal ne portion mehr ;-)

      Löschen
  5. mmmmmh ... da könnte ich jetzt doch glatt ein kleines Tellerchen ... ;-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst!